[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2 3    Nach unten
Offline (versteckt)
« Antworten #30: 23. Januar 2019, 17:28:51 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ich bring Dir einen Sack Blei vorbei.




für Blei langt ein Feuerzeug       Narr 



Gruß xp 68

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #31: 23. Januar 2019, 17:57:12 »
Nach oben Nach unten

Weise
Das Hantieren mit Salpetersäure, je nach Konzentration, ist nicht ungefährlich
und nicht für Jedermann. In Verbindung mit Gold wird es "Scheidewasser" genannt.
Ich gehe nicht weiter darauf ein.
Mit "Königswasser" lässt sich sogar Gold auflösen.
SAF

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #32: 23. Januar 2019, 18:51:39 »
Nach oben Nach unten

Scheidewasser, weil unedlere Metalle, z.B Silber, Kupfer, gelöst werden und das Gold nicht  Zwinkernd

So konzentrierte Säuren dürften eh nicht mehr leicht zu bekommen sein, mit der Salpetersäure lassen sich noch andere
schöne Dinge machen  Lächelnd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #33: 23. Januar 2019, 19:19:44 »
Nach oben Nach unten

Für mein receycling hab ich beim Baumarkt Salzsäure und in Aphoteke Wasserstoffperoxid bekommen.
Salpäter wird eher schwierig zu bekommen sein

Schwingi

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #34: 23. Januar 2019, 20:11:23 »
Nach oben Nach unten

er hat eine Rolette verflüssigt.....Grinsend 

War es wenigstens eine Daytona?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 23. Januar 2019, 20:11:58 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #35: 23. Januar 2019, 22:27:39 »
Nach oben Nach unten

Abeeer wenn ich so nachdenke müsste man das bissl Kupfer was da noch drin ist mit ner Elektrolyse auch zum rausholen möglich sein?
Schwingi

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #36: 24. Januar 2019, 11:07:20 »
Nach oben Nach unten

Weise
@Andi68

Lass es aber nicht explodieren!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #37: 24. Januar 2019, 11:29:14 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
er hat eine Rolette verflüssigt.....Grinsend

War es wenigstens eine Daytona?


Coole Idee! Hätte ich auch gemacht. Und danach ein OMEGA-Gehäuse draus gegossen Grinsend

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #38: 24. Januar 2019, 11:33:42 »
Nach oben Nach unten

Weise
@ Schwingi
Da hast Du wohl falsch gedacht.
Du kommst nur oberflächig ran.

Hinzugefügt 24. Januar 2019, 13:34:22:

Weise
Es kommt auf die Lösung (Säure) und Stromstärke an.
Zum Beispel bei HNO3 erhälst Du ein Nitrat,
bei H2S04 ein Sulfat, bei diesem kannst Du über 
Galvanisierung Kupfer gewinnen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 24. Januar 2019, 13:34:22 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst » Gespeichert
Seiten:  1 2 3    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor