[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17   Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #195: 14. April 2018, 12:56:03 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Naja, Audioresponse auf 3 ist aber Nonsense für einen solchen Test, ebenso wie eine Empfindlichkeit von 85. Das ist ja eine doppelt angezogene Handbremse.


Na dann zeig uns allen vor Ort doch mal bitte, wie man es besser macht.
Bist ja seit Wochen eingeladen.

Keine Angst. Die Box beißt nicht.
Und lecker Hövels Bitterbier steht kalt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. April 2018, 12:59:32 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #196: 14. April 2018, 13:02:29 »
Nach oben Nach unten

Nach Kinis  Beitrag lege ich meine Phantasie bezüglich Manipulation zum Puschen des Equinox in den Mülleimer.  Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #197: 14. April 2018, 13:05:23 »
Nach oben Nach unten

Kontrollverlust und andere haben schon zigmal darauf hingewiesen bitte eine Audio Response von 7 einzustellen. Von mir aus auch 5 oder 6, da 7 eigentlich nicht alltagstauglich ist.

Warum ist denn da meine Anwesenheit von Nöten? Du hast dir doch jetzt einen Deus mit beiden Spulen besorgt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. April 2018, 13:09:33 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #198: 14. April 2018, 13:31:44 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Kontrollverlust und andere haben schon zigmal darauf hingewiesen bitte eine Audio Response von 7 einzustellen. Von mir aus auch 5 oder 6, da 7 eigentlich nicht alltagstauglich ist.

Warum ist denn da meine Anwesenheit von Nöten? Du hast dir doch jetzt einen Deus mit beiden Spulen besorgt.


Du hast völlig Recht.
Deine Anwesenheit ist sicherlich nichtmehr von Nöten.

Heiter weiter.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #199: 14. April 2018, 15:43:01 »
Nach oben Nach unten

Ich finde ja auch das die Videos ganz schön geworden sind aber der Blumentopf 1.0 entspricht nicht den realen Bedingungen Leute))welche Wissenschaftliche Erkenntnisse gewinnen daraus außer das die Spule auf der Erde liegt und die Münzen rein und raus geschoben werden??
Gar keine!
Falls jemand von Euch zufällig nach Osburg kommen sollte dann vergrabe ich dort mal so 10 Funde und jeder darf mal ran,der Boden dort ist nicht grad einfach))das sind reale Bedingungen und kein Blumentopf 1.0.

Zum Thema Audiorespone : 7 braucht man nur wenn man einen  Schäden an den Ohren hat,ansonsten reicht Max 4,mit 3 ist es perfekt.
Das der Deus mit einer HF die Kette in 2 cm als nicht grabungswürdig anzeigt halte ich für eine schlechten Witz)

Ich habe sie in 12cm auf einer Teststrecke geortet die machen hier bekannt sein sollte,und der Boden dort ist fies!
Erst gestern fand ich mit der HF mein drittes Goldkettchen in 13-14cm ?? Alles Zufall? Ich denke nicht)

Die 28 DD bleibt bei Goldkettchen stumm,bei mir ist sie nur noch die zweite Wahl.
Die HF Elypse ist nicht für die Tiefe gedacht und ich halte sie für überflüssig.Die HF 22 liefert die gleiche separierung bei entsprechender Reaktion und geht um einiges tiefer,die Verkaufszahlen sind nicht grad berauschend.

Zum Thema Sendeleistung:die hat auf die Tiefe keine Auswirkung.
Zum Thema Prog Hot:das ist ein spezielles und absolut geiles Programm und nicht für einen Blumentopf gedacht))wenn man ihn da anwendet wofür er gemacht ist dann macht es nur noch Spaß.
Unter normalen Bedingungen bei einem Disk von -6,1 geht der Schuss nach hinten los und feines Buntes geht ins Eisen über,manchmal sogar ganz weg))das haben nur wenige Leute ausgetestet))
 
Ich denke nicht das bei der Box Manipulation praktiziert wird.
Ich bevorzuge die Ergebnisse und die Erfolge aus der freier Wildbahn.

War den schon jemand mit einem ,,Nox“ unter einer Tiefhängenden Starkstromleitung,Windmühlen,Bahnlinien,Funkmasten?
Darüber hab ich bei YT kein Video gesehen,lediglich das der ,,Nox“in dieser doch so kurzen Zeit seit dem er aus dem Himmel fiel mehr Gold,Silber und Keltenmünzen etc gefunden hat wie alle MD‘s bisher zusammen))
Nix für ungut)

Gruß Dalmat


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #200: 14. April 2018, 15:57:54 »
Nach oben Nach unten

@Dalmat:

Tiefliegende Objekte können mit AR von 3 sehr schnell überhört werden. Ich suche ausschließlich mit AR 5, seltener auch mal mit 6. Und ich wette das diese Werte auch ein besseres Ergebnis bei der Testbox erzielt hätten.

Ansonsten stimme ich mit dir überein!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. April 2018, 15:58:58 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #201: 14. April 2018, 16:17:24 »
Nach oben Nach unten

@baldur

Du hast recht ja,bei einer Testbox macht es Sinn aber wenn ich suchen gehe da ist die AR 3 die beste wahl.
Warum?weil ich mit AR3 genau weiß wie tief ist es,wie gut ist es und ich grabe viel weniger Müll)
Die Reaktion muss mit der Schwenkgeschwindigkeit angepasst sein,ich laufe seehr langsam.
Münzen kommen mit Ansage)
Eine höhere AR verfälscht den Ton.
Ich habe ein Prog für die Nachsuche,basierend auf Prog Tief,da ist die AR auf 7))



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #202: 14. April 2018, 22:01:23 »
Nach oben Nach unten

Ich finde auch den mehrfach dargebotenen Testansatz der Teststreckenbegehung sehr interessant aber auch da spielen Subjektivität und Fanboy-Überzeugung eine zu große Rolle, da wird dann beim kleinsten Anschlag die Stelle notiert, weil man ja möchte, dass seine Maschine möglichst gut abschneidet. Da ist die menschl. Psyche relativ simpel, 90% der Nutzer kaufen und verteidigen ihr Gerät weil es ja Ihre Entscheidung war, die es zu verteidigen gilt.

Wo ich den Vorrednern recht geben muss, wenn getestet wird, dann alle gleich, also auf max. Leistung mit allen Tricks und Spielereien die das Gerät pushen. Oder aber man nimmt ein Werksprogramm zwischen 10-13 KHz.
Ist ja sonst unfair.

Die HF ist eine Nuggetspule die XP hauptsächlich für Wüste/Outback (deswegen weiß wegen Aufheizung durch Sonne) entwickelt hat um den Deus zu erweitern. Auch kann die am Explorer betrieben werden und ist dann für den afrikanischen Markt interessant. Was wir damit machen ist eigentlich totale Zweckentfremdung aber es fetzt!

Zu Kinis Test mit dem Equinox 800 auf die Goldmünze: Danke!
Hier spielt der 800‘er die Multifrequenz aus und bringt ein besseres Ergebnis als die Mitbewerber. Jetzt wäre es super interessant, einen CTX3030/e-trac, welche dann auch am Limit laufen, mit selber Spulengröße, unter den selben Bedingungen zu testen. Ich vermute, dass die beiden das Münzlein auch orten.

Was bei dem ganzen „meiner geht tiefer“ nicht außer acht gelassen werden darf: um so größer die Spule und um so tiefer die Ortung, desto höher die Wahrscheinlichkeit der Maskierung. Gerade auf unseren Äckern in Deutschland mit dem Vermüllungsgrad, ist gerade auf den Durchmesser der Spule bezogen, weniger meistens mehr.
Hier zeigt sich eine vorzügliche
Anwendungsmöglichkeit für den 800‘er: Wal- Inhalt entfernt -che mit geringer Verschrottung. Da aber der Wald in jedem Bundesland defakto tabu ist, ergibt sich defakto kein logischer Kaufgrund, sofern man den Wald meidet, um einen guten eigenen Detektor zu ersetzen = persönliche Meinung!

Und bitte nochmals der Hinweis:
Dortmunda hat jede Menge Arbeit und opfert viel Zeit mit den Test‘s und dem Videoschnitt, es ziemt sich somit gar nicht Ihn anzugreifen, zu beleidigen oder sonstige Diffamierungen an Ihn zu tragen!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #203: 15. April 2018, 07:39:26 »
Nach oben Nach unten

Danke Kontrollverlust.
DAS ist mal, was ich einen konstruktiven Beitrag nenne!

Da ich immer noch auf der Suche nach dem optimalen Gerät bin verteidige ich meine eigenen nicht wirklich(naja, vielleicht unterbewusst doch!)
Bin Fanboy von meiner Frau, sonst nicht. Wer verliert muss gehen. Kurz und schmerzlos. Oder ich behalte ihn aus anderen Gründen (z.B. den Goldbug 2 wegen den 71kHz und weil er so schön oldschool aussieht)


Muss nun leider auf eine zweiwöchige Weiterbildung.
Danach kommt ein Video zum Quest Q20/40 und dem Deus mit der 28cm Spule.

Stay tuned und heiter weiter!

P.S.:
Und alles nicht so ernst nehmen hier bitte.
Bisherige Pseudonyme für die Testbox aus diesem Thread: Blumentopf 1.0; Spielbox 1.0 etc...
Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 15. April 2018, 07:45:37 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #204: 24. April 2018, 15:08:06 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Naja, Audioresponse auf 3 ist aber Nonsense für einen solchen Test, ebenso wie eine Empfindlichkeit von 85. Das ist ja eine doppelt angezogene Handbremse.


Da stimme ich baldur vollkommen zu. Ich bin nun auch seit einigen Monaten ausschließlich mit der 22er HF-Spule unterwegs und absolut zufrieden. Hatte zuvor auch alle anderen Deus Spulen. Aber bei keiner konnte ich die Settings so aufdrehen wie bei der HF, und der Deus lief trotzdem noch ruhig. Von daher hätte man an einigen Schrauben drehen können und somit sicherlich bessere Werte erzielt. 

Die wichtigsten Veränderungen wären einmal die Sens mind auf 90 wenn nicht 95. Dann die Audioresponse mind auf 5. Weiterhin kann der Bodenwert auf fast allen Stellen mit der HF locker auch 80-82 gesenkt werden. Denke dadurch hätte man schon wesentlich bessere Ergebnisse erzielt. Alles andere hätte man so belassen können. 

Ich möchte mich trotzdem hier auch noch mal ausdrücklich bei Dortmunda für seine Mühen bedanken. Sowas ist mit Sicherheit nicht selbstverständlich und sollte entsprechend honoriert werden. Möchte hier auch noch mal klar sagen, dass mein Post nicht als Kritik zu verstehen ist, sondern lediglich als Verbesserungsvorschlag. Es ist ja auch klar, dass jmd, der sich mit dem Deus nicht wirklich auskennt, auch direkt die optimalen Settings parat hat. Als jahrelanger Deus Nutzer kennt man diese natürlich. Von daher bitte nicht als Vorwurf verstehen.

VG
Arminius

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #205: 16. Mai 2018, 22:49:02 »
Nach oben Nach unten

Liebe Leute.

Aufgrund beruflicher Belastung wurden aus den angekündigten 2 leider 4 Wochen bis zum nächsten Testvideo.

Wir haben uns eurer Wünsche angenommen und diese soweit möglich umgesetzt, besonders bei der AR und DISC Einstellung. Zusätzlich wurde die Geschwindigkeit der Bewegung des Führungsrohres gesteigert.
Auch die Reaktion läuft auf Minimum. Somit wurden alle Parameter, die einen Einfluss auf die Tiefe haben könnten, maximal ausgereizt! (okay, idealerweise Sens auf 99, immerhin 10% der Maximalleistung zusätzlich, wäre noch schöner gewesen...)

Es wurde im letzten DEUS Video bemängelt, wir hätten den Test pro Objekt zu früh abgebrochen.
Die Ergebnis Tabelle ist somit sehr wohlwollend ausgelegt und ich empfehle jedem, sich das Video anzuschauen und selbst zu urteilen.

Die Testbox ist in den hinteren Teil des Gartens umgezogen.
Leider hat sich die EMI damit nur geringfügig verbessert, so dass es nicht möglich war, die Sens über 90 einzustellen.

Aber seht und hört bitte selbst:

XP DEUS mit 28 DD Spule
Einstellungen: Programm HOT, 18kHz, Disc 4, Bodenfilter -1, Reaktion 1, Bodenabgleich 83, Sens 90, Audio Response 5

Viel Spaß mit dem Video, welches wie immer hier zu finden ist:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detektorforum.de/smf/testberichte/jans_metalldetektor_testbox_10_videos_hier_nur_sammelthread-t114912.0.html;highlight=testbox


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 16. Mai 2018, 23:55:01 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #206: 16. Mai 2018, 23:27:26 »
Nach oben Nach unten

Grüß dich...

Danke für die Arbeit!

Das Video funzt nicht und die Tabelle kommt bestimmt noch.

Prima das du dir die Einstellungstips angenommen hast.

Optimal für die 28‘er ist die 7,8khz oder 11-12khz Frequenz.
Einen Tiefentrick gibt’s auch: Disk -6,4, Eisenton 0, Notch 0-15, 4-Ton Modus Experte -6,4 - 2 = 120Hz / 2 - 15 = 120 Hz / 15 - 50 = 500Hz / 50 - 99 = 800Hz
Sendeleistung 3

Der Disk frisst beim Deus nämlich Tiefe (nicht nur bei ihm) der Rest passt!

Gibt’s schon eine Aussicht auf den Multikruzer für die Testbox?

Mit freundlichen Grüßen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #207: 16. Mai 2018, 23:30:46 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Grüß dich...

Danke für die Arbeit!

Das Video funzt nicht und die Tabelle kommt bestimmt noch.

Prima das du dir die Einstellungstips angenommen hast.

Optimal für die 28‘er ist die 7,8khz oder 11-12khz Frequenz.
Einen Tiefentrick gibt’s auch: Disk -6,4, Eisenton 0, Notch 0-15, 4-Ton Modus Experte -6,4 - 2 = 120Hz / 2 - 15 = 120 Hz / 15 - 50 = 500Hz / 50 - 99 = 800Hz
Sendeleistung 3

Der Disk frisst beim Deus nämlich Tiefe (nicht nur bei ihm) der Rest passt!

Gibt’s schon eine Aussicht auf den Multikruzer für die Testbox?

Mit freundlichen Grüßen


Video läuft hier 1a.
Die Disc wurde auf mehrfachen Wunsch mit einen rostigen Hufnagel abgeglichen.
Die Tabelle ist wie immer am Ende des Videos zu finden.
Zusätzlich hier im Anhang.

Deine Einstellungstipps nehmen wir gerne an.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=UolyAb4hHtE


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Bildschirmfoto 2018-05-16 um 22.59.31.jpg


« Letzte Änderung: 16. Mai 2018, 23:36:02 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #208: 16. Mai 2018, 23:36:33 »
Nach oben Nach unten

JETZT GEHT‘s! Alles i.O.!

Steht die Box unter ner Hochspannungsleitung?! Das ist ja krass! So kannst du ja fast nicht weiter testen...


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #209: 16. Mai 2018, 23:44:56 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
JETZT GEHT‘s! Alles i.O.!

Steht die Box unter ner Hochspannungsleitung?! Das ist ja krass! So kannst du ja fast nicht weiter testen...



Ja, schon krass die EMI hier.
3000 m2 Garten.
Keine Hochspannungsleitungen oder Mobilfunkmasten im näheren Umfeld.
Handys aller Beteiligten waren abgeschaltet bzw. zur Seite gelegt.

Trotzdem entspricht dies einer praxisnahen Situation, besonders in Ballungsgebieten.
Somit haben wir den Test einfach durchgezogen.

Zumal das Störsignal ja bei erfolgreicher Ortung automatisch unterdrückt wird.
Im Grenzbereich der Ortung fällt die Unterscheidung EMI/Objekt natürlich schwer.


Mein Equinox lief heute nur mit Sens 16 von 25 ruhig.
Ein Quest Q40 war mit Sens 40 von 100 einigermaßen stabil.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 16. Mai 2018, 23:56:22 von (versteckt) » Gespeichert
Seiten:  1 ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor