[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 10. Juni 2010,
um 20:07:26 Uhr »
Nach oben Nach unten

huhu,
habe gerade im Wald 4 Patronenhülsen gefunden. 7 cm lang. 3 sind abgeschossen und eine glaube ich noch nicht, da sie vorne noch zu ist und rot angemalt. hinten eine aufschrift fn 79.

Danke Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 10. Juni 2010,
um 20:15:47 Uhr von (versteckt)
»
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 10. Juni 2010,
um 21:04:11 Uhr »
Nach oben Nach unten

Ja, solche Munition sollte man unbedingt mit nach Hause nehmen, da hast Du recht.  Nono

Versuch zu vermeiden, dass Du zum WW2-Wühler wirst ! Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 10. Juni 2010,
um 21:10:38 Uhr »
Nach oben Nach unten

deswegen hatte ich auch aufgehört zu buddeln. die habe ich innerhalb 5 meter gefunden. aber sicher dass es
ww2 munition ist und keine vom jäger?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 10. Juni 2010,
um 21:56:40 Uhr »
Nach oben Nach unten

Vorne zu und rot angemalt klingt aber sehr nach US-Platzpatronen. Ich hätte jetzt spontan .30-06 (links im Bild) gesagt, aber dann müsste die Hülse 6,3 und nicht 7cm lang sein.

Auch sehr verdächtig 7,62 x 51 mm NATO in der Platzerversion -  ca. 6,7cm (rechts im Bild).

Bilder sind da immer sehr hilfreich.

Viele Grüße,
Günter


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

platzer.jpg


« Letzte Änderung: 10. Juni 2010,
um 22:48:42 Uhr von (versteckt)
»
Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 10. Juni 2010,
um 21:59:44 Uhr »
Nach oben Nach unten

{alt}
 Munitionsbestimmung
{alt}
 Munitionsbestimmung


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://img20.imageshack.us/img20/3114/blanl.jpg
http://img413.imageshack.us/img413/7416/bla2f.jpg



« Letzte Änderung: 10. Juni 2010,
um 22:03:45 Uhr von (versteckt)
»
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 10. Juni 2010,
um 22:04:17 Uhr »
Nach oben Nach unten

Hi Wurstpower,

das sind ebenfalls 7,62 x 51 mm NATO Platzpatronen, aber etwas neuerer Fertigung - die "79" am Hülsenboden steht für "1979" als Herstellungsjahr.

Die darfst Du unverschossen mWn nicht besitzen.

Viele Grüße,
Günter

PS: die eine hast Du ja schön mit dem Spaten erwischt - sei froh, dass es keine Silbermünze war! Zwinkernd Ich empfehle einen Handpinpointer.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 10. Juni 2010,
um 22:08:47 Uhr »
Nach oben Nach unten

jo, danke für den tip... man lernt dazu... Zwinkernd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 10. Juni 2010,
um 22:27:14 Uhr »
Nach oben Nach unten

ja, ist Übungsmunition

FN steht für Fabrique Nationale (Kurzbezeichnung) ist Belgische Munition
komplett heisst es Fabrique Nationale d`armes de guerre in Herstal Belgien
und 79 für´s Jahr

Gruß Nikon

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor