[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 21. Juli 2019, 08:22:52 »
Nach oben Nach unten

Werte Gemeinde,

ohne Beifunde in der Naehe gefunden: nicht magnetisch, "schwer" IMO kupferhaltig, die beiden markierten Teile lassen sich bewegen....

Da ich ueberhaupt keine zeitlich Zuordnung treffen kann: @ MODS: eventuell verschieben in ??

Wer hat eine Idee? Fuer Orden? Geldklammer?

Merci, der Jo

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

L1220354k.jpg
L1220355k.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 21. Juli 2019, 08:32:40 »
Nach oben Nach unten

An den ganzen Ösen wurde das vielleicht angenäht, so wie ein Mieder- oder "Koppelhaken".
Ich würde mal auf sowas in der Art tippen, aber sicher weiß ich das auch nicht, da meldet sich bestimmt noch einer der das weiß.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 21. Juli 2019, 08:38:28 »
Nach oben Nach unten

Ich muss da an Trachtenschmuck denken oder an nen Strapsgürtel   Grübeln

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 21. Juli 2019, 08:48:05 »
Nach oben Nach unten

Danke euch, aber das umgebogene Stueck wuerde mMn ganz schoen druecken und unangenehm sein Idiot

.....also diese Zunge zum Einfaedeln....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 21. Juli 2019, 08:52:37 »
Nach oben Nach unten

Die ist ja außen, vielleicht geht's auch in Richtung Gewandschließe.Nullahnung Als Gegenstück gabs dann vielleicht eins mit einer Öse.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
(versteckt)
« Antworten #5: 21. Juli 2019, 09:31:41 »
Nach oben Nach unten

.. würde ich auch denken, Miederschliesse oder von der Tracht. Das fehlende Gegenstück hatte eine Öse, da kommt die Zunge rein .. (wie im Leben Grinsend) - man muss sich das Ganze neu und glänzend vorstellen, wirkt ganz ganz anders.

.. 1800 - 1930. Scheint `ne recht grosse Zeitspanne zu sein  - die Dinger variieren aber auch meiner Meinung nach eher nach Region und weniger nach Zeit. 1880 wenn ich mich festlegen müsste..  Grübeln

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 21. Juli 2019, 09:42:11 »
Nach oben Nach unten

also Bild 2 = aussen??

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 21. Juli 2019, 09:45:02 »
Nach oben Nach unten

Ja, mit der anderen Seite ist es am Stoff festgenäht.
Es kann vielleicht auch von einer Tasche sein, da wurde dann der Trageriemen eingehakt.
Ist ja doch ziemlich solide gearbeitet, deshalb die Idee.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 21. Juli 2019, 09:47:38 von (versteckt) » Gespeichert
(versteckt)
« Antworten #8: 21. Juli 2019, 09:47:35 »
Nach oben Nach unten

Bild 2 was nach rechts geht/oben .. scheint der Haken/die Zunge zu sein. Die haben ein Stück Kupferblech an einem Ende verziert (mit Windungen/Ösen..) und den Rest übergeschlagen. Das Gegenstück müsste eine grosse rechteckige Öse haben und ähnliche Verzierungen. Nicht traurig sein, sie hätte es nicht verloren wenn es ganz geblieben wäre ..

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 21. Juli 2019, 09:49:05 »
Nach oben Nach unten

Wenn du hier schon genaue Vorstellungen hast, dann zeig mal ein Beispiel Bild.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
(versteckt)
« Antworten #10: 21. Juli 2019, 09:49:46 »
Nach oben Nach unten

.. gib mal bitte die Maße an .. oder leg`ein Streichholz daneben ..

Hinzugefügt 21. Juli 2019, 09:53:57:

 .. ich sehe gerade (Papier) 3,5 x 3 cm  in etwa.. ist für einen Miederhaken ordentlich ..will sagen: fast zu gross.. ich bleibe dabei, trotzdem.

Hinzugefügt 21. Juli 2019, 10:07:37:

.. ich hab`s mal gesehen, irgendwann ..  Nullahnung sry aber ich muss so schwammig bleiben, ein Bild habe ich nicht gemacht, davon.. die sind nicht soo wertvoll und landen dann oft in Kleinteillekisten .. was schade ist, finde ich.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #11: 21. Juli 2019, 10:09:26 »
Nach oben Nach unten

Ja, das sind die Abmessungen. Es ist recht kunstvoll gearbeitet: Drahtwindungen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 21. Juli 2019, 12:05:25 »
Nach oben Nach unten

Für mich ein neuzeitlicher Gürtelhaken ähnlich diesem

Gruß cyper

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Gürtelhaken.jpg


Gespeichert
(versteckt)
« Antworten #13: 24. Juli 2019, 12:47:42 »
Nach oben Nach unten

..servus nochmals, habe nachgesucht .. von der Form erinnert es mich an Bild 1. Verschluss, oder eben Gürtelhaken. Die Drahtwickeltechnik ist uralt (s. Bild 2). Vielleicht ist das Teil doch viel älter? Es scheint ja auch Versilberungsreste zu haben.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

1.JPG
2.JPG


Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #14: 24. Juli 2019, 15:27:56 »
Nach oben Nach unten

Also meiner Meinung nach hat es tatsaechlich Versilberungsreste.....

Soll ich mal irgendwo (Rueckseite) sanft schaben oder polieren?

[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]

und genau dieses Teil der Spange ist (absichtlich?) beweglich "gelagert"

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

spange 2b2.jpg


« Letzte Änderung: 24. Juli 2019, 15:35:08 von (versteckt) » Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor