[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 11. Juli 2018, 20:52:55 »
Nach oben Nach unten

Hallo zusammen,

möchte euch mal meinen Fundkomplex vom Wochenende zeigen. Könnte mir jemand helfen, das Musketenteil zuzuordnen? Im Fundgebiet sind Napoleons Truppen ein paar Mal durchmarschiert, es gab aber, so viel ich weiß, keine größeren Kampfhandlungen. Könnte das Teil von den Franzosen stammen?
Ich wäre auch für Tipps zur Restaurierung dankbar.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Sucher1412

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 5 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_1737.JPG
IMG_1739.JPG
IMG_1741.jpg
IMG_1743.jpg
IMG_1746.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 11. Juli 2018, 20:53:44 »
Nach oben Nach unten

Schönes Teil, Gratuliere...


Gruß Buddler

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 11. Juli 2018, 21:01:53 »
Nach oben Nach unten

Das ist preußisch M1740 oder von einem Sachsen, quasi eines der Suhler Modelle ab 1704

Grüße Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 11. Juli 2018, 21:11:23 von (versteckt) » Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #3: 11. Juli 2018, 21:31:50 »
Nach oben Nach unten

schönes Fundstück, da sollte aber noch mehr liegen im Umfeld   Super   Suchen  Suchen

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 11. Juli 2018, 21:44:36 »
Nach oben Nach unten

Sehr schön
Eine genaue Zuordnung zu welcher Muskete der Hahn gehörte ist schier unmöglich da diese Form über einen sehr langen Zeitraum verwendet wurde.
Die Franzosen hatten allerdings einen weniger bruchempfindlichen Typ entwickelt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_5145.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 11. Juli 2018, 21:58:44 »
Nach oben Nach unten

Den Münzen nach zu urteilen , kömnte  1813  hinkommen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 12. Juli 2018, 06:37:32 »
Nach oben Nach unten

Schöne Funde .. Glückwunsch .. der Hahn sieht doch schon super aus .. würde ich nur noch entsalzen (ich nehme Dest. und Kaisernatron) .. bürsten und konservieren .. hatte einen ähnlichen Fund und um die Beschlag oder Beschussnummer zu finden, habe ich zu viel abgetragen .. ärgerlich .

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 13. Juli 2018, 06:14:50 »
Nach oben Nach unten

Schöner Fund

Könnte auch zu einer Jagdwaffe gehört haben. die Alten Franzosenflinten hatten auch den Schwanenhals. Ist wie schon geschrieben sehr schwer dein Teil einer Waffe, Land zuzuordnen. Eigentlich fast nicht möglich.

Anbei einige Fotos.
1. Frankreich um 1760
2. Österreich um 1800
3. Schweiz um 1790
4. Frankreich um 1770.... Jakobiner

Ps. reinigen würde ich mit Dremel und feiner Drahtbürste und etwas ÖL.

Gruss John.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

2018-07-12 20.39.15.jpg
2018-07-12 20.40.01.jpg
2018-07-12 20.40.48.jpg
2018-07-12 20.41.33.jpg


« Letzte Änderung: 13. Juli 2018, 06:18:21 von (versteckt) » Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor