[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Militaria (Moderatoren: sammlealles, Bolzenkopf, Raymond) > Thema:

 Koppelhaken, Bestimmung

Gehe zu:  
Avatar  Koppelhaken, Bestimmung  (Gelesen 360 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
17. Januar 2021, um 19:43:19 Uhr

Hallo zusammen,
ich habe anscheinend einen Koppelhaken gefunden. Kann man was zu dem Alter und Zwecke sagen? Ist das militärisch oder zivil gewesen? Denn das ist ohne Krone (wie bei der preussischen Armee)...
Beifunde waren wie aus der Zeit ersten als auch zweiten Weltkriege (Knöpfe, Münzen).
Viele Grüße, Andrej



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_20210113_113702.jpg
IMG_20210115_090001.jpg
IMG_20210117_191136.jpg
IMG_20210117_191154.jpg
Als beste Antwort ausgewählt von Andreas K. 18. Januar 2021, um 05:46:09 Uhr
Offline
(versteckt)
#1
17. Januar 2021, um 22:37:56 Uhr

...alles Preussen. Koppelhaken glatt ohne Krone, Offz.-Uniform o. einj. Freiwilliger bis 1914. Auszeichnungsknopf /
Kragenknopf Gefreiter ca. 24,5mm / Sergeantenknopf ca. 27-29mm. Knopf mit Krone Uniform 1.WK.

Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)
#2
17. Januar 2021, um 22:42:53 Uhr

Geschrieben von Zitat von berni
...alles Preussen. Koppelhaken glatt ohne Krone

Ich dachte immer, die glatten wären die bayrischen. Zumindest habe ich schon ein paar hier gefunden.

Viele Grüße,
Günter

Offline
(versteckt)
#3
18. Januar 2021, um 10:35:39 Uhr

Geschrieben von Zitat von Drusus
Ich dachte immer, die glatten wären die bayrischen.

@Drusus
  
...am 14.Februar 1907 wurde in Preussen der Feldgraue Waffenrock eingeführt, die anderen dt. Länder

   folgten in kurzen Abständen ebenfalls. Die Feldgrauen Rücke bekamen die vorschriftsmässigen Kronen-

   bzw. in Bayern die Löwenknöpfe. Der 1842 eingeführte blaue Waffenrock erhielt ab 1888 die einheitlich

   glatten Knöpfe u. Koppelhaken. 

   Die glatten Koppelhaken, damit hast du schon Recht, können auch bayerisch sein. Dann zeitlich zwischen

   1888 bis 1907.

   Die Ausstattung der gesamten Armee mit der Feldgrauen Uniform von 1907 zog sich über viele Jahre hin,

   auch bei Kriegsausbruch 1914 war das noch nicht abgeschlossen. Vereinzelt mussten einige Einheiten noch

   mit dem blauen Rock der Friedensuniform ins Feld einrücken.


   Grüsse   Winken

Hinzugefügt 18. Januar 2021, um 10:41:32 Uhr:

...übrigens sind nicht alle Koppelhaken militärischen Ursprungs. Das lässt sich zwar nicht unterscheiden weil es

   immer die gleichen Hersteller sind.

   Polizei, Feuerwehr, Uniformträger bis hin zum Kaminkehrer usw. waren alle mit Koppel-Garnituren ausgestattet.

« Letzte Änderung: 18. Januar 2021, um 10:41:32 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
18. Januar 2021, um 12:45:44 Uhr

Herzlichen Dank an alle für die Antworten!
Viele Grüße
Andrej

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor