[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 13. Januar 2019, 16:37:13 »
Nach oben Nach unten

Hat jemand Erfahrung mit Uhrmacherbrillen , taugen die was , oder ist eine Lupenleuchte die bessere Wahl ?

so eine z.B.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
www.google.com/search?q=uhrmacherbrille&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjB_5uti-vfAhULs4sKHU3hDokQ_AUIDigB&biw=1600&bih=758

oder so :

 Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
www.ebay.de/itm/8-Dioptrien-Lupenleuchte-Lupenlampe-Kosmetik-Arbeitsleuchte-Standlupe-tragbar/264054176690?hash=item3d7adafbb2:g:GLkAAOSwPAtbY9Cw


mfg
Stefan

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #1: 13. Januar 2019, 17:07:09 »
Nach oben Nach unten

Müsste es denn eine Lupe sein, so ist die Lupenleuchte die bessere Wahl. Die Uhrmacherlupen haben eine sehr starke Vergrösserung und das ist nicht immer hilfreich. Schau mal nach einer Kopfbandlupe ( bei Manufactum ), die halte ich für Sondler besonders geeignet.

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 13. Januar 2019, 19:45:50 »
Nach oben Nach unten

Es kommt halt darauf an,was Du machen willst. Willst Du z.B. den letzten Schmodder von Münzen rauskratzen, dann ist eine starke Lupe super und so eine Lampe nur bedingt geeignet. Natürlich gilt das auch für Uhrenreparaturen ( da liebe ich z.B. meine 10 Fach Vergrößerung).
Für größere Dinge ist wohl eher die Lampe praktisch, da bin ich bei panski.
Kompromiss: Kauf Dir eine Lupenlampe und eine Uhrmacherlupe ( zum Einzwicken im Auge, 10 Fach). Dann bist Safe;)

Hinzugefügt 13. Januar 2019, 19:48:28:

Sowas 
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.google.com/search?q=uhrmacherlupe+okular&client=tablet-android-google&prmd=simvn&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=2ahUKEwjHhs2NtuvfAhXOb1AKHShdCHYQ_AUoAnoECBQQAg&biw=600&bih=960


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 13. Januar 2019, 19:52:24 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 14. Januar 2019, 10:02:59 »
Nach oben Nach unten

Da mich als (noch) Nichtbrillenträger so was am Auge einfach stört,habe ich mir,als ich vor der gleichen Frage wie du stand für diesen Zweck etwas anderes überlegt.
Ich benutze jetzt zur Bestimmung und Reinigung von Kleinteilen und Münzen (auch zum fotografieren) eine Canon Legria HFR 27 Full HD Videocam auf Stativ,verbunden mit einem 21 Zoll Full HD Monitor.
Das reicht für eine bis zu 15fache Vergrößerung,was ich zum bearbeiten genau richtig finde.
Damit habe ich ein absolutes scharfes,verzögerungsfreies,großes Livebild und kann entspannt an meinen Funden herumfummeln.

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

1390MeisGrFriedrIV_A.jpg


« Letzte Änderung: 14. Januar 2019, 10:07:32 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 14. Januar 2019, 10:13:35 »
Nach oben Nach unten

Ich würde entweder auch eine Lupenleuchte oder so eine Videocam mit Stativ wie "Immer Ich" benutzen. So eine Brille wäre auch nichts für mich.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #5: 14. Januar 2019, 18:43:50 »
Nach oben Nach unten

Vielen Dank für Eure Antworten,
es wird  sich wohl auf eine Lupenlampe rauslaufen. 


@immer ich:
das mit der Videocam ist eine Idee die ich bei Gelegenheit mal ausprobieren werde, hort sich auf jeden Fall interessant an.   Super


mfg
Stefan

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 15. Januar 2019, 10:39:25 »
Nach oben Nach unten

Wenns dich in vier Wochen noch interessiert,kann ich ja mal ein Foto vom Aufbau machen,bin grad im Urlaub.

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

REST.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 15. Januar 2019, 13:15:34 »
Nach oben Nach unten

Freilich, is mit Sicherheit interessant, aber mach Dir keinen Stress. 

Vielen Dank, 
Stefan

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 16. Januar 2019, 19:51:20 »
Nach oben Nach unten

Wenn ich nicht von berufwegen mit einer L-Brille arbeiten müsste, dann kommt für mich nur eine Großfeldlupe mit Ringlicht in Frage. Großes Sichtfeld entspanntes Arbeiten am Objekt. Das Bedienen der L-Brille konzentriert sich auf einen Punkt, ist eine Weitenregulierung einmal eingestellt, wirds verschwommen beim  kurzfristigen Suchen irgendwelcher Werkzeuge am Arbeitsplatz. Das ist meine ganz persönliche Einstellung. Ich benutze aus England ein MANTISSie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.visioneng.de/produkte/stereomikroskope/mantis-compact-stereo-inspektionsmikroskop


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 16. Januar 2019, 19:56:02 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 17. Januar 2019, 12:13:25 »
Nach oben Nach unten

Für die Restauration von Münzen usw. würde ich ein Stereomikroskop empfehlen!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 19. Januar 2019, 17:41:01 »
Nach oben Nach unten

Ich habe ein USB Digital Microskop ,das geht auch ganz gut und ist verhältnissmäßig gunstig.  Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 20. Januar 2019, 11:02:19 »
Nach oben Nach unten

Zum anschauen und Fotografieren von Kleinteilen sind diese USB-Mikroskope nicht schlecht,
aber zum restaurieren absolut ungeeignet. Der Schärfebereich ist so gering, dass eine Bewegung von nur wenigen Millimetern
zur Unschärfe führt, somit muss man ständig nachfokussieren und das geht einen sehr schnell auf den Zeiger.
Für Kleinteile wie Münzen ist und bleibt ein Stereomikroskop die erste Wahl für mich. Für größere Objekte benutze ich eine Lupenleuchte,
hier sollte man beim Kauf auf gutes Licht und eine nicht zu große Vergrösserung achten. Mit dem Mantis hab ich auch schon geliebäugelt,
aber der Preis ist für den Hobbybereich schon ne Hausnummer.


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 5 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

K640_SAM_2084.jpg
K640_SAM_2085.jpg
K640_SAM_2086.jpg
K640_SAM_2089.jpg
K640_SAM_2092.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #12: 20. Januar 2019, 17:41:20 »
Nach oben Nach unten

Danke für Eure Tipps,
werd mich wohl für eine Lupenlampe entscheiden hier scheint mir das Preis-Leistung Verhältnis am besten zu sein.


@ Hacke,  
wie groß sollte die Vergrößerung Deiner Meinung nach sein, ich hätt jetz eine mit 8 Dioptrien genommen oder ist das
zu viel ?  




mgf
Stefan

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 20. Januar 2019, 19:50:52 »
Nach oben Nach unten

Hi Stefan,

ich hab diese hier mit 5 Dioptrien, die kann ich dir bedenkenlos empfehlen.
Der Vorteil bei dem Teil ist die große Linse und die superhelle LED Beleuchtung.
Leider ist die bei Amazonien nicht mehr lieferbar.
84 LED Kaltlicht-Lupenleuchte RT-206, 178mm Glaslinse

Gruß
Alfred

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor