[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Sondengehen > Fundreinigung und Restauration > Thema:

 Welches Restaurationswerkzeug ??

Gehe zu:  
Avatar  Welches Restaurationswerkzeug ??  (Gelesen 2148 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2 3   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
13. Januar 2014, um 22:49:10 Uhr

HI Leute

Da ja jetzt der winter kommt und alles gefroren sein wird werde ich meine Funde einmal gscheit Reinigen und soweit es geht zu Restaurieren.
Jetzt meine Frage an euch, welches Werkzeug benutzt ihr ( Lupe mit halterung, Restaurierwerkzeug von Amazon, Skalpell, usw,...) Huch
Habe zur Zeit nur einen Dremel zuhause mit verschiedenen Aufsätzen und ein kleines Teppichmesser.

Habe auch schon im Google geschaut aber nicht wirklich schlau draus geworden.
Wäre euch Dankbar für Tipps,...

Danke im voraus

XuFuX

Offline
(versteckt)
#1
13. Januar 2014, um 22:55:00 Uhr

Auf alle Fälle schon mal Zahnstocher/Rosenholzstäbchen und Kaiser Natron. Dremel ist übrigens gut.

Gruß Michael

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
13. Januar 2014, um 22:56:31 Uhr

Hi

Danke für Deine Antwort, für welche Funde benutzt Du die Dremel??



Offline
(versteckt)
#3
13. Januar 2014, um 22:58:29 Uhr

Normalerweise für Eisen, manchmal mach ich damit auch Knöpfe sauber. Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#4
13. Januar 2014, um 23:05:15 Uhr

Die finde Ich recht gut     Zwinkernd

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/fundreinigung_und_restauration/neue_wunderstifte_aus_frankreich-t46777.0.html;highlight=reinigungsstifte


Gruß xp 68

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#5
14. Januar 2014, um 11:58:07 Uhr

Hi Leue

Was haltet Ihr davon Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.kalk-laden.de/Grosses-Restaurier-und-Modellierwerkzeug-18-Teile
denkt ihr das ist Brauchbar.
Und habe mal gelesen das das 10. Skalpell mit dem 3 griff gut sein soll.

Es gibt ja auch den Paraloid lack und so ein komisches wachs für nach der Restauration, irgendwer schon Erfahrungen damit gemacht.
Habe jetzt einmal eine Bronzefigur mit einem Teppichmesser so gut es ging gereinigt und mit Seifenwasser BZW. Essig für den Grünspan.
Ist auch ganz gut geworden bis auf leider 2 Kratzer aber ist mein erstes Versuchsobjekt.
Bilder kommen später wenn jemand die Ergebnisse sehen möchte bin grad im Kurs Zwinkernd

Mit Gruß und allzeit Gut Fund

XufuX

Hinzugefügt 14. Januar 2014, um 12:01:09 Uhr:

Geschrieben von Zitat von MichaelP
Normalerweise für Eisen, manchmal mach ich damit auch Knöpfe sauber. Zwinkernd


Habe nur den Messingaufsatz und stahl. Hab leider auch schon schlechte Erfahrungen gemacht zb. bei Münzen,..

Aber gehört dazu um zu lernen Zwinkernd

Danke

« Letzte Änderung: 14. Januar 2014, um 12:01:09 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#6
14. Januar 2014, um 13:13:05 Uhr

hi,

also ich nutze dieses gerät hier

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.amazon.de/Mannesmann-M92571-Kleinbohrmaschine-biegsamer-80-teilig/dp/B001O2S4UQ/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1389701492&sr=8-1&keywords=mannesmann+mini+bohrmaschine


und als ergänzung

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.amazon.de/Mannesmann-M92568-Zubeh%C3%B6rset-Kleinbohrmaschinen-200-teilig/dp/B000K2T86K/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1389701492&sr=8-2&keywords=mannesmann+mini+bohrmaschine


grüße

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#7
14. Januar 2014, um 13:38:19 Uhr

Hallo und Danke für Deine Antwort

Leider Funkt. der LInk nicht,..

Offline
(versteckt)
#8
14. Januar 2014, um 13:46:22 Uhr

ja merk´s auch gerade.
von mannesmann die mini bohrmaschine. ne günstige dremel variante, aber bisher sehr zufrieden damit 

Offline
(versteckt)
#9
14. Januar 2014, um 17:41:52 Uhr

Hallo,

Standlupe mit Licht,

Dremel, Schleifpapier, Aceton,
Zahnstocher, Skalpell aus der Arbeit Zwinkernd Wattestäbchen,
Rennaisance Wax, Never Dull (Polierwatte)

Gruss Tobster  Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#10
14. Januar 2014, um 18:32:35 Uhr

Hi Tobster

Gibt es eine Spezielle Klinge für das Skalpell die abgeflacht ist?
Und beim Schleifpapier wahrscheinlich so das feinste was es gibt oder?

Was hältst du von einem restaurierlack,...
Danke für den Tipp


Offline
(versteckt)
#11
14. Januar 2014, um 18:44:30 Uhr

Schau mal nach Zahnarztbesteck in der Bucht.....gibts da schon für nen 10er in vielen Ausführungen.... Zwinkernd

{alt}
 Welches Restaurationswerkzeug ??
http://www.smilies.4-user.de/include/Berufe/smilie_be_077.gif


Offline
(versteckt)
#12
14. Januar 2014, um 19:00:53 Uhr

Geschrieben von Zitat von XUFUX
Hi TobsterGibt es eine Spezielle Klinge für das Skalpell die abgeflacht ist?Und beim Schleifpapier wahrscheinlich so das feinste was es gibt oder?Was hältst du von einem restaurierlack,...Danke für den Tipp

zu den Skalpellen: da gibts hundert verschiedene Klingen, hab immer ein spizte und eine abgeflachte in Gebrauch,
Schleifpapier für Eiserestaurierung wurde mir von Ratzfatz das 400er und 600er empfohlen, wegen der Lacke müßtest du entweder Ratzfatz oder Markus fragen, sie sind schon Profis in Restaurieren Zwinkernd

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#13
14. Januar 2014, um 20:37:45 Uhr

Geschrieben von Zitat von Tobster
zu den Skalpellen: da gibts hundert verschiedene Klingen, hab immer ein spizte und eine abgeflachte in Gebrauch,
Schleifpapier für Eiserestaurierung wurde mir von Ratzfatz das 400er und 600er empfohlen, wegen der Lacke müßtest du entweder Ratzfatz oder Markus fragen, sie sind schon Profis in Restaurieren Zwinkernd


Hab mal gelesen die 10er Klinge soll gut sein, aber werde mir mal verschiedene Werkzeuge kaufen. Bei Amazon gib es ein Großes Set für 30 € und die Lupe mit halterung werde ich mir auch noch zulegen. Bei den Skallpellen wirds wohl auch ein Set. Muss eh selber die Erfahrungen machen zum Lernen Zwinkernd

XufuX


Hinzugefügt 14. Januar 2014, um 20:38:24 Uhr:

Geschrieben von Zitat von Tobster
zu den Skalpellen: da gibts hundert verschiedene Klingen, hab immer ein spizte und eine abgeflachte in Gebrauch,
Schleifpapier für Eiserestaurierung wurde mir von Ratzfatz das 400er und 600er empfohlen, wegen der Lacke müßtest du entweder Ratzfatz oder Markus fragen, sie sind schon Profis in Restaurieren Zwinkernd


Hab mal gelesen die 10er Klinge soll gut sein, aber werde mir mal verschiedene Werkzeuge kaufen. Bei Amazon gib es ein Großes Set für 30 € und die Lupe mit halterung werde ich mir auch noch zulegen. Bei den Skallpellen wirds wohl auch ein Set. Muss eh selber die Erfahrungen machen zum Lernen Zwinkernd

XufuX
Geschrieben von Zitat von majestixXx
Schau mal nach Zahnarztbesteck in der Bucht.....gibts da schon für nen 10er in vielen Ausführungen.... Zwinkernd

{alt}
 Welches Restaurationswerkzeug ??



HI

Was ist die Bucht???
http://www.smilies.4-user.de/include/Berufe/smilie_be_077.gif


Offline
(versteckt)
#14
14. Januar 2014, um 21:13:24 Uhr

Geschrieben von Zitat von XUFUX
Was ist die Bucht???

Da ist EBAY gemeint, aber frag mich nicht warum Zwinkernd

Seiten:  1 2 3
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor