[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken (Moderator: Sondierer) > Thema:

 Stellt euch mal vor ich wäre´ne Fee.......

Gehe zu:  
Avatar  Stellt euch mal vor ich wäre´ne Fee.......  (Gelesen 2451 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
05. August 2008, um 12:37:41 Uhr


...und Ihr könntet euch bei mir 3 Detektoren bis 2000Euronen wünschen,....


                                  welche wären es?


Was will ich mit dieser Frage bezwecken?


Wenn ich mir z.B. die DSM Hefte durchschaue, sehe ich immer wieder Sonden welche selten Beachtung finden.

Wie z.B. Secon TREX204, Adonis?? Lorenz...,UPEX One


Sind diese Sonderlinge wirklich nicht "besser" als ein Goldmaxx oder EXII? Mal abgesehen vom Preis/Leistungsverhältnis natürlich!!

Da ich nur über Tesoro und XP-Erfahrungen verfüge, bin ich um jede Antwort dankbar ;-)

 WaldWiese

Offline
(versteckt)
#1
05. August 2008, um 12:55:27 Uhr

ganz ehrlich..... ? Keinen würd ich mir wünschen  Weise

Klar, wär schon mal interessant mit so nem Tiefenwunder zu gehen aber mal ehrlich... das ganze is ein Hobby und ich hab eigentlich keinen Bock 10 meter tiefe Löcher zu buddeln  Grinsend

da bleib ich lieber bei meinem XP, streif gemütlich durch die gegend und finde auch ohne 2000 Euro Sonde genug was mein altes Herz erfreut  Smiley

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
05. August 2008, um 13:11:22 Uhr

Hallo,

quintessenz deiner Aussage

- XP Goldmaxx ist deine Nummer 1 (900 Euronen)


Ich schaue halt gern mal über den "normalo-Tellerrand hinaus". 900 Euro sind ja auch kein Pappenstiel (wie schreibt man das?)

WaldWiese

Offline
(versteckt)
#3
05. August 2008, um 13:48:46 Uhr

also für mich würde auch keiner von den ganzen in frage kommen, vor allem der lorenz net  Unentschlossen

also wenn ich den explorer se wieder abschieben sollte werde ich mal nen alten idx po turbo oder nen umgebauten eagel vom uzmann testet, sicherlich nicht so kleinteileempfindlich wie der gmp aber für normal coins sicherlich nicht zu verachten  Huch


so geh jetzt nochmal ne halbe stunde an meinem drecks fucking gartenhaus streichen und dann gehts noch kurz raus  Unentschlossen

Offline
(versteckt)
#4
05. August 2008, um 15:29:12 Uhr

@waldwiese
korrekt, der XP is meine nummer 1. Ich hab zwar noch den F75 aber den nehm ich nur selten mit Gassi.

@coinhunter
 Narr da kannste dann gleich bei mir weitermachen....
ein drecks fucking Gartenhaus sowie Farbe und Pinsel sind vorhanden  Smiley

Offline
(versteckt)
#5
05. August 2008, um 16:33:39 Uhr

Geschrieben von Zitat von Mr.Simpson

@coinhunter
 Narr da kannste dann gleich bei mir weitermachen....
ein drecks fucking Gartenhaus sowie Farbe und Pinsel sind vorhanden  Smiley

nie wieder, meins liegt in einzelteilen da  Verlegen, ich streichs aber nur 1x und wenns aufgebaut iss nochmal, samstag wirds aufgebaut  Unentschlossen

Offline
(versteckt)
#6
05. August 2008, um 17:04:16 Uhr

Nun der Lorenz hat schon seine Berechtigung bei der Suche nach großen und tiefen Objekten - also klassische Schatzsuche.

Ebinger stellt PI Geräte für den militärischen Einsatz her die qualitativ gut aber teuer sind und sich "nur" zur Militaria Suche oder wiederum die Suche nach tiefen Objekten eignen.

Zum Adonis würde mich ein paar Meinungen auch interessieren.

Viele Grüsse,

Christian

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor