[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Dachboden & Flohmarkt Funde (Moderator: Gratian) > Thema:

 Lampen

Gehe zu:  
Avatar  Lampen  (Gelesen 492 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
09. Juni 2024, um 16:21:05 Uhr

Hier 2 Lampen, mutmaßlich in der DDR hergestellt.
Eine erinnert an eine Schiffslampe?!

Weiß jemand mehr?

Danke!
Winken
Alraune


Es sind 12 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20240606_195841.jpg
20240606_195851.jpg
20240606_195857.jpg
20240606_195906.jpg
20240606_195915.jpg
20240606_195937.jpg
20240606_200009.jpg
20240606_200039.jpg
20240606_200045.jpg
20240606_200051.jpg
20240606_200101.jpg
20240606_202052.jpg
Offline
(versteckt)
#1
09. Juni 2024, um 18:25:00 Uhr

Sehr schöne Lampen! Die erste sieht sehr massiv aus. Habe so eine ähnliche aus dem Bergbau.

Gruß
kugelhupf

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
09. Juni 2024, um 20:15:22 Uhr

Ja, massive Stücke.
Bergbau ist auch eine interessante Idee!

Winken
Alraune

Offline
(versteckt)
#3
10. Juni 2024, um 13:29:13 Uhr

Sollten beide aus der DDR sein. Rechts die Kenne ich als Industrieleuchte- hab davon 2 Stück, aber innen Emailliert. Die andere ist auf alle Fälle DDR, da TGL das ostdeutsche Gegenstück zur DIN ist. Könnte sein, dass die Sprenggeschützt ist oder wie das heißt- wo die Lampe Luftdicht ist, damit keine Funken entstehen, die ggf. Gas entzünden können. Wenn ja, könnte die aus jedem Betrieb sein, der mit hochentzündlichen Stoffen hantiert hat.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
10. Juni 2024, um 16:03:00 Uhr

Moin David,

danke für die Infos. Sprengeschützt? Leider weiß ich nicht, wem sie mal gehört haben, aber eine spannende Theorie!
Ich finde sie aber ganz hübsch und werde sie wohl weiter nutzen, wenn ich Verwendung finde.
Weißt du, ob es für solche Lampen Sammler gibt, falls ich sie doch abtreten will?

Winken
Alraune

Offline
(versteckt)
#5
12. Juni 2024, um 08:43:49 Uhr

Die großen Industrielampen sind gerne mal gefragt, vor allem wegen ihrem Aussehen. Bei der anderen weiß Ichs nicht. 

Ich kenne aber wen, der hat sich so einen Lampenschirm zur Kloschüssel im Garten umfunktioniert. Da hat er den Trichter unten aufgesägt, und darunter dann ein Rohr angesetzt. 50€ hat er wohl dafür bezahlt. 

An der Tür kam Klohäuschen prangert nun das Schild: "Scheiße in der Lampenschale bringt gedämpftes Licht im Saale".

Offline
(versteckt)
#6
12. Juni 2024, um 09:27:40 Uhr

Explosionsschutz kann im Bergbaubereich, gerade bei Steinkohle ggf. Vorschrift gewesen sein, z.B. wegen solchen Ereignissen:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Tod im Schacht: Das Grubenunglück von Zwickau 1960 | MDR.DE


Aber auch im industriellen Chemiebereich gibt es oft Explosionsschutzvorschriften.

LG

Hinzugefügt 12. Juni 2024, um 10:14:58 Uhr:

Sollte sich hinter der TGL-Nr kein Explosionsschutz verbergen gibt Schutzart IP56 an: erste Ziffer 5=Staubgeschützt (nicht staubdicht), zweite Ziffer 6=Schutz vor starkem Strahlwasser. evtl. kommt hier dann auch eine nautische Nutzung in Betracht? Bei Explosionsschutz hätte ich als erste Ziffer dann eher eine 6 für "staubdicht" erwartet.

LG

« Letzte Änderung: 12. Juni 2024, um 10:14:58 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#7
12. Juni 2024, um 15:42:19 Uhr

Vielen Dank für eure Hinweise.
Ich denke, jetzt hab ich ein gutes Bild, worum es sich handelt.
Das mit dem Klo lass ich aber8) 

Winken
Alraune

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor