NFG in Brandenburg
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten: 1    Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 12. Oktober 2017, 10:18:54 »
Nach oben Nach unten

Hallo liebe Leute,

ich habe zwar den Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Beitrag
gelesen, in dem es hieß, dass man in Brandenburg unter gewissen Voraussetzung streng genommen gar keine Nachforschungsgenehmigung braucht, ich dachte mir aber - sicher ist sicher - und habe die entsprechende Behörde angeschrieben. Doch egal auf welchem Weg, Email oder Post - es gibt einfach keine Rückmeldung. Also gar nix! Nicht mal ein NEIN  Schockiert

Hier ist mein Brief ...


Code:
Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Name ist
 Marc XXX. Ich möchte meinem Hobby, der Bodensuche mit
Metalldetektor nachgehen und zu diesem Zwecke eine
Nachforschungsgenehmigung einholen. Bitte teilen Sie mir mit, welche
Schritte notwendig sind, um eine solche Genehmigung zu erhalten. Des
weiteren interessiert mich, auf welchem Wege und in welcher Form ich
etwaige Funde, die für die Archäologie interessant sein könnten, den
entsprechenden Fachkräften zukommen lassen kann. Ich bin mit dem
Denkmalschutzgesetz im Land Brandenburg vertraut und habe mich mit den
Rechten, Pflichten und Verboten für die Bodensuche in diesem Bereich
vertraut gemacht. Ich bin an der Geschichte dieser Region sehr
interessiert und würde mich freuen, wenn es möglich wäre, durch die
Ausübung meines Hobbys die Fachkräfte zu bereichern.

Für jegliche Informationen bin ich Ihnen ausgesprochen dankbar.

mit freundlichen Grüßen

Marc XXX

Tja, ich bin ratlos ... habe ich irgendwas übersehen?
Wie würdet Ihr jetzt agieren?

Gruß Marc

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 12. Oktober 2017, 10:47:52 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

wen hast du denn angeschrieben? Die Ansprechpartner findest du hier: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.bldam-brandenburg.de/mitarbeiter/161-dezernat-bodendenkmalpflege


Das Fundmeldungsformular gibt es beim Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Ortsarchiv


Anbei noch eine Ausfüllhilfe, die mir Thomas Kersting zugeschickt hat.

Viele Grüße
Jacza

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Ausfüllhilfe Fundmeldeformular.doc



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 12. Oktober 2017, 11:10:48 »
Nach oben Nach unten

Amen Dr.Thomas Kersting soviel Zeit muss sein....  hier seine Kontaktdaten meldest Dich bei Ihm sagst Dein Landkreis u entdweder bespricht er mit Dir wie es weiter geht- Lehrgang etc. oder vermittelt Dich an den Deinem LK zugehörigen Kollegen.
kannst aber auch auf deren Seite direkt schauen welcher Bearbeiter für Dein LK zuständig ist.


Dr. Thomas Kersting M.A.

 
Dezernatsleiter Archäologische Denkmalpflege Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum

Wünsdorfer Platz 4-5   D-15806 Zossen (Ortsteil Wünsdorf)

Fon:    033702-211-1500

Fax:    033702-211-1501

EMail:  thomas.kersting@BLDAM-Brandenburg.de


Viel Glück

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 12. Oktober 2017, 11:50:34 »
Nach oben Nach unten

Ich hatte mich an das folgende Amt gewandt.

Landkreis Barnim
Bauordnungsamt Sachgebiet Natur- und Denkmalschutz
PF 10 04 46 16204 Eberswalde

denkmalschutz@kvbarnim.de

Im Internet las ich, dass man hier für den Kreis Barnim zuständig wäre. Aber wie gesagt - es kam keinerlei Reaktion zurück.

Erstmal vielen Dank, für Eure Rückmeldungen. Ich werde die vorgeschlagenen Wege antesten. Mal sehen, wohin das führt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 12. Oktober 2017, 12:11:05 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ich hatte mich an das folgende Amt gewandt.

Landkreis Barnim
Bauordnungsamt Sachgebiet Natur- und Denkmalschutz
PF 10 04 46 16204 Eberswalde

denkmalschutz@kvbarnim.de


Falsche Adresse, da geht es mehr um Baudenkmale. Für Bodendenkmale im Landkreis Barnim ist auch Dr. Thomas Kersting zuständig.

Für eine NFG in Brandenburg musst du übrigens erstmal einen zweijährigen Kurs besuchen. Am besten du schaust direkt beim Landesamt in Wünsdorf vorbei und stellst dich dort vor.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #5: 12. Oktober 2017, 12:25:51 »
Nach oben Nach unten

Ein zweijähriger Kurs?!? Das ist nicht ernst gemeint, oder?

Naja ... ich werde sehen, was man mir da vor Ort sagt. Aber mal ehrlich ... wenn die Messlatte tatsächlich derart hoch gehängt wird, dann braucht sich niemand wundern, wenn die Resonanz der Sondler eher zurückhaltend ist.

Was soll's, ich werde mich weiter bemühen. Mal sehen, wohin das führt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 12. Oktober 2017, 12:30:40 »
Nach oben Nach unten

Es gibt auch noch ein Telefon  Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 12. Oktober 2017, 12:33:45 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Es gibt auch noch ein Telefon Zwinkernd


Das ist mir schon klar. Cool

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 12. Oktober 2017, 13:10:28 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ein zweijähriger Kurs?!? Das ist nicht ernst gemeint, oder?


Doch, ist leider wahr: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1547791


Zitat:Geschrieben von {author}
...Wer sich für Archäologie interessiert, kann im Landesamt vorstellig werden. Wird er nach einem Gespräch für vertrauenswürdig für eine ehrenamtliche Kooperation befunden, kann er an einem zweijährigen Kurs teilnehmen. Danach kann man eine Suchgenehmigung beantragen. Es werden konkrete Gebiete festgelegt, in denen sich der Betroffene mit einer Sonde auf die Suche machen darf. Alle Funde müssen eingemessen und später zusammen mit entsprechenden Berichten dem Landesamt übergeben werden.


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #9: 12. Oktober 2017, 13:51:10 »
Nach oben Nach unten

Die Art und Weise, wie dieser Artikel geschrieben ist, ist furchtbar.
Vielleicht bieten sie ja demnächst Crashkurse an, wenn ihnen das Personal ausgeht.Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 12. Oktober 2017, 19:52:43 »
Nach oben Nach unten

nimm deinen MD und  geh  sondeln und  frag nicht  soviel

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor