Vergoldetes Ufo mit Wappen - Seite 2
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten:  1 2    Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)
« Antworten #15: 05. Dezember 2017, 02:48:00 »
Nach oben Nach unten

Durch das Wappen ielleicht wird es sicher ein betuchter oder von der Stadt abgesanter Besitzer gewesen sein.
Über die Datierung kannst du vielleicht über das Wappen mehr herausfinden. Datierung vielleicht doch eher 16./17. JH.

Hier ein Bericht aus Frankreich über solche Teile.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detecteur.net/forum/viewtopic.php?t=66575


Gruß cyper

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #16: 05. Dezember 2017, 20:16:36 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Durch das Wappen ielleicht wird es sicher ein betuchter oder von der Stadt abgesanter Besitzer gewesen sein.
Über die Datierung kannst du vielleicht über das Wappen mehr herausfinden. Datierung vielleicht doch eher 16./17. JH.

Hier ein Bericht aus Frankreich über solche Teile.

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.detecteur.net/forum/viewtopic.php?t=66575


Gruß cyper


Vielen Dank für den klasse Link Smiley Mal schauen ob man über das Wappen weiterkommt. Möglicherweise fällt das Stück ja in die Zeit des 30-jährigen Krieges. Dies wäre eine plausible Erklärung wie das Stück in den hohen Norden kam.

Gruß Klappspaten

Hinzugefügt 05. Dezember 2017, 21:25:51:

Wikipedia:

"1528 erhielt Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Nikolaus I.
von Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Salm
, aus der Luxemburger Linie des Geschlechts, die Grafschaft als Lehen. Er starb jedoch bereits ein Jahr später. Nachfolger wurde sein Sohn Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Nikolaus II.
Dieser ließ er die Neuburg in ein Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Renaissanceschloss
umgestalten. 1563 führte dessen Sohn Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Nikolaus III.
, Neffe des Passauer Bischofs Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Wolfgang von Salm
, die Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Reformation
in Neuburg ein. Im Gegensatz zu der benachbarten Reichsgrafschaft Ortenburg konnte Neuburg den lutherischen Glauben nicht beibehalten, da es habsburgisches Lehen war. Nach der erstarkten Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Rekatholisierung
in Österreich ab 1620 wurde auch in Neuburg die Reformation rückgängig gemacht. Die Grafschaft blieb noch bis 1654 im Besitz der Grafen von Salm.
Reichsgraf Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Karl von Salm
veräußerte nach dem Ableben seines Bruders Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Julius II. von Neuburg
die Grafschaft für 400.000 Gulden an Graf Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Georg Ludwig von Sinzendorf
."

Da erst die von Salms die Fische mit ins Wappen der Grafschaft Neuburg brachten muss das Stück also aus der Zeit zwischen 1528 und 1654 stammen  Super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 05. Dezember 2017, 21:25:51 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »
Gespeichert
Seiten:  1 2    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor