[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Schatzplanet > Nachrichten & Presse > TV & Radio Tips (Moderator: historyman) > Thema:

 Der Schatz, im TV auf Phoenix

Gehe zu:  
Avatar  Der Schatz, im TV auf Phoenix  (Gelesen 2007 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
16. September 2008, um 18:25:49 Uhr

 Vor 1000 Jahren versank ein schwer beladenes Handelsschiff inmitten der Javasee. Im November 2003 zogen indonesische Fischer ihre Netze über den Meeresgrund.
Sendetermine

Di, 16.09.08, 21.00 Uhr

Mi, 17.09.08, 19.15 Uhr

Do, 18.09.08, 07.30 Uhr

Außer Fischen haben sich auffällige Keramikscherben in den Maschen verfangen. Die Nachricht vom ungewöhnlichen Fund machte schnell die Runde unter den Schatzsuchern der asiatischen Meere. Sechs Monate später fährt Luc Heymans mit 28 Tauchern und Wissenschaftlern zur Fundstelle.

Der Film begleitet die Bergungsarbeiten auf dem Meeresgrund und an Land. Die Suche nach dem ungewöhnlichen Schatz beginnt mit Investitionen in Millionenhöhe. Nach langen Verhandlungen mit der indonesischen Regierung ist Heymans der Einzige, der die Konzession zur Bergung des Fundes erhält. Mehrere Monate lang lebt die ganze Mannschaft unter gefährlichen Bedingungen mitten auf dem Meer. In hartnäckiger Arbeit fördern sie Gegenstände aus der Tiefe. Schnell erweist sich die Entdeckung als außerordentlich. Es handelt sich um eines der ältesten je gefundenen Handelsschiffe. Der in 57 Metern Tiefe liegende Schatz ist erstaunlich gut erhalten. Die ersten Analysen einiger Stücke bestätigen Datierung und Kostbarkeit der Ladung.

Ein Team von Naturwissenschaftlern und Archäologen wird zum Fundort entsandt, um das Schiff in seiner Gesamtheit zu rekonstruieren. Der Kunstexperte John Guy leitet die wissenschaftlichen Untersuchungen sowohl vor Ort als auch im Anschluss in den größten europäischen Museen für asiatische Kunst.

Dokumentation von Henri de Gerlache (2007)

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor