[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 2   Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 01. Juli 2018, 00:12:56 »
Nach oben Nach unten

Ist das Mittelalter ? ... So lassen oder wie reinigen ?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20180630_144529-2241x3984.jpg
20180701_004218-2241x3984.jpg
20180701_004406-1-1901x1480.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 01. Juli 2018, 00:22:12 »
Nach oben Nach unten

Glaub nicht an MA, eher 18. Jh., aber warte mal auf die Spezis.
Auf alle Fälle gehört es zu der Art.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.wallfahrtsmedaillen.at/a/gu-eiserne-kleblattkreuze


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 01. Juli 2018, 10:16:40 »
Nach oben Nach unten

Ein sehr schönes Kreuz, Zeitstellung geht nicht ins Mittelalter... eher 17./ 18. Jahrhundert.

Vorsichtig reinigen, damit die Patina nicht abbröselt. Wenn man die Inschriften besser erkennen kann,
kann man auch mehr dazu sagen...


Gruß Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 01. Juli 2018, 10:49:57 »
Nach oben Nach unten

Bis jetzt war nur Wasser und eine Zahnbürsten zum reinigen dran

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 01. Juli 2018, 11:00:22 »
Nach oben Nach unten

Ist das überhaupt eine Patina ? Sieht eher wie so eine Dreck-Kalk-Kruste aus dem Wald aus. Meine Franzosenknöpfe kommen auch so raus und haben eine top Patina drunter. Kannst ja mal vorsichtig mit einem Zahnstocher reinigen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

308VJZOB.jpg
ZCJ2ELNL.jpg


« Letzte Änderung: 01. Juli 2018, 11:02:00 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 01. Juli 2018, 11:02:40 »
Nach oben Nach unten

Ich dachte zunächst an ein Kabbalistisches Gottesnamenkreuz, dazu passen aber die bislang sichtbaren
Zeichen nicht.

Es dürfte sich um ein Kreuz mit Dreipassenden handeln, das an ein Pollinger Kreuz angelehnt ist. Oben meine
ich das Kreuz zu sehen und IHS lesen zu können.

Evtl. vorsichtige Reinigung mit einer feinen Silberdrahtbürste...


LG Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #6: 01. Juli 2018, 11:14:11 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ist das überhaupt eine Patina ? Sieht eher wie so eine Dreck-Kalk-Kruste aus dem Wald aus. Meine Franzosenknöpfe kommen auch so raus und haben eine top Patina drunter. Kannst ja mal vorsichtig mit einem Zahnstocher reinigen.


nicht schlecht Schockiert wie reinigst/behandelst du die denn? Sicher nicht nur mit Zahnstocher Zwinkernd  sieht toll aus der Knopf!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 01. Juli 2018, 11:59:13 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
nicht schlecht Schockiert wie reinigst/behandelst du die denn? Sicher nicht nur mit Zahnstocher Zwinkernd  sieht toll aus der Knopf!

Manche braucht man tatsächlich nur lange genug im Wasser mit Spüli einweichen und dann mit dem Zahnstocher reinigen. Andere habe ich schon in Reiniger mit Kalkentferner eingeweicht, dann muss den Vorgang mit dem Einweichen natürlich genau beobachten und öfter mal probieren, ob sich die Kruste löst. 
Da steht was zu.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/index.php/topic,99273.30.html


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #8: 01. Juli 2018, 12:13:56 »
Nach oben Nach unten

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ] noch ein Bild

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20180701_131014-2241x3984.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 10. Juli 2018, 10:42:08 »
Nach oben Nach unten

Wie Michi schreibt fällt dein Fund in diese Rubrik
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.wallfahrtsmedaillen.at/a/gu-eiserne-kleblattkreuze

Das mit dem Gusseisen auf meiner Seite hab ich jetzt endlich ausgebessert. Diese Bezeichnung stand nicht für das Material sondern lehnte sich an die Form der großen Gusseisenkreuze des 18 und 19 Jahrhunderts an. War aber etwas verwirrend, das gebe ich zu.
Diese kleinen Fundkreuze sind natürlich aus Messing oder Bronze.
Schöner Fund.
Kannst du nicht lesen was drauf steht?
Gr. D.S

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #10: 15. Juli 2018, 10:49:56 »
Nach oben Nach unten

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]
ST JOSEPH ?
Ein Herz ist drauf und kleine Kreuze... ?
Wer erkennt mehr als ich ?


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20180715_113657-3984x2241.jpg
20180715_113721-3984x2241.jpg
20180715_113931-2241x3984.jpg
20180715_114000-3984x2241.jpg


« Letzte Änderung: 15. Juli 2018, 10:55:33 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 15. Juli 2018, 11:13:44 »
Nach oben Nach unten

Auf der einen Seite Beschriftung oben IHS, darunter Herz, Dann S. Joseph, in den Querbalken Kreuz

Auf der Rückseite könnte S. ANNA stehen...


LG Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #12: 15. Juli 2018, 11:26:52 »
Nach oben Nach unten

Kann man es jetzt zeitlich besser bestimmen ?



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 15. Juli 2018, 12:25:27 »
Nach oben Nach unten

Ich würde es 18. Jahrhundert einschätzen....


Gruß Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 15. Juli 2018, 16:30:17 »
Nach oben Nach unten

Im ersten Bild sieht es so aus, als wäre oben im Kreuz (an der Stelle des Herzens auf der anderen Seite) ein Doppelkreuz. Aber wahrscheinlich sind es nur Kratzer.

Der folgende Text ist S AN oder AM und am Ende sieht es wie ein TA aus. SANKTA?? Aber wirklich gut lesen kann man es leider nicht.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor