[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 20. August 2018, 13:16:18 »
Nach oben Nach unten

Guten Tag, der dargestellte Stein ist 6cmX6cmX0,8cm. Material unbekannt, leichte Quarzeinschlüsse mit Lupe erkennbar. Er wurde auf einem Feld, weit entfernt von derartigen Steinvorkommen oder Flüssen, im Landkreis Oberhavel gefunden. Ich kann mir keinen Reim darauf machen. Auf der einen Seite ist er unspektakulär, auf der anderen ist es doch sehr unwahrscheinlich, dass Mutter Natur hier allein am Werk war. Die Kanten sind eher grob beschlagen. Man sieht hier, dass viele kleine Schläge nötig waren, um die runde Form zu erzeugen. Die Oberfläche ist sehr glatt. Man kann keine Einritzungen erkennen.

Hat jemand eine Idee? Außer, dass dieser Stein sich sehr gut zum Flippen/Flitschen auf dem See eignet.

Vielen Dank

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

1.jpg
2.jpg
3.jpg
4.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 21. August 2018, 05:41:09 »
Nach oben Nach unten

Guten Morgen,
 
ich sehe hier einen quarzitischen Sandstein. Eine Bearbeitung sehe ich allerdings nicht, somit würde ich von einem Geofakt ausgehen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor