[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 2   Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 12. Juli 2018, 11:57:53 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

habe gestern diesen kleinen Gegenstand gefunden.
Es sieht aus als ob das Teil rundum vergoldet wäre, oder was meint ihr.
Wenn ich mir das Foto betrachte, kann ich mir eine liegende Kuh vorstellen.
Meine Materialkunde ist sehr gering, darum bitte ich darüber um eure Meinung
Was kann es also einmal gewesen sein.

Viele Grüße
Kuddel

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

HPIM4770.jpg
HPIM4772.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 12. Juli 2018, 12:08:45 »
Nach oben Nach unten

auf jeden Fall ist das Teil aus Blei...…..was es ist, keine Ahnung          Winken




Gruß xp 68

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 12. Juli 2018, 12:28:29 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
auf jeden Fall ist das Teil aus Blei...…..was es ist, keine Ahnung Winken




Gruß xp 68


 
Moin,

sieht mir eher wie geschmolzenes Alu aus, typisch für Flugzeuge aus dem WK 2 die brennend noch einige Km geflogen sind. Meist findet man solche Alu Schmelzen oder Tropfen über einen weit verstreuten Bereich.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 12. Juli 2018, 12:35:48 »
Nach oben Nach unten

Kuddel, das ist geschmolzenes Alu. Leitwert so 70-80, richtig?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 12. Juli 2018, 13:39:00 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
das ist geschmolzenes Alu. Leitwert so 70-80, richtig?


Über den Leitwert kann ich nichts sagen, mein Detektor hat keine Anzeige dafür.

Aber mit den brennenden Flugzeugen ist gut möglich, die sind damals schon ab und zu über uns hinweggeflogen woran ich mich noch recht gut erinnern kann.

Ein Dankeschön an Alle für die schnellen Antworten.

MfG. Kuddel

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 13. Juli 2018, 13:32:49 »
Nach oben Nach unten

Eine Dichtemessung würde Aufschluss bringen, ob es Blei oder Alu ist. Sollte man eigentlich auch so feststellen können!

Gruß
kugelhupf

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 13. Juli 2018, 13:49:18 »
Nach oben Nach unten

wie schwer ist das Teil denn? 25g Alu, 100g Blei- natürlich geschätzt. Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 13. Juli 2018, 13:51:08 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 13. Juli 2018, 14:23:11 »
Nach oben Nach unten

Mit 12,5 g wird es schon Alu sein. Das mit den brennenden Flugzeugen kann ich mir gut vorstellen.

Danke für eure Mühe!

Gruß Kuddel

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 13. Juli 2018, 14:32:31 »
Nach oben Nach unten

Super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 13. Juli 2018, 16:35:55 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Über den Leitwert kann ich nichts sagen, mein Detektor hat keine Anzeige dafür.

Aber mit den brennenden Flugzeugen ist gut möglich, die sind damals schon ab und zu über uns hinweggeflogen woran ich mich noch recht gut erinnern kann.

Ein Dankeschön an Alle für die schnellen Antworten.

MfG. Kuddel


Du warst im Krieg?Idiot

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #10: 13. Juli 2018, 19:21:32 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Du warst im Krieg?Idiot


Ich habe den Krieg erlebt, du sicher nicht.
Für solches sollte man ein Forum nicht mißbrauchen.
Danke gleichfalls!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 13. Juli 2018, 20:52:16 von (versteckt), Grund: Erweitert » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 14. Juli 2018, 00:13:08 »
Nach oben Nach unten

Lieber Kuddel,

darf ich fragen, interessehalber, wie alt du bist?
Ich finde die Vorstellung, dass du "den Krieg" miterlebt hast, das entsprechende Alter hast und jetzt hier im Sondelforum bist, sehr interessant...

Danke!

Alraune

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 14. Juli 2018, 08:45:39 »
Nach oben Nach unten

Hallo Alraune,
das Kuddel den ganzen Krieg erlebt hat schreibt er ja nicht sondern nur das er die sich an die Flieger erinnert die kurz vor Ende des Krieges unsere Städte zerstörten.

Hier ein Zitat aus der Frankfurter Allgemeinen.

Ungefähr vierzig Minuten benötigte eine alliierte Luftflotte, um eine deutsche Stadt in ein ausgebranntes Gerippe zu verwandeln. Dresden war vor siebzig Jahren eine solche Stadt. Eine von vielen. Kurz davor hatte es Magdeburg getroffen: 371 Flugzeuge, 1200 Tonnen Bomben, 39 Minuten. Danach waren 190.000 Magdeburger obdachlos, die Innenstadt ein Trümmerfeld. Wesel war am 16. Februar 1945 an der Reihe. Gegen 16 Uhr kamen einhundert schwer beladene Flugzeuge des britischen „Bomber Command“ über Wesel und beendeten vorläufig einige hundert Jahre Stadtgeschichte am Rhein. 600 Einwohner starben, außerdem Hunderte Soldaten, Patienten eines Lazaretts, italienische Militärinternierte und ausländische Zwangsarbeiter. Tags darauf kehrten die Bomber zurück und dann nochmals.

Wer weiter lesen will Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
hier,


Wolfgang

Und wenn Kuddel noch fit ist läuft er auch noch mit der Sondel durch den Wald.

Da ich nur einige Jahre später geboren bin konnte ich mich auf dem von dem "Führer und Alliierten" geschaffenen Spielplatz in Köln richtig austoben. (und haben es überlebt)

Kuddel, viel Spass solange es noch geht.

Wolfgang

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #13: 14. Juli 2018, 09:43:53 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

Als der Krieg 1939 begann war ich 6 Jahre alt und kann mich an viele Dinge erinnern die wir hier in unserem kleinen Dorf erlebt habe, die auch zum Teil in unserer Dorfchronik veröffentlicht wurden.

Dass  hier im Forum von Busbahnhof Mitglieder als Idiot hingestellt werden finde ich eine Frechheit.

Im Übrigen sondele ich erst seit 3 Jahren allerdings nur in unserer Gemarkung, um aufzuzeigen was so alles in Feld und Wald verloren ging um es in meinem "Kleinen Scheunenmuseum" zu zeigen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. Juli 2018, 09:47:33 von (versteckt), Grund: Berichtigung » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 14. Juli 2018, 10:09:53 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Dass hier im Forum von Busbahnhof Mitglieder als Idiot hingestellt werden finde ich eine Frechheit.

Hast vollkommen recht. Seh ich genauso Super  
Lass dich durch so ein hohles Geschreibsel nicht ärgern.
Zumal wir hier im Forum paar Mitglieder haben die weit über 70 sind. Bist also nicht allein. Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. Juli 2018, 19:01:12 von (versteckt) » Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor