[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 15. August 2019, 18:42:03 »
Nach oben Nach unten

Hallo zusammen,
diese vier kleinen Gegenstände in einem ehemaligen Erzabbaugebiet gefunden, danach als Steinbruch genutzt. Das müßte um die 70 Jahre her sein. Bin nicht sicher, ob es sich hier um Meißel handelt, da das Oberteil nicht danach aussieht, eher um etwas einzuklemmen.
Wer weiß Rat?

Gut Fund

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

P1040221.JPG
P1040222.JPG
P1040223.JPG


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 15. August 2019, 19:30:58 »
Nach oben Nach unten

Moin,

Sieht mir nach Achsnägeln aus.

Viele Grüße und gut Fund aus Ostfriesland

Walter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 15. August 2019, 21:01:42 »
Nach oben Nach unten

Würde eher auf Schienennägel tippen .

Viele Grüße, 
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 15. August 2019, 21:39:58 »
Nach oben Nach unten

Sind Schwellennägel.    Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 15. August 2019, 22:44:27 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Sind Schwellennägel. Grinsend

OK, ich habe den falschen Terminus verwendet, aber hatte wohl doch Recht. Zwinkernd

Viele Grüße,
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 16. August 2019, 03:10:44 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Sind Schwellennägel. Grinsend


Beim Fund in einem Steinbruch liegst Du aber falsch.
Das wären dann Treibeisen zum spalten großer Steinblöcke mit Taschensystem.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 16. August 2019, 05:54:09 »
Nach oben Nach unten

Bin auch bei Schwellennägel. 
Für Treibeisen finde ich die Kopfform zun unvorteilhaft. 
Außerdem sind Schienen in einem Steinbruch absolut vorstellbar.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 16. August 2019, 06:59:24 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Außerdem sind Schienen in einem Steinbruch absolut vorstellbar.


Schienenfahrzeuge wie Kipploren waren in jedem größeren Steinbruch

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 16. August 2019, 08:04:24 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Bin auch bei Schwellennägel.
Für Treibeisen finde ich die Kopfform zun unvorteilhaft.
Außerdem sind Schienen in einem Steinbruch absolut vorstellbar.


... dann versuche mal 2 oder 3 Treibmeißel neben einander zu schlagen. Smiley
Schienen und Weichen im Steinbruch waren immer Segmente. Da hat keiner erst Schwellen gelegt und dann noch Schienen genagelt!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 16. August 2019, 09:02:46 »
Nach oben Nach unten

Ich schließe mich Muhmer an, habe in einem alten Steinbruch 50m im Quadrat genau die gleichen
Eisen gefunden und nicht wenige. Der Steinbruch konnte im günstigsten Fall mit Pferde
oder Ochsengespann erreicht werden, also nix mit Schienen, Loren etc. Ich habe diese damals
auch als Trennmeisel oder Treibeisen eingestuft.


Gruß Master Sergeant

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 16. August 2019, 11:51:00 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

es handelt sich hier eindeutig um Schwellennägel für Schmalspur- oder Lorenbahn um 1905-1940.
Bei mir gibt es eine Bahnstrecke, die in den 20er Jahren abgebaut und eingestellt wurde.
Auf dem Schotterbett blieb ein Weg zurück.
Wenn man diesen entangwandert, findet man regelmäßig genau diese Nägel.

Da es hier weit und breit nur Sand und Wald gibt, ist auch eine andere Nutzung der Nägel nicht möglich.

Ich habe schon etliche davon für Freunde und Bekannte zu Brieföffnern umgeschmiedet.

Hier noch ein Link... aber ein wenig runterscrollen: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Schwellennägel


LG, IRIS

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 16. August 2019, 14:48:56 »
Nach oben Nach unten

Die teile heißen Hakennagel allgemein aber als Schienennagel bezeichnet, Punkt 13. Abs. 119...
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.hellenicaworld.com/Germany/Literature/ArturFuerst/de/DieWeltAufSchienen.html


Im Schacht selbst wurden die nicht benutzt, da Huntschienen segmentiert waren und meist nur mit Schotter unterbaut waren oder direkt mit dem Sohlengestein verbunden wurden.
Allerdings war der Abtransport des Schürfgutes und Abraums meist mittels Feldbahnen gelöst, die wiederum wie reguläre, mit Schwellen unterlegte Schienen verlegt waren, deshalb findet man diese Nägel oft in dem Zusammenhang.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.google.de/search?q=hunt+feldbahn&tbm=isch&tbs=rimg:CbhGqT_1rLFApImDMSuQYzAo6T1VXKF1leXq2w0V8GXrRZLwg_1yj96v1FbrB1v0GqzQEaZ8HcebndgqdBWgfQW_1Z6RxFRsRU36uC1fM35ZicyATIjTgh2KkK2P4ssLSseXdQmcIwLW82K3fgqEgnMSuQYzAo6TxHHuMqASV74ACoSCVVXKF1leXq2EVMVxZDJLlysKhIJw0V8GXrRZLwRirhFOTXfPtkqEgkg_1yj96v1FbhGEY-IuqueDMyoSCbB1v0GqzQEaEX-tHkNcGlYRKhIJZ8HcebndgqcRsIIREYcacncqEglBWgfQW_1Z6RxGKuEU5Nd8-2SoSCRFRsRU36uC1EbdmTlpbgggJKhIJfM35ZicyATIRRfeYBPjtEkEqEgkjTgh2KkK2PxHsw9AhDSrX6CoSCYssLSseXdQmEWyJfSLgXmC7KhIJcIwLW82K3fgRrW8sQao4ynQ&tbo=u&sa=X&ved=2ahUKEwikvN7owofkAhVr-ioKHdQRD9QQrnZ6BAgBEBM&biw=1366&bih=622&dpr=1#spf=1565963046040


Treibkeilgarnituren sehen anders aus....
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.google.de/search?biw=1366&bih=622&tbm=isch&sa=1&ei=A7RWXZDaGovnrgTVrIOYBQ&q=treibkeilgarnituren&oq=treibkeilgarnituren&gs_l=img.3..0l3j0i24l4.11813.16894..17463...0.0..0.1371.5392.6-2j3......0....1..gws-wiz-img.......0i67.hwc5HSktYkc&ved=0ahUKEwjQ56Xiw4fkAhWLs4sKHVXWAFMQ4dUDCAY&uact=5#spf=1565963299824


Grüße Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 16. August 2019, 16:09:22 »
Nach oben Nach unten

Mit Schwellennagel kann ich mich nicht so recht anfreunden.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.google.de/search?newwindow=1&biw=1366&bih=681&tbm=isch&sa=1&ei=WsZWXb_JMIHPwALflpPoAQ&q=schwellennagel&oq=schwellennagel&gs_l=img.1.0.0.32345.38304..40395...0.0..0.1507.4622.9j4j5-1j0j1j1......0....1..gws-wiz-img.....0..0i24j0i10i24.ybfeai4MQhc


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 16. August 2019, 16:16:09 »
Nach oben Nach unten

Mit sicherheit alte Gleisnägel. Habe sie selbs viele gefunden.

{alt}
 Meißel?

Quelle bild Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.beeldbanksuydercogge.nl/cgi-bin/objecten.pl?ident=0093&search=1910-1915&veld=datering&display=list&istart=1

Und mehr
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://efbbev.de/2017/09/vereins-wochenbericht-vom-04-09-10-09-2017/
Zweiter bild
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://integraalverhaal.nl/tag/spoorspijker/

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://wimwegman.wordpress.com/2012/02/04/nog-altijd-loopt-het-spoor-door-de-klei-1-4/

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.verzetsmuseum.org/museum/nl/exposities/nederlands-indie/topstukken/nagel-dodenspoorweg


Die gabs auch in Erzabbaugebiet. Zwinkernd 

Quelle Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.spoorwegknooppuntfgra.be/p/lessines-carrieres.html

{alt}
 Meißel?


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.beeldbanksuydercogge.nl/objecten/large/0093.jpg
http://4.bp.blogspot.com/-k92NXct3bE0/UZd2RNcY0cI/AAAAAAAABtw/3xgX0KRFXkA/s1600/Mouplon_site.jpg



« Letzte Änderung: 16. August 2019, 16:30:21 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #14: 16. August 2019, 16:36:03 »
Nach oben Nach unten

Sehr aufschlußreich, vielen Dank für die Infos.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor