[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Sondengehen > Fundreinigung und Restauration > Thema:

 Münzreinigung !

Gehe zu:  
Avatar  Münzreinigung !  (Gelesen 2228 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
07. Oktober 2013, um 19:12:40 Uhr

Hi Leute ....

habe hier mal einen netten Link speziell zum reinigen von Münzen....


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Ich hoffe damit ist den einen oder anderen gut geholfen  Zwinkernd

Großes Lob an den Verfasser der Seite....  Applaus


Offline
(versteckt)
#1
07. Oktober 2013, um 19:14:20 Uhr

Super,

vielen Dank für den Link.

Gruß
Matze

Offline
(versteckt)
#2
07. Oktober 2013, um 19:26:10 Uhr

Hallo majestixXx,

auch ich möchte mich für diesen link bedanken.

Gruß Shamash

Offline
(versteckt)
#3
07. Oktober 2013, um 19:32:06 Uhr

auch ich danke Smiley

Offline
(versteckt)
#4
07. Oktober 2013, um 19:34:43 Uhr

Vielen Dank für die Info!  Super

Gruss Tobster  Winken

Offline
(versteckt)
#5
07. Oktober 2013, um 23:10:46 Uhr

Danke für den Link  Super Super Super

Offline
(versteckt)
#6
07. Oktober 2013, um 23:31:22 Uhr

Hallo,

erst einmal vorweg: ich bewundere diese Seite. Besonders die umfangreichen Recherchen zu Plombenfunden sind deutschlandweit einzigartig und auch von Fachkreisen geschätzt. Allerdings ist dieser Bereich der Münzreinigung etwas zu kurz gekommen finde ich. Erstmal sollte man grundsätzlich analysieren welches material man vor sich hat, bevor man eine Reinigungsmethode wählt. Zwar ist auf der Seite zunächst von Silbermünzen die Rede - aber auf den Bildern finden sich auch Kupferpfennige.

Viele können sicher bestätigen, dass Zitronensäure und Kupfermünzen nicht zueinander passen. Auch diese große Drahtbürste auf dem einen Bild in unmittelbarer Nähe zu den Münzen macht mir irgendwie Angst Lächelnd

Ich rate bei Kupfermünzen eher zu Olivenöl und Wattestäbchen + jede menge Zeit Die Ergebnisse rechtfertigen den Aufwand Zwinkernd



Offline
(versteckt)
Verwarnt
#7
08. Oktober 2013, um 05:57:18 Uhr

@Stalker
Es gibt auch große Bürsten mit ganz feinen Borsten. Zwinkernd
Aber Carstens Seite (und auch das Buch) kann man schon als den Klassiker der Plombensammler bezeichnen. Super

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#8
08. Oktober 2013, um 06:02:36 Uhr

@S.t.a.l.k.e.r.

Das mit den Plomben fand ich auch ziemlich interessant.... Cool

Eine Messingbürste auf Kupferne sollte man auch erstmal an einer Probemünze probieren,um zu sehen,was eine Messingbürste bewirkt.

Kaisernatron auch nicht auf CU-Münzen mit Patina,da man sehr schnell die Patina damit wegschleift.

Achja....zum Olivenöl....habe mal gelesen,das die Säuren im Ölivenöl zwar reinigend wirken,aber auch auf Dauer die Münzen von innen weiter zerfressen.
Säurefreies Ölivenöl ist da die bessere Wahl,aber dann bleibt wohl eher der Reinigungseffekt aus.

Ich reinige meine CU-Münzen nur noch mit Ballistol und Zahnstocher,was dann nicht abgeht,bleibt einfach dran  Zwinkernd

(Leider habe ich kein Vorher-Bild gemacht)



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

1.jpg
2.jpg
Offline
(versteckt)
Verwarnt
#9
08. Oktober 2013, um 06:52:27 Uhr

Mit der grünen Patina sieht´s klasse aus! Super

Offline
(versteckt)
#10
17. November 2013, um 21:55:36 Uhr

Vielen Dank sehr aufschlußreich!

Offline
(versteckt)
#11
17. November 2013, um 22:09:57 Uhr

Vielen Dank, sehr lehrreich Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#12
25. Juli 2017, um 13:24:42 Uhr













..

















Geschrieben von {author}

Hi Leute ....

habe hier mal einen netten Link speziell zum reinigen von Münzen....


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Ich hoffe damit ist den einen oder anderen gut geholfen  Zwinkernd

Großes Lob an den Verfasser der Seite....  Applaus




..


Hinzugefügt 25. Juli 2017, um 13:26:16 Uhr:













..

















Geschrieben von {author}

Hi Leute ....

habe hier mal einen netten Link speziell zum reinigen von Münzen....


Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Ich hoffe damit ist den einen oder anderen gut geholfen  Zwinkernd

Großes Lob an den Verfasser der Seite....  Applaus




..


« Letzte Änderung: 25. Juli 2017, um 13:26:16 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#13
25. Juli 2017, um 13:30:13 Uhr

Das mit dem zitieren übern wir aber noch, gell. Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#14
25. Juli 2017, um 14:21:05 Uhr

Herr Schröter !
Wenn man so alte Beiträge ausgräbt, sollte man auch mal überprüfen ob es die Seite überhaupt noch gibt.Smiley 

lg

Sandmann

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor