[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 2 3 4 5    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)
« Antworten #60: 29. November 2018, 16:12:25 »
Nach oben Nach unten

Bei den Original MD's läuft nach dem einschalten ein 6 stelliger Zahlencode im Display.
Beim Gold Bug Pro und bei dem G2+ ist es so, die vorherigen Modelle haben diesen Code nicht. 

 

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #61: 29. November 2018, 19:44:24 »
Nach oben Nach unten

Vergesst aber nicht, wo die ami-dinger hergestellt werden

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #62: 30. November 2018, 01:19:20 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von {author}
Soooo...wie schon länger mal hier versprochen, habe ich einen Vergleichstest gemacht.
Leider noch keinen Leistungstest. Der kommt noch. Mein Bruder hat seinen China-GB Pro
erst am Freitag per DHL erhalten. Ich durfte ihn bis jetzt nur kurz zerlegen, denn er fährt
jetzt erst mal für 1 Woche in die Slowakei zum Suchen und nimmt ihn mit.. Mein originaler
USA GB Pro (hab ihn dort persönlich ausgesucht bei "The Gold Digger in NJ), ist zwar eigentlich
schon so gut wie verkauft. Ich kann ihn aber noch 2 Wochen für den Test hier behalten.
Danke an den potenziellen neuen Besitzer.  Super Super

Habe mir schon fast gedacht, dass der Vergleich so ausgeht. Macht euch selbst ein Bild  Schockiert

- Optisch absolut keine Unterschiede
- Plastikteile zeigen gleiche Strukturen von den Spritzgussformen (z.B. sind
  Zwangsentlüftungsbohrungen der Gussformen an exakt den gleichen Stellen)
- Plastikteile haben die gleiche Oberflächenstruktur
- beim Einschalten exakt gleich Anzeige im Display
- exakt gleiches Verhalten und Anzeigewerte beim Einschalten am gleiche Ort

den Rest entnehmt ihr am besten den Bildern, denn ich werde hier meine
Meinung nicht mit einbringen. Leider wurde ich hier ja schon des öfteren stark
kritisiert.

Nur noch eins...auf den Bildern sieht der eine IC etwas kleiner aus. Sind aber
auch exakt die gleichen (kommt vom Foto). Sowie alle anderen Bauteile auf der Platine auch.
Selbst der Schrumpfschlauch am Spulenkabel-Stecker ist vom selben Hersteller.

Folgende Bilder füge ich bei....
- Platine(n)
- Spulen auf Waage
- Gestänge ohne Spule auf der Waage

Die Spulen werde ich nicht knacken, denke die Waage reicht aus?

Schaut euch die Bilder an und bildet euch eure eigene Meinung.

stromer


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #63: 06. Dezember 2018, 20:38:40 »
Nach oben Nach unten

Ich habe mir vor kurzem den besagten G2 Clone zugelegt.(TX850)

Warum?
Weil ich den russischen Videos kaum glauben schenken konnte.  Schockiert

Bin wirklich positiv überrascht und bereue den Kauf (150€) absolut nicht.

Das Gestänge ist natürlich nicht so der Bringer (schwingt etwas nach) und durch die etwas schwerere Spule (AT Pro ?)
ein wenig kopflastig.Der Preis muss ja irgendwo herkommen.
Läuft genauso ruhig wie der echte G2 (ich hatte 4 Jahre lang den originalen)
Mal sehen wie lange der hält....

Warum darf man nicht sagen das einem das Chinesische Modell gefällt?
Wenn manche Hersteller ihre Patente nicht im Griff haben sind sie doch selber schuld  Frech


Da ich das Gerät offiziell und legal erworben habe unterstütze ich somit auch keine piraterie etc....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #64: 06. Dezember 2018, 23:07:56 »
Nach oben Nach unten

Freut mich zu hören. Denn ich habe mir den Tx 850 über Alibaba für 133,37€ ( incl.Versand) bestellt und der kam just heute an. Muss noch bissal mit dem testen warten, da ich mir den von den Kindern als Geburtstagsgeschenk quasi "schenken" lasse:)
Für das Geld ist es für mich ein bezahlbaren Hobby Experiment um zu sehen, was das Billigding kann.
Habe schon deutlich  mehr Geld zum Fenster rausgeschmissen;)

Von daher bin ich nun umso mehr gespannt, ob es wirklich ein Rausschmiss war, oder das Ding was taugt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #65: 07. Dezember 2018, 09:25:49 »
Nach oben Nach unten

Da bin ich auch mal gespannt   Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #66: 07. Dezember 2018, 12:42:11 »
Nach oben Nach unten

Und wieso den TX850 und nicht so einen Goldbug Nachbau wie er am Anfang dieses Beitrages vorhestellt wurde?
Das sah ja wirklich sehr vielversprechend aus. Wenn beim TX850 schon die Spule eine andere ist als beim original... naja?
Ich hoffe du wirst deine Testergebnisse hier vorstellen!
Grüße!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #67: 07. Dezember 2018, 14:36:54 »
Nach oben Nach unten

Nix geht über das Orginal  Belehren
Aber lasse mich gerne was besseres belehren   Zwinkernd
Bin auch mal auf Deine Beurteilung gespannt! !

Gruß Grave.....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #68: 07. Dezember 2018, 17:54:16 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Und wieso den TX850


Falls ich gemeint bin, er war halt deutlich billiger:) Aktuell sind die Goldfinder/ GoldBug Varianten bei z.B. Wish gar nicht mehr zu finden und bei Alibaba so teuer, dass ich mir dann lieber gleich das Originale kaufe. Außerdem bin ich jetzt kein Fan von Komplettfälschungen.  Das Ding hat zumindest einen anderen Namen, ansobstennwohl sehr baugleich (?)und der Preis war so niedrig, dass ich dachte, ein Test ist es wert. Habe noch eine andere 19 MHz Spule, Mal schauen vielleicht geht die ran...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #69: 07. Dezember 2018, 20:46:36 »
Nach oben Nach unten

GoldBug und G2 sind das gleiche wie
Goldfinder und TX850

......zumindest haben alle dieselbe Platine.


Habe in meinen gerade eben einen Lautstärkeregler verbaut....
Nun kann man wenigstens die "Ente" dimmen  :Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

TX850 klein.jpg


Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #70: 07. Dezember 2018, 23:37:44 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
......zumindest haben alle dieselbe Platine.

Hast du die alle gekauft und aufgeschraubt?

Und gibt es eventuell Unterschiede bei den Spulen? DIe sollen ja der Schwachpunkt sein.
Grüße!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #71: 08. Dezember 2018, 06:16:44 »
Nach oben Nach unten

Na ja,derTX 850 wurde ja aufgeschraubt wg. dem Regler. Die Platine nun mit den Bildern hier verglichen, jetzt nicht so das Hexenwerk;)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #72: 08. Dezember 2018, 12:16:49 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Hast du die alle gekauft und aufgeschraubt?

Und gibt es eventuell Unterschiede bei den Spulen? DIe sollen ja der Schwachpunkt sein.
Grüße!



Ich habe lediglich den G2 und den TX850 selbst aufgemacht.Den Rest laut Bilder im Netz verglichen.

Die Spulen sind eigentlich ganz ordentlich vergossen (ob die auch Wasserdicht sind wird sich auf dauer erst noch zeigen)
Leistungstechnisch konnte ich keinen Unterschied feststellen.Wenn 1 cm tiefe fehlt ist das eben so.

Eine Sache wäre da noch......die Chinesen haben aber wenigstens die originalen Schriftzüge auf sämtlichen Chips weggeläsert...  Grinsend (mit einer starken Lampe kann man noch die konturen erkennen) 
Das ist für mich auch ein Anzeichen dafür das die Platinen absolut identisch sind.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

chip.jpg
display.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #73: 08. Dezember 2018, 12:22:28 »
Nach oben Nach unten

Ob der Mikrocontroller gleich programmiert ist ?  Nullahnung

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #74: 08. Dezember 2018, 12:35:10 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ob der Mikrocontroller gleich programmiert ist ? Nullahnung
 

wer weiß.....


Soo...ich habe mal eben einen Lufttest gemacht (TX850)
(ich weiß ...ist nicht aussagekräftig genug,aber draussen ist Shit-Wetter)

Vielleicht hat ja jemand Lust (der einen GoldBug hat) den gleichen Test zu machen.

1€ Stück:

Sens 100
Leitwert 77-78
Lufttest 23-24cm

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2 3 4 5    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor