[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 15. Januar 2018, 23:15:54 »
Nach oben Nach unten

Habe auf einem Römeracker diesen Stein gefunden. Stach mir sofort ins Auge wegen den Farben. Sieht für mich aus wie von Menschenhand bemalt. Um welches Gestein es sich handelt rätsel ich immer noch, und auch ob man sagen könnte das er in die Römische Zeitstellung passen könnte... Ist aufjedenfall schwer! Bin für jeden Hinweiß mehr als dankbar!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 6 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

comp_IMG_20180115_230136.jpg
comp_IMG_20180115_230144.jpg
comp_IMG_20180115_230153.jpg
comp_IMG_20180115_230204.jpg
comp_IMG_20180115_230215.jpg
comp_IMG_20180115_230226.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 16. Januar 2018, 00:37:06 »
Nach oben Nach unten

Das wird wohl leider nix von den Römern sein, sondern hat einen natürlichen Ursprung.  Unentschlossen
Irgendeine Mineralisation von Eisen (daher auch die Farben) wird es sein.

Grüße Dave  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #2: 16. Januar 2018, 06:21:19 »
Nach oben Nach unten

Das ist Hämatit/Magnetit.

Grüße Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 16. Januar 2018, 07:07:25 »
Nach oben Nach unten

Also nix besonderes oder ?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #4: 16. Januar 2018, 19:09:27 »
Nach oben Nach unten

Eisenerz halt, mineralientechnisch gesehen nichts besonderes.

Grüße Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 16. Januar 2018, 19:09:47 »
Nach oben Nach unten

Hi,

es handelt sich um Raseneisenerz. Mineralogisch durchaus ein schönes Fragment.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 16. Januar 2018, 19:25:29 »
Nach oben Nach unten

Ich halte es auch für ein schönes Stück...


Gruß Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 16. Januar 2018, 19:32:35 »
Nach oben Nach unten

Oh man und ich dachte an ein bemaltes Wandstück  
Naja so kann man sich täuschen. Kam mir halt echt vor als wären die gelb und rot Pigmente aufgebracht ...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 16. Januar 2018, 19:36:25 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Oh man und ich dachte an ein bemaltes Wandstück
Naja so kann man sich täuschen. Kam mir halt echt vor als wären die gelb und rot Pigmente aufgebracht ...


 
Um dich zu trösten, aus so einem Fragment kann man durchaus mineralische Pigmente herstellen. So falsch lagst du also nicht.
 Cool

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #9: 16. Januar 2018, 20:28:13 »
Nach oben Nach unten

Was mich jetzt aber noch interessiert, wie kommen diese gelb rote Pigmente zustande ? Sieht ja echt aus wie bemalt

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #10: 16. Januar 2018, 20:47:49 »
Nach oben Nach unten

Das sind unterschiedliche Eisenoxide in Verbindung mit anderen Mineralen.
Da ist von gelb über Ocker bis Ziegelrot die ganze Farbpalette möglich.

Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 16. Januar 2018, 23:40:39 »
Nach oben Nach unten

auf jeden Fall sehr selten

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 17. Januar 2018, 01:38:02 »
Nach oben Nach unten

Ich möchte darauf hinweisen dass hier bei uns zunächst die Kelten und dann die Römer RasenEisenerz abbauten. In der Umgebung seines Vorkommens und damit der Anbaufläche entstand eine Anhäufung von einigen Villae rustica, Schmelzhütten und eine Töpferei. Auf dem Zeug beruhte die wirtschaftliche Entwicklung einer ganzen Kleinregion der Provinz.
Du hast da also schon ein interessantes Stück  römische Wirtschaftsgeschichte gefunden!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #13: 17. Januar 2018, 19:55:07 »
Nach oben Nach unten

Sehr schön erklärt ! Vielen lieben Dank !

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
(versteckt)
« Antworten #14: 16. Mai 2018, 06:23:21 »
Nach oben Nach unten

Wie die Antwort von Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Grim Fandango
darauf hinweist, Schmelzhütten.
Dieser sogenannte Stein stammt von einer Gußform, die gelbe und rote Verfärbung ist Ton.
Also Schlake vom Guß wurde hier gefunden.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor