[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Geschichte > Historische Bauwerke & Ruinen (Moderator: lucius) > Thema:

 Unbekanntes Gebäude

Gehe zu:  
Avatar  Unbekanntes Gebäude  (Gelesen 553 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
20. August 2020, um 06:33:19 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe in unserer Dorfchronik, unweit des Dorfes, ein Gebäude entdeckt, wo ich den genauen Standort noch nicht ganz genau zuordnen kann. Hat jemand eine Idee, was das früher mal gewesen sein könnte ....?

Besten Dank für eure Hilfe und schöne Grüsse

Marco

Leider bekomme ich das Bild nicht gedreht, bin irgendwie zu doof dafür


Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

A2BBC6BF-7732-4ACA-8FE6-8DC1B63C0A55.jpg
D2330856-EBBC-4BAC-B0A4-7B2910ABB17C.jpg
Offline
(versteckt)
#1
20. August 2020, um 06:47:32 Uhr

Schwer zu sagen, könnte evtl. der Rest eines Kalkofens sein.

Offline
(versteckt)
#2
20. August 2020, um 06:56:51 Uhr

Ich würde in Richtung "Richtstätte" (Galgen) tendieren.
Das ist auf solchen Bildern aber nicht immer ernst zu nehmen.

Die Abbildung in Wikipedia unter "Richtstätte" passt ganz gut.

« Letzte Änderung: 20. August 2020, um 07:02:26 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#3
20. August 2020, um 06:59:42 Uhr

Pavilljion, Wachstand,...  Grübeln

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
20. August 2020, um 07:08:21 Uhr

Der sogenannte Galgenberg ist etwa 400m östlich davon, leider ist es im Hang und ich habe
auch mit der Schummerung noch nicht wirklich eine ebene Fläche entdecken können ...
Vielleicht gibt es da ja auch nichts zu finden und ich habe es darum noch nicht lokalisieren können ....
Ich werde nochmals ein paar Meter den Suchkreis erweitern.

Vielen Dank für eure Hilfe^^

Offline
(versteckt)
#5
20. August 2020, um 07:09:18 Uhr

Vielleicht geht es Richtung Mausoleum?

Hinzugefügt 20. August 2020, um 07:18:36 Uhr:

Was ist das im Vordergrund für eine große Kirche? Ist das ein Kloster?

« Letzte Änderung: 20. August 2020, um 07:18:36 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#6
20. August 2020, um 07:20:34 Uhr

Wie schon geschrieben sind solche Abbildungen nicht unbedingt ernst zu nehmen.
Solche Bilder entstehen meistens hunderte Jahre später.
Ich habe in der Nähe unseres Dorfes auf einem Kupferstich auch mal solch eine Entdeckung gemacht.
Das Dorf hatte aber gar keine Gerichtsbarkeit.

Offline
(versteckt)
#7
20. August 2020, um 07:38:40 Uhr

Die Wikipedia-Abbildung trifft das gezeigte Gebäude ziemlich genau. Scheint wirklich ein Richtplatz gewesen zu sein. Das wüde auch ganz gut passen. Außerhalb des Dorfes auf einer Anhöhe. Die Hingerichteten verblieben dann tagelang für alle sichtbar an der Hinrichtungsstätte und waren der Witterung sowie Tierfraß etc. ausgesetzt (lecker Platt).

Offline
(versteckt)
#8
20. August 2020, um 08:03:42 Uhr

Warum soll sich am Richtplatz ein Gebäude befinden? Richtplätze waren außerhalb der Ortschaften auf Anhöhen
weithin sichtbar, das Jedermann sah das Gerechtigkeit im Lande herrscht.

Offline
(versteckt)
#9
20. August 2020, um 08:22:48 Uhr

Weil es diesem Bild ähnelt:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#10
20. August 2020, um 08:58:21 Uhr

Was ist das im Vordergrund für eine große Kirche? Ist das ein Kloster?

Genau, das ist eine frühere Prämonstratenser Klosteranlage ....
Der frühere Weg, ist auch noch die heutige Strasse und auch stehen dort noch Häuser auserhalb des Dorfes ...
eigentlich noch alles wie früher :-

Der Hang ist mittlerweile komplett bewaldet ...

Hinzugefügt 20. August 2020, um 09:04:02 Uhr:

Der sogenannte "Galgenberg" liegt aber rechts von dem Gehöft ....

« Letzte Änderung: 20. August 2020, um 09:04:02 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#11
20. August 2020, um 10:52:06 Uhr

Hallo Marco!

Frag doch mal bei deiner Gemeindeverwaltung nach, ob die einen Heimatforscher im Ort oder in der Nähe kennen oder ob es gar ein Heimatbuch gibt. Solche Sachen könnten da drin stehen.

Gruß
Micha

Offline
(versteckt)
#12
20. August 2020, um 11:22:13 Uhr

Reichsabtei Rot an der Rot

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor