[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Waffen und Ausrüstung vor WKI > Thema:

 Pickelhaube - Einstufung

Gehe zu:  
Avatar  Pickelhaube - Einstufung  (Gelesen 1624 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
25. April 2021, um 10:40:08 Uhr

Hallo zusamen,

ich bin auf der Suche nach Informationen zu einer Pickelhaube. Aus einem Nachlass habe eine solche erhalten. Kann mir jemand zu dem Teil Auskunft geben?
Herkunft, Zustand, ca. Wert

Bilder der Haube könnt ihr hier sehen:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.icloud.com/iclouddrive/0Vy_3cJoolJJGvTPEJJ5Vy-wA#Haube



Vielen Dank und beste Grüße, Stephan.

Offline
(versteckt)
#1
25. April 2021, um 11:01:46 Uhr

stell doch die Bilder von der Pickelhaube direkt ins Forum      Winken





Gruß xp 68

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
25. April 2021, um 11:15:38 Uhr

Hi,
hier die Bilder noch einmal zum direkten betrachten.

Gruß stephan


Es sind 10 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

oao - 1.jpg
oao - 10.jpg
oao - 11.jpg
oao - 12.jpg
oao - 3.jpg
oao - 4.jpg
oao - 5.jpg
oao - 6.jpg
oao - 8.jpg
oao - 9.jpg
Offline
(versteckt)
#3
25. April 2021, um 11:27:20 Uhr

tolles Stück      Super  da haben wir ein paar Profis, die helfen Dir weiter       Zwinkernd




Gruß xp 68

Offline
(versteckt)
#4
25. April 2021, um 11:37:13 Uhr

Da kennt sich doch der Berni als ehemaliger Sammler gut aus Idee

Auf alle Fälle fehlt schon mal die Schuppenkette und das Metall am Schirm Grübeln
Aber sonst sieht sie ja noch gut aus.

« Letzte Änderung: 25. April 2021, um 11:47:07 Uhr von (versteckt) »

Online
(versteckt)
#5
25. April 2021, um 12:02:26 Uhr

Weise ...schöner Nachlass. Feldgraue preuss. Pickelhaube mit Kammerstempel im Hinterschirm.

        Unberührtes Stück, die orig. Splinte der Basis noch Original ungeöffnet. Abnehmbare Helmspitze

        mit Bajonettverschluss und Lüftungsschieber an der Hinterkopfschiene. Innenleder auch noch gut

        in Schuss. Restaurierung mit ein wenig Lederfett von innen, aussen genügt wenn man das möchte

        Schuhcreme in sehr guter Qualität. Aber bitte von aussen so belassen, die Patina unter dem Helm-

        sollte erhalten bleiben. Der Sturmriemen fehlt leider, ist aber gut zu ersetzen. Neue gibt es in der

        Bucht, aber nicht zu empfehlen. Da gibt es manchmal schon auch Originalteile, die Kokarden sind

        problemlos als originale zu bekommen.  Wert dürfte ca. bei 450 EUR liegen, der Kammerstempel

        ist für Sammler interessant. Da gibt es dann nochmal einen kleinen Zuschlag wenn genau das Regt.

        gesucht ist.

        Grüsse Winken

Hinzugefügt 25. April 2021, um 12:09:18 Uhr:

Geschrieben von Zitat von MichaelP
Schuppenkette und das Metall am Schirm 


   ...der Hinterschirm war immer ohne Schiene. Mannschaftshelme in Feldgrau auch immer nur mit Sturmriemen.

      Den Kammerstempel bitte nochmal als Einzelfoto einstellen.

      Der Helmüberzug ist mittlerweile als Original selten geworden, meist wurde die Regt.-Nr. vorn mit roter

      Farbe aufgemalt. D

Hinzugefügt 25. April 2021, um 12:13:19 Uhr:

Wenn der Helm Verkauft werden soll, dann bitte unbedingt in dem Fundzustand belassen. Sonst droht

Wertminderung !

Hinzugefügt 25. April 2021, um 12:14:52 Uhr:

Einen Trägernamen sehe ich auch noch und einen Stempel mit Größenangabe.

« Letzte Änderung: 25. April 2021, um 12:14:52 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#6
25. April 2021, um 12:21:24 Uhr

Ich meinte auch den vorderen, auf Bild 8 sah das so aus. Kann natürlich auch angelaufen sein.

Online
(versteckt)
#7
25. April 2021, um 12:28:38 Uhr

Geschrieben von Zitat von MichaelP
auf Bild 8 sah das so aus.


...auf Bild 9 ist die Schirmschiene gut zu erkennen. Die Buckelsplinte für die Befestigung sind auch noch da.

  Grüsse  Winken

Hinzugefügt 25. April 2021, um 12:28:40 Uhr:

Geschrieben von Zitat von MichaelP
auf Bild 8 sah das so aus.


...auf Bild 9 ist die Schirmschiene gut zu erkennen. Die Buckelsplinte für die Befestigung sind auch noch da.

  Grüsse  Winken

Hinzugefügt 25. April 2021, um 12:42:16 Uhr:

...hier noch die richtige Ergänzung zum Helm. Kokarden für Knopf 91, Reich u. Preussen, Reich rechts,

   Preussen links. Sturmriemen an Knopf 91.


Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

294016_4.jpg
P1060054.jpg
images-1.jpg

« Letzte Änderung: 25. April 2021, um 12:42:16 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#8
25. April 2021, um 16:20:17 Uhr

Hi.
Wow tolle Resonanz hier.
Gerne stelle ich noch ein Bild des Kammerstempels und von Innenleben ein.

Gruß Stephan


Es sind 10 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

haube - 1.jpg
haube - 10.jpg
haube - 2.jpg
haube - 3.jpg
haube - 4.jpg
haube - 5.jpg
haube - 6.jpg
haube - 7.jpg
haube - 8.jpg
haube - 9.jpg

« Letzte Änderung: 25. April 2021, um 16:27:24 Uhr von (versteckt), Grund: Bilder »

Online
(versteckt)
#9
25. April 2021, um 17:16:15 Uhr

...der Kammerstempel verrät leider nicht mehr viel, nur soviel   "Inf.-Regt.",  der Rest unleserlich verwischt.

   Die älteren, meist vor 1900 angebrachten Kammerstempel waren mit einem Brandeisen angebracht.

   Für das gelaschte Innenfutter wurde bei Kammerstücken i.d.R. oft Rind-Spaltleder naturbelassen/offenporig 

   verarbeitet. Lässt sich gut mit Vaseline wieder weich bekommen.

   Grüsse   Winken

Offline
(versteckt)
#10
26. April 2021, um 18:32:12 Uhr

Klasse Teil hast du da ergattert, sowas habe ich auch auf der Liste. Leider sind die echten doch recht teuer.
Gratuliere
Gruß Tigersteff

Offline
(versteckt)
#11
05. Mai 2021, um 23:14:47 Uhr

Hier noch ein Tip, den ich von einem Video des Panzermuseums Munster habe- wenn die Pickelhauben gelagert werden, am besten was rein tun, dass der Pickel drauf lagern kann und nicht die Haube den mit halten muss. Ansonsten sinkt der im Laufe der Zeit weiter ein und das Schöne Stück deformiert sich nur noch weiter.

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor