[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 11. Juni 2018, 07:08:36 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

ich habe hier Kontakt zu einem Bauern, der ein Raps und ein Gerstenfeld hat und mir die Begehung erlaubt hat. Nun frägt er nach, wann ich den gehen will, damit er mir Bescheid gibt.
Wann ist eurer Erfahrung nach der beste Zeitpunkt?

- Direkt nach der Ernte sollen die Rapshalme recht niedrig sein. Blöderweise bekomme ich mit meinem Golden Mask 5 bei vielen Blattberührung gleich saubere Signale Traurig
- Nach dem Umpflügen liegen die schönen Sachen vielleicht weiter oben, dafür ist es vermutlich wegen den Unebenheiten schwer zu laufen
- Nach dem Scheiben ist der ganze Boden schön krümmelig und man braucht kaum Kraft um graben, dafür scannt man vermutlich viel Luft, da die Erde so locker ist.

Was sind denn so eure Erfahrungen? In welchem Bearbeitungszustand geht ihr am liebsten auf's Feld?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 11. Juni 2018, 07:46:21 »
Nach oben Nach unten

Moin,

Du hast es schon richtig erkannt, nach dem Pflügen kommst Du mit dem Suchteller nur schlecht an den Boden und es gibt im Boden viele Hohlräume, das mag der Detektor nicht.

Ob die Stängel nach der Rabsernte wirklich so kurz sind kommt auf die Einstellung des Mähdreschers an und es kommt darauf an, wie der Bauer sein Feld bearbeitet.

Ideal wäre es, wenn er den Acker nach der Ernte bis zum Frühjahr in Ruhe lässt, die Stängel sind dann brüchig und können mit dem Suchteller beim Schwenken umgeschlagen werden, außerdem hat es dann mehrfach geregnet und der Boden hat sich gesetzt, die Hohlräume sind weg und der Detektor geht tiefer.

Eine Suche nach dem Pflügen, weil dann neue Funde nach oben kommen, ist für eine erste Begehung ohne Belang, weil ja schon Funde in der Pflugschicht sind. Wenn Du über mehrere Jahre den selben Acker begehst, dann bringt der Pflug natürlich immer wieder Funde hoch.

Wie auch immer der Bauer das Feld bearbeitet, warte in jedem Fall einen Regen ab bevor Du darüber gehst.

Viele Grüße und viel Erfolg

Walter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #2: 11. Juni 2018, 08:42:48 »
Nach oben Nach unten

Bei mir sind die Rapshalme die schlimmsten und längsten, die gehen bis zum Knie und werden meist erst im Herbst untergepflügt.
Wenn du immer nur auf einen glattgezogenen und gegrubberten Acker willst, wirst du wohl nicht oft zum sondeln kommen.
Nach dem Scheiben ist nicht nur der Boden "schön krümelig", so manchem Fund gibt's auch den Rest.  Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 11. Juni 2018, 10:26:11 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 24. Juni 2018, 18:08:03 »
Nach oben Nach unten

Wenn die Halme noch stehen gehe ich immer sehr ungern, weil diese doch teilweise noch sehr hoch stehen.

Am Besten geht es, wenn die Erde bereits zerkleinert und geglättet ist, aber dies geschieht meißt erst kurz vor dem erneuten Einsähen. Zum Glück hatte ich die Erlaubnis auch noch auf dem neue eingesähten Feld zu gehen.

Wenn das noch unbegangene Felder sind, dann würde ich aber wie von Walter Franke angemerkt tatsächlich zweimal drüber gehen. Einmal nach der Ernte und dann nochmal wenn bereits umgeackert wurde.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 08. Juli 2018, 16:25:05 »
Nach oben Nach unten

Frag doch mal bei deinem Landwirt nach, ob er nach der Ernte nicht mit der Walze drüberfährt. Damit wäre das laufen kein Problem mehr und Tiefe würdest du auch nicht verlieren:)
Sonst würde ich mich D0h anschließen Lächelnd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 08. Juli 2018, 16:35:47 »
Nach oben Nach unten

Der schlechteste Zeitpunkt ist, wenn der Boden lange ausgetrocknet ist. Gerade lehmiger Boden wird dann hart wie Beton. Harte Stoppeln sind auch ungünstig. Ich warte jetzt einfach, bis es wieder länger regnet und danach ist auf jeden Fall immer eine gute Zeit (auch zum Scherben suchen).

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 08. Juli 2018, 17:31:25 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Der schlechteste Zeitpunkt ist, wenn der Boden lange ausgetrocknet ist 
 

Oder wenn 10 cm Frost drin ist  Irre 
Sorry, musste jetzt sein Grinsend 



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #7: 08. Juli 2018, 17:45:36 »
Nach oben Nach unten

Bester Tip? Nicht lang überlegen und raus gehen wenn nix angesäht ist! Für einen gescheiten Acker reicht die Saison eh nicht aus um ihn abzusuchen und wenn ich dann noch drauf warte, bis der Bearbeitungszustand so ist, wie es mir Leute im Forum raten..............
Was haben die armen Sucher nur vor 20 Jahren ohne Forum gemacht Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 08. Juli 2018, 18:30:10 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
 

Oder wenn 10 cm Frost drin ist  Irre 
Sorry, musste jetzt sein Grinsend 




Der frostige Boden war fast noch weicher als jetzt. Traurig

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #9: 09. Juli 2018, 07:02:19 »
Nach oben Nach unten

Da stimme ich zu, der lehmige Boden hier ist aktuell die Hölle, da haste ein schönes Signal und kommst kaum ran.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 29. Juli 2018, 11:16:17 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Da stimme ich zu, der lehmige Boden hier ist aktuell die Hölle, da haste ein schönes Signal und kommst kaum ran.


Und wennst dann dran bist is es n Aluschnipsel oder ähnliches Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #11: 29. Juli 2018, 11:33:48 »
Nach oben Nach unten

Der Acker hier sieht richtig einladend aus aber wenn du buddeln willst ist nach 10cm Feierabend dann brauchst nen Meisel. Die Bauern hier pflügen gar nimmer richtig  Ärgerlich

geh nachher trotzdem mal drauf  Belehren

LG SW!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

105161.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 29. Juli 2018, 12:27:41 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Der Acker hier sieht richtig einladend aus aber wenn du buddeln willst ist nach 10cm Feierabend dann brauchst nen Meisel. Die Bauern hier pflügen gar nimmer richtig Ärgerlich

geh nachher trotzdem mal drauf Belehren

LG SW!


Nimm die Spitzhacke mit !

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor