[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Lesefunde > Thema:

 Silex

Gehe zu:  
Avatar  Silex  (Gelesen 525 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
28. Juli 2021, um 17:40:20 Uhr

Hallo,

endlich wurden hier die ersten Äcker abgeerntet. Von einem dieser Äcker stammt dieser Silex mit Bearbeitungsspuren. Die Stärke beträgt zwischen 2 und 3 mm. Wegen der langen Kanten würde ich das Teil in Richtung Steinschloss einordnen. Was mich aber wundert ist die große rundliche Einbuchtung (Foto 3) die künstlich erscheint. Diese Einbuchtung passt nicht zu einem Feuerstein aus einem Steinschloss. Nach Retuschieren sieht diese Stelle auch nicht aus, oder doch? Vielleicht hatte der Feuerstein auch eine andere Funktion?

LG Jochen Winken


Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Flint 210726 a.jpg
Flint 210726 b.jpg
Flint 210726 c.jpg
Flint 210726 d.jpg
Offline
(versteckt)
#1
28. Juli 2021, um 18:59:09 Uhr

Salve Jochen,

Flintensteine wurden oft noch als Feuerschlagsteine nachgenutzt. Da müssten aber evtl eher feinere Zerrüttungen am Rand sein, oft findet sich Rost.
Zivile FlintenSteine wurden auch intensiver genutzt wie militärische. Wild kann einen ja nicht erschießen, auch wenn der Stein mal nicht zündet.

Greets Daniel


Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
28. Juli 2021, um 21:15:07 Uhr

Servus Daniel,

weitere Nutzung eines defekten Flintsteins wäre ein Idee. Auf dem zweiten Foto sind an den Kanten eventuell Rostspuren zu erkennen. Könnte so ein Bruchstück zusammen mit Feuerstahl verwendet werden um Feuer zu machen?

LG Jochen Winken

Offline
(versteckt)
#3
29. Juli 2021, um 13:54:41 Uhr

Hey Jochen,

ja sicher, das meinte ich. Neuzeitliche Feuerschlagsteine aus Flintensteinen und Feuerstahl ist immer die treffende Kombination. Feuerschlagsteine können die verschiedensten Formen haben. Das muss nicht immer ein Flintenstein gewesen sein. Ich habe mal einen mittelpaläolithischen Schaber gesehen, der als neuzeitlicher Feuerschlagstein verwendet wurde. Ich fand dast total cool, der Finder nicht so. Bleibt aber ja trotzdem noch ein Werkzeug vom Neandertaler, aber halt auch noch zusätzlich mehr.

Und dein Stück halte ich nicht für ein Bruchstück Zwinkernd

Greets Danie

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor