[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Sondengehen > Rund ums Sondengehen > Auslandaktivitäten, Expeditionen & Reiseberichte > Thema:

 Tag 2 Sondeln in Thailand 2022

Gehe zu:  
Avatar  Tag 2 Sondeln in Thailand 2022  (Gelesen 591 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
15. Januar 2022, um 08:52:05 Uhr

2.Tag gleiches Spiel.
"Da haben schon Leute altes Gold gefunden,mit Detektor war aber noch niemand da.",so die Ansage für den heutigen Ausflug.
Wer's glaubt.Zwinkernd
Das kenn ich schon vom angeln "Da gibts die größten Fische,die beißen garantiert 100%."
Dann fahr ich irgendwo hin,hock an irgend einem Tümpel und fahr nach mehreren Stunden ohne Fisch nach Hause.
Na ja egal,Versuch macht kluch.
Neuer Tempel,neues Glück.
Oder eben auch nicht.
Affenhitze,um die 33 Grad,dazu leichtsinnige Klettereinlagen mit Detektor in der Hand und fieses stachliges Gestrüpp
Als Belohnung gabs zwei Neuzeitmünzen im Gegenwert von ca. 25 Cent.
Nach 2 Stunden und kurz vorm Kollaps,war das Panzertier noch das beste am ganzen Ausflug.

Gruß


Es sind 11 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

sno1a.jpg
sno2.jpg
sno2a.jpg
sno2b.jpg
sno2c.jpg
sno4.jpg
sno5.jpg
sno6c.jpg
sno7.jpg
sno7a.jpg
sno7b.jpg
Offline
(versteckt)
#1
15. Januar 2022, um 11:56:09 Uhr

Na dann mal: Glueck auf. Hier in F die letzten zwei Durchgaenge auch nur Geschosshuelsen Smiley, ist halt so. Dafuer bin ich -so denke ich- meistens auf "jungfraeulichem" Gebiet unterwegs: da war noch kein Sondler, denke ich. Und das macht es spannend!

Offline
(versteckt)
#2
15. Januar 2022, um 12:40:04 Uhr

hallo

vieleicht kommt noch mehr

du bist ja der erste dort

gut fund

buschi50

Offline
(versteckt)
#3
15. Januar 2022, um 12:46:20 Uhr

In welcher Gegend von TH bist auf der Suche?
Hoffentlich hauen die Schlangen immer rechtzeitig ab
Ich habe immer in Nakhon Nayok und am Strand von Pattaya gesucht

P.s. War die Beantragung des Thailandpasses kompliziert?

Offline
(versteckt)
#4
15. Januar 2022, um 13:37:59 Uhr

Schockiert...das Panzertier ist eine asiatische "Braune Waldschildkröte" (Manuovia emys). Wird bis ca. 60 cm groß

     und ca. 35 - 40 Kg. schwer.  Habitate immergrüne tropische Wälder. Das Gelege eines Weibchens hat im

     Schnitt zwischen 30 - 60 Eier.  Wird leider im asiatischen Raum auch gern als Speisen zubereitet.

     Schönes Tierchen, dem wäre ich auch gern mal begegnet.

     Grüsse    Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#5
15. Januar 2022, um 13:38:20 Uhr

Im Nordosten,near Lao .
Die Beantragung war nicht so einfach.
Passkopie,Flugdaten,Impfnachweis,Covid-Versicherung,Hotelbuchung inkl.PCR-Test Buchung direkt nach Ankunft,direkter Hoteltransfer.
Alles digital einreichen und abwarten.
Vor dem Abflug PCR-Test max. 72h alt.
Hotelarrest für (bei meiner Ankunft) eine Nacht bis Testergebniss vorliegt.
Vor Ort Gesundheits App installieren zwecks Verfolgbarkeit,nach einer Woche zweiten PCR-Test in staatlichem Krankenhaus(damals kostenlos,jetzt glaube ich 3300 Baht).
Wenn Testergebniss Covid-Positiv,dann gehts ab ins KZ.
Wenn das nicht Abschreckung genug ist, Zwinkernd
Hier ist alles beschrieben :
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.tatnews.org/entry-thailand-frequently-asked-questions/

Inzwischen leider nur noch mit einer Woche Quarantäne auf einer Insel.
Hatte Glück,bei mir wars nur ein Tag,bis zum Ergebniss des PCR-Tests nach Ankunft.

Gruß

Hinzugefügt 15. Januar 2022, um 13:42:06 Uhr:

Geschrieben von Zitat von berni
Schockiert...das Panzertier ist eine asiatische "Braune Waldschildkröte" (Manuovia emys). Wird bis ca. 60 cm groß

     und ca. 35 - 40 Kg. schwer.  Habitate immergrüne tropische Wälder. Das Gelege eines Weibchens hat im

     Schnitt zwischen 30 - 60 Eier.  Wird leider im asiatischen Raum auch gern als Speisen zubereitet.

     Schönes Tierchen, dem wäre ich auch gern mal begegnet.

     Grüsse    Winken

Auf dem Tempelgelände sollte sie eigentlich in Sicherheit sein,das ist eingezäunt und da jagt niemand sein Essen.

Gruß

« Letzte Änderung: 15. Januar 2022, um 13:50:15 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#6
15. Januar 2022, um 15:15:11 Uhr

Ja das Sandbox Modell, ist aber leider auch mit viel bürokratischem Aufwand verbunden.
Wir fliegen erst wieder nach TH wenn die Einreise so wie früher abläuft

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor