[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 13. Oktober 2018, 21:23:10 »
Nach oben Nach unten

Hi

dieser gefunden auf einen acker in belgien wer kann mir sagen von wem wer was und wie alt das teil sein könnte .

mat:blei zinn legierung

diameter ist 17mm

gewicht ist 1.55 gram

mfg Stefan

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

DSCN1001[1].jpg
DSCN1002[1].jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 14. Oktober 2018, 06:50:53 »
Nach oben Nach unten

Das sieht mir sehr nach einem Heiligenanhänger aus..oder täusche ich mich da..




Gruß Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 14. Oktober 2018, 08:31:42 »
Nach oben Nach unten

Hi Buddler das ist einer aber weill er aus blei zinn ist denke ich das das teil doch älter ist als der normale heiligenhänger

und was soll sollen die darstellungen sein auf dem ding . 

mfg Stefan

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 14. Oktober 2018, 10:49:06 »
Nach oben Nach unten

Das kriegen wir schon raus...  bin noch am schauen...


Gruß Buddler

Hinzugefügt 14. Oktober 2018, 11:48:04:

Zum Alter würde ich folgendes sagen. Ich würde den Anhänger ins 18. / Anfanfg 19. Jahrhundert datieren.

Die Medallien in dieser Form waren zur damaligen Zeit nicht so teuer und waren für das Volk erschwinglich. Die Art der Ausführung zeigt dies auch, weil die Darstellungen oft sehr schlecht und teilweise nur angedeutet waren.

Auf der einen Seite dürfte die Kreuzigungsszene dargestellt sein, mit Maria und Johannes, außerdem Teile von Arma Christi (Leidenswerkzeuge) Lanze, Kelch....

Auf der Rückseite dürfte der hl. Michael mit der Seelenwaage dargestellt sein.

Hoffe ich liege nicht ganz falsch .... Ansonsten werden mich meine Kollegen berichtigen... das hoffe ich zumindest...


LG Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 14. Oktober 2018, 11:48:04 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 14. Oktober 2018, 12:28:49 »
Nach oben Nach unten

vielen dank Buddler für die ausführliche beschreibung und die mühe um das raus zu suchen Angenehm


mfg Stefan

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor