[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 2    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #15: 06. Dezember 2017, 14:48:43 »
Nach oben Nach unten

Das sie so schlicht ist dürfte doch heißen, der Nutzen stand im Vordergrund und nicht die Zurschaustellung. Könnte man die zeitlich vor dem 11-14Jhd einordnen oder eher in diese Zeit?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #16: 06. Dezember 2017, 15:07:13 »
Nach oben Nach unten

Ich bin mir nicht sicher ob es sich um eine Fibel handelt. Man kann auf der Rückseite keine Nadelrast erkennen. Vielmehr sieht es so aus wie zwei Bögen. Solche Objekte kenne ich als Riemenbeschläge, die auf der Rückseite mit einem Eisenstift auf dem Leder gesichert wurden. Auch die Form und die Zier sind absolut ungewöhnlich für eine früh- bis hochmittelalterliche Scheibenfibel.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 06. Dezember 2017, 15:09:28 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #17: 06. Dezember 2017, 15:12:58 »
Nach oben Nach unten

Ich finde, dass man auf Bild 14 recht gut links die "Spirale" und rechts den Nadelhalter erkennt oder?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #18: 06. Dezember 2017, 15:16:46 »
Nach oben Nach unten

Spiralen gibt es bei karolingisch-ottonischen Fibeln gar nicht (und ich sehe auf den Bildern auch nicht annährend etwas das wie eine Spirale wirkt) und wenn keine Rast vorhanden ist, sondern nur zwei Bügel, dann ist es keine Fibel.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 06. Dezember 2017, 15:19:08 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #19: 06. Dezember 2017, 15:24:51 »
Nach oben Nach unten

Die Idee von baldur mit dem Lederbeschlag finde ich gar nicht so abwegig. Das würde die einfache Ausführung
erklären. MA als Datierung wäre dadurch nicht gefährdet, thalvur.  Zwinkernd Der @ cyper hat glaube ich mal ein
schönes Beispiel für diese Art von Beschlag gezeigt, wenn ich mich recht entsinne....

G&GF


karuna  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #20: 06. Dezember 2017, 16:05:29 »
Nach oben Nach unten

Was Baldur sagt klingt schon ziemlich schlüssig. Der Weg wurde zudem Jhd lang beritten. Kann leider auch keine Nadelrast erkennen. Als mögliche Rast kommt nur die auf dem Bild markierte Stelle in betracht. Dort ist allerdings zu viel Rost. Was widerrum auch dafür sprechen könnte, das sich genau an dieser Stelle die Rast befindet und vom Rost ausgefüllt wurde. Ich werde versuchen diese noch etwas besser zu reinigen um Klarheit zu schaffen. Baldurs Theorie scheint aber bis jetzt irgendwie ganz passend zu sein.


Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ich finde, dass man auf Bild 14 recht gut links die "Spirale" und rechts den Nadelhalter erkennt oder?



Leider ist aber rechts keine Rast zu erkennen und der Bügel in sich geschlossen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG-20171206-WA0036.jpg


« Letzte Änderung: 06. Dezember 2017, 16:13:54 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #21: 06. Dezember 2017, 22:09:55 »
Nach oben Nach unten

Okay, dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil! Lächelnd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #22: 17. Dezember 2017, 15:54:13 »
Nach oben Nach unten

Zumindest definitiv keine frühmittelalterliche Scheibenfibel. Ich denke auch, Baldur ist da auf dem eher richtigen Weg.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #23: 17. Dezember 2017, 16:27:57 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
An WHW hatte ich zuerst auch gedacht, da passte aber kein Schild. NullahnungHier mal die Serie, für die, die nicht wissen was wir meinen.



Doch doch, zumindestens nach dieser Darstellung und Aussage:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen







Michel   Nikolaus

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Schild.jpg


Gespeichert
Seiten:  1 2    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor