[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 02. August 2019, 11:04:33 »
Nach oben Nach unten

Moin Zusammen,

seit vielen Jahren laufe ich jetzt schon mit dem Tesoro Vaquero Germania, vorher mit dem ACE 150 und davor mit einem 29.99€ Detektor. Da ich jetzt viele neue Ackerflächen und Wiesen bekommen habe, dachte ich mir, dass es mal wieder Zeit für ein Update wird.

Mit dem Tesoro bin ich, was die Kleinteilempfindlichkeit angeht sehr zufrieden. Eine halbe Kleinkaliberpatrone lässt sich punktgenau Orten und gibt ein glasklares Signal von sich. Auch das gezielte Ausblenden von Eisen gelingt mir nach all den Jahren hervorragend. Allerdings war es das dann auch schon mit der Unterscheidung.  Zudem macht mich die Kabelgebundenheit der Kopfhörer und die fehlende Lautstärkeregelung wahnsinnig. Des weiteren habe ich das Gefühl, dass die Suchtiefe für heutige Ansprüche nicht mehr zeitgemäß ist. Die einzigen Signale die mal mehr als eine halbe Spatentiefe liegen sind dicke Eisenklumpen. Alles andere spielt sich eher in den ersten 10cm ab.

Mittlerweile hat sich die Detektorwelt ja ganz schön verändert. Ich glaube mein letztes Update über den Markt war 2012. Demnach herrscht bei mir völlige Überforderung, was denn in die engere Auswahl kommt.

Hier mal die Fakten zu Suchgewohnheiten:
-90% Acker und Wiese mit NFG, überwiegend Flächen mit alten Wegen und demnach häufiger auch mit Schrott überfüllt.
-5% Aufforstungen mit NFG, die ehemals Ackerflächen waren aber vor Jahrzehnten rekultiviert wurden.
-5% Stran- Inhalt entfernt -che - vielleicht in Zukunft auch öfters.

Was hier vielleicht noch erwähnenswert ist, fast alle Flächen sind mit Koks verseucht, das bei dem Tesoro ein geniales Signal abgibt. Ich hab gehört, bei dem Equinox ist das nicht der Fall? Kann das jemand bestätigen? Das würde mir bestimmt 30% aller Löcher ersparen...

Ich laufe ja sonst mit dem Vaquero, hier heißt es Bodenabgleich machen, Gain und Disc setzen und los. Entweder piepts oder es piept nicht.. Die Programmauswahl und die subjektiv viel höhere Laufunruhe der Modelle Anfibio oder Equinox 800 wirken auf mich erst einmal abschreckend. Ich fand die Einfachheit des Vaquero eigentlich nett. Andererseits finde ich die Kombination mit den kabellosen Kopfhörern und vor allem die Wasserfestigkeit sehr sehr attraktiv. Wenn in Zukunft mehr als 1 mal im Jahr Urlaub ansteht, könnten sich die Features des Anfibio schon bezahlt machen..

Für mich wäre jetzt die Frage, gibt es noch simpler gestrickte Konkurrenten zu den oben genannten Kandidaten, bei denen mir ein Umstieg nicht so schwer fallen würde, die aber wenigstens ansatzweise die gleiche Suchleistung bieten? Und die vielleicht auch trotzdem Wasserfest sind? Meine Freundin ist von der Schmucksuche am Strand ziemlich begeistert...

Schöne Grüße
Kai

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 02. August 2019, 12:17:16 »
Nach oben Nach unten

Schau dir demnächst mal den Makro/Nokta Simplex an, vielleicht ist der ja genau das was du suchst. Und das für 299,- EUR, oder 399,- EUR mit Wireless-Headphones. Das Gerät soll ab Ende August erhältlich sein.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=6DNE-HGvmHY


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 02. August 2019, 12:29:21 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 02. August 2019, 14:10:13 »
Nach oben Nach unten

Im Grunde würde ich sagen, "Ja, exakt das was ich suche". Jetzt stellt sich nur noch die Frage bezüglich der Suchleistung, die es dann wohl erst noch in Zukunft zu klären gilt.

Zum Budget, ich wäre aber auch ruhig bereit in die Region 800-900€ vorzugehen, sofern es einen ernsthaften Mehrwert bietet. Der Tesoro war mit 450€ ja auch schon in der unteren Mittelklasse. Im Moment tendiere ich zum Equinox, die etwas größere Umgewöhnung scheint die mühe ja wert zu sein.

Schöne Grüße Kai

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 02. August 2019, 14:14:10 »
Nach oben Nach unten

Kannst ja mein GMD 1+ Haben Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 02. August 2019, 15:03:16 »
Nach oben Nach unten

Also bei deinem genannten Büdschee würde ich den Deus light nehmen.

Und ich rate dir, den Tesoro zu behalten  Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 02. August 2019, 15:06:58 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #5: 04. August 2019, 10:02:11 »
Nach oben Nach unten

Den Deus Light finde ich tatsächlich auch sehr interessant. Aufrüsten kann man immer noch.

Ich hab jetzt ein Angebot für den Equinox, quasi neu mit Rechnung für 750€..

Mir wäre es wichtig, wenn jemand bestätigen könnte, dass man mit dem sinnvoll Koks ausblenden kann. Ich war gestern wieder unterwegs und habe fast 80% der Fälle nur Koks erwischt.. das ist schon extrem nervig und wäre für mich ein absolutes Kaufkriterium, wenn ich das Zeug damit ausblenden kann.

Schöne Grüße
Kai

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 04. August 2019, 12:03:54 »
Nach oben Nach unten

also zu den kabellosen Kopfhörern kannst du jeden Detektor umrüsten. Es gibt blutoothkopfhörer und entsprechende aux/klinke Transmitter ganz easy Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor