[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Werkstatt (Moderatoren: Sondierer, Nimmermehr) > Thema:

 Frequenzwandler

Gehe zu:  
Avatar  Frequenzwandler  (Gelesen 340 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
15. Januar 2021, um 07:04:06 Uhr

Moin,
ich als technisch nicht versierte Person hatte dennoch eine Idee, welche wahrscheinlich schon andere hatten. Im Forum habe ich leider nichts gefunden.
Muss es nicht eigentlich möglich sein, zwischen Detektor und Spule einen Frequenzwandler zu setzen, um mit anderen Spulen suchen zu können?
Vielleicht eine blöde Frage, dann dürft ihr aber auch blöde Antworten geben

Offline
(versteckt)
#1
15. Januar 2021, um 09:49:47 Uhr

Vielleicht ist es möglich, aber dann nur mit einem Riesenaufwand, der nicht lohnt.

Offline
(versteckt)
#2
15. Januar 2021, um 11:33:47 Uhr

Nach meinmem technischen Verständnis geht das eher nicht, da die Spule ein Bestandteil des Schwingkreises des Detektors ist.
Gruß

Offline
(versteckt)
#3
15. Januar 2021, um 12:04:45 Uhr

Ja, doch mit einem µC kann ich mir das vorstellen.

Andererseits gibt es doch viel einfachere Lösungen...

Hinzugefügt 15. Januar 2021, um 12:58:34 Uhr:

Da fällt mir ein
Bei der PI- Technik ist das ziemlich egal, sprich da gibt es keinen Schwingkreis

« Letzte Änderung: 15. Januar 2021, um 12:58:34 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#4
16. Januar 2021, um 12:09:00 Uhr

Geschrieben von Zitat von Rheingauner
Nach meinmem technischen Verständnis geht das eher nicht, da die Spule ein Bestandteil des Schwingkreises des Detektors ist.
Gruß


Damit hast Du vollkommen Recht. Wenn man sich die Platinen auf MD-Hunter anschaut haben die Multifrequenzgeräte durch die Bank alle nur einfache LC-Schwingkreise. Zwischen beiden Komponenten einen Frequenzwandler einzufügen wird nicht funktionieren. Grinsend Die einzelnen Frequenzen werden durch die Wiederstandkaskade auf der Platine vorgegeben. In der Spule befindet sich auch noch weitere Elektronik, mit welcher man die Spulengröße elektronisch verändert hat. Da noch eine weitere Komponente, ohne Kenntnis des Systems, zwischenschalten, funktioniert nun mal nicht.
Einzig so wie man einen Pinpointer pimpen kann, das mal am Metalldetektor auszuprobieren ob man da auch den/die Suchradius/Tiefe beeinflussen kann.

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor