[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
xxx
Avatar 1
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
06. Juli 2019, um 10:34:31 Uhr

Ich habe das abgebildete Steinschloß (leider ohne Hahn und Hauptfeder) ersteigert. Kann mir das jemand zuordnen?

Gruß
kugelhupf


Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_0203.jpg
IMG_0204.jpg
IMG_0205.jpg

Offline
(versteckt)
#1
06. Juli 2019, um 12:18:07 Uhr

Der Wühler weiß das bestimmt  Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#2
06. Juli 2019, um 15:01:16 Uhr

Zuordnen kann ich es nicht. Aber alter schön einiges.
Dieser wünderbaren fund Super ist sicher original und am mindestens 150/200 jahre alt. Dies ist an deutlichen Merkmalen zu erkennen.

Offline
(versteckt)
#3
06. Juli 2019, um 23:24:31 Uhr

Geschrieben von Zitat von Coindancer
Der Wühler weiß das bestimmt Zwinkernd
Nicht immer.
Ich denke da eher an eine zivile Variante. Es gab unzählige Büchsenmacher.

Offline
(versteckt)
#4
07. Juli 2019, um 11:59:46 Uhr

Hallo Kugelhupf
Darf man fragen was du dafür abgedrückt hast.?
Ein interessantes Stück was sich zwischen deiner Mumpelsammlung sicher gut dekorieren lässt.
Lg schwingi

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#5
07. Juli 2019, um 12:32:02 Uhr

Geschrieben von Zitat von schwingi
Hallo Kugelhupf
Darf man fragen was du dafür abgedrückt hast.?
Ein interessantes Stück was sich zwischen deiner Mumpelsammlung sicher gut dekorieren lässt.
Lg schwingi


9,00€ plus Versand!

Gruß
kugelhupf

Hinzugefügt 07. Juli 2019, um 13:49:16 Uhr:

Hallo Wühler und an alle,
könnte es dieses hier sein?:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.egun.de/market/item.php?id=7544395

Gruß
kugelhupf

« Letzte Änderung: 07. Juli 2019, um 13:49:16 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#6
08. Juli 2019, um 12:16:25 Uhr

Geschrieben von Zitat von kugelhupf
könnte es dieses hier sein?:

Weise ...gut möglich, einige Details sehen schon identisch aus. Bei der Perfektion der damaligen
        Militärschlösser wurden natürlich wie Wühler schon schreibt, durch die grosse Zahl der 
        Büchsenmacher bewährtes gern kopiert und entsprechend nachgebaut.
        Vielleicht lässt sich auf der Vorderseite der Schlossplatte noch ein Hinweis bzw. Reste einer
        Gravur feststellen, die zur sicheren Identifizierung helfen.

        Grüsse  Winken

Hinzugefügt 08. Juli 2019, um 12:16:36 Uhr:

Geschrieben von Zitat von kugelhupf
könnte es dieses hier sein?:

Weise ...gut möglich, einige Details sehen schon identisch aus. Bei der Perfektion der damaligen
        Militärschlösser wurden natürlich wie Wühler schon schreibt, durch die grosse Zahl der 
        Büchsenmacher bewährtes gern kopiert und entsprechend nachgebaut.
        Vielleicht lässt sich auf der Vorderseite der Schlossplatte noch ein Hinweis bzw. Reste einer
        Gravur feststellen, die zur sicheren Identifizierung helfen.

        Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)
#7
08. Juli 2019, um 19:29:33 Uhr

Wie lange ist denn die Schlossplatte?

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#8
08. Juli 2019, um 20:52:46 Uhr

Die Schlossplatte misst 176mm!

Gruß
kugelhupf

Offline
(versteckt)
#9
08. Juli 2019, um 21:19:37 Uhr

Diese Größe spricht eigentlich für eine militärische Verwendung. Da sollten dann aber Abnahmepunzen vorhanden sein.
Jedes Militär stempelt sein Eigentum.

Offline
(versteckt)
#10
08. Juli 2019, um 21:55:00 Uhr

Smiley...vielleicht ist noch diese kleine Anmerkung hilfreich.Die frühere Ost-India Kompanie hat damals die britischen

   Militär-Steinschlosswaffen Pistolen u. Gewehre zu tausenden nachgebaut.

   Erkennbar an fehlenden, bzw. schlecht u. falsch gesetzter Stempelung.


   Grüsse  Winken

Seiten: 1 
Gehe zu:  
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor