Alter Topf vom Wertstoffhof, aber wie alt?
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten: 1    Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 13. Januar 2018, 12:31:33 »
Nach oben Nach unten

Hallo Zusammen,

habe diesen alten Topf heute vom Wertstoffhof mitgebracht.

Durchmesser 29 bis 30cm. Ja er ist nicht so richtig rund. Eher ne einfache Arbeit.
Auch die Höhe variiert zwischen 15 und 16 cm. Die Aussenwandung ist auch nicht schön gleichmäßig

Lasiert ist er nur innen. Einzige Verzierung außen sind zwei umlaufende schwarze Streifen
am oberen Ende.

Habe immer Schwierigkeiten so ne Keramik altersmäßig einzuschätzen. Habe mal gelesen,
das bei den älteren Teilen nur innen lasiert wurde. Später wohl innen und außen.

Kann den jemand hier im Forum einschätzen, was das ungefähre Alter betrifft.
Also 19. Jahrhundert mal locker - oder?  

Auf jeden Fall ein tolles Teil für mein Heimatmuseum.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

DSC_0004.jpg
DSC_0005.jpg



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 13. Januar 2018, 13:57:31 »
Nach oben Nach unten

Ende 19., Anfang 20 Jhd. meine ich- ohne Gewähr

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 13. Januar 2018, 16:31:30 »
Nach oben Nach unten

Würde ich auch auf anfang des 20. "tippen" habe noch ein paar von denen auf dem Dachboden bei den Sachen meiner Ur-Oma (inkl. Deckel). Sie hatte nach den Erzählungen meiner Oma darin schwarz geschlachtetes verwahrt und kurzzeitig im Garten vergraben damit sie nicht erwischt wird.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 15. Januar 2018, 12:01:34 »
Nach oben Nach unten

Auf jeden Fall ein tolles Teil für mein Heimatmuseum.
[/quote]

Bist du dir da sicher, dass der auch aus deiner Heimat stammt Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 16. Januar 2018, 19:16:00 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ende 19., Anfang 20 Jhd. meine ich- ohne Gewähr


Aufgrund der Glasur und des Zierstriches unter dem Rand würde ich hier eine Herstellung in Siebenbürgen vermuten, die Zeitstellung passt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor