[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 20. Oktober 2018, 18:50:43 »
Nach oben Nach unten

Hallo dieser Schlüssel lag neben dem Sporn zwischen zwei Steinen im Boden und ist hohl. Wie alt dürfte er sein?
Danke schon mal für die Antworten und gut Fund!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_20181020_190150-min.jpg
IMG_20181020_190220-min.jpg
IMG_20181020_190306-min.jpg
IMG_20181020_190647-min.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 20. Oktober 2018, 22:38:50 »
Nach oben Nach unten

Sieht nach einem romanischen Wickelschlüssel aus. Vllt.wirft der Schlüsselmann noch einen Blick
drauf. Schöner Fund - Glückwunsch!

G&GF


karuna  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 23. Oktober 2018, 13:04:01 »
Nach oben Nach unten

wickelschlüssel, klar

was ist mit dem passiert? die oberfläche sieht seltsam aus
was war das für eine spore daneben?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 23. Oktober 2018, 13:22:54 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
die oberfläche sieht seltsam aus


Könnte der Schlüssel aus Bronze sein  Huch schimmert so grün.  Unentschlossen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 23. Oktober 2018, 14:08:25 »
Nach oben Nach unten

diese schlüssel sind immer aus eisen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #5: 23. Oktober 2018, 20:37:15 »
Nach oben Nach unten

Der Schlüssel sieht durch das Licht der Lampe grün aus.
Hier der Sporn.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 5 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_20181019_125612-min.jpg
IMG_20181021_180138-min.jpg
IMG_20181021_180229-min.jpg
IMG_20181021_180338-min.jpg
IMG_20181021_180354-min.jpg


« Letzte Änderung: 23. Oktober 2018, 20:41:30 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 23. Oktober 2018, 22:23:17 »
Nach oben Nach unten

Ein schöner Dornsporn ist das aus dem 8./9. Jhd. Der ist früher als der Schlüssel.

G&GF


karuna  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 24. Oktober 2018, 07:49:04 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Dornsporn ist das aus dem 8./9. Jhd. Der ist früher als der Schlüssel.


leider steht im gegensatz zu den münzlein bei schlüsseln keine jahreszahl drauf
es ist auch sehr unwahrscheinlich, dass spore und schlüssel miteinander verloren wurde
doch in kelheim im museum liegt ein sehr ähnlicher schlüssel der dort als karolingisch datiert wird
sicher ist, der eine oder andere wickelschlüssel ist tatsächlich uralt

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

DSC_0079.jpg


« Letzte Änderung: 24. Oktober 2018, 07:49:38 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 24. Oktober 2018, 12:07:21 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)


leider steht im gegensatz zu den münzlein bei schlüsseln keine jahreszahl drauf
es ist auch sehr unwahrscheinlich, dass spore und schlüssel miteinander verloren wurde
doch in kelheim im museum liegt ein sehr ähnlicher schlüssel der dort als karolingisch datiert wird
sicher ist, der eine oder andere wickelschlüssel ist tatsächlich uralt


Ah, wieder was gelernt. Wobei man bei so mancher Datierung in den Museen auch seine Zweifel
haben kann. Wäre interessant, wie die auf karolingisch gekommen sind, wenn er vor dem Stadttor
gelegen ist.

vg


karuna Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor