[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

 >  Schatzplanet > Nachrichten & Presse (Moderator: Tigersteff) > Thema:

 Raubgräber, Restposten der 4er Bande, SPB ???

Gehe zu:  
Avatar  Raubgräber, Restposten der 4er Bande, SPB ???  (Gelesen 47446 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 64   Nach unten
Offline
(versteckt)
#45
13. Februar 2014, um 19:09:42 Uhr

SPB hat beteuert, dass er nun eng mit dem Amt zusammenarbeiten würde - also praktisch vom Saulus zum Paulus wurde.

Obendrein hat er eine Sensation angekündigt, auf die wir immer noch warten!

Sollte sich das alles als unwahr herausstellen, war dies das endgültig Aus für Erst- und womögliche Zweitaccounts!

Viele Grüße,
Günter

Offline
(versteckt)
#46
13. Februar 2014, um 19:12:40 Uhr

Geschrieben von Zitat von Tobster
versteh das schon alles aber wenn ich mir vorstelle ich bin ein neuer User und verlaufe mich gleich hier in so einem Thema.... ich würd mich sehr schnell wieder verpissen!

auch wieder nur meine Meinung Zwinkernd

Na dann erfahren die Neulinge wenigstens gleich, wie man sich nicht verhalten soll und dass dafür sehr wohl rechtliche Konsequenzen folgen können!


Offline
(versteckt)
#47
13. Februar 2014, um 19:13:59 Uhr

Geschrieben von Zitat von Drusus
Obendrein hat er eine Sensation angekündigt....!
Vielleicht hat er ja die Hausdurchsuchung gefilmt.

« Letzte Änderung: 13. Februar 2014, um 19:14:33 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#48
13. Februar 2014, um 19:17:31 Uhr

Geschrieben von Zitat von Ratzfatz
Na dann erfahren die Neulinge wenigstens gleich, wie man sich nicht verhalten soll und dass dafür sehr wohl rechtliche Konsequenzen folgen können!

dann frag ich einfach mal: welche Fakten sind bekannt?

Offline
(versteckt)
#49
13. Februar 2014, um 19:17:34 Uhr

Geschrieben von Zitat von MichaelP
Vielleicht hat er ja die Hausdurchsuchung gefilmt.

 Grinsend Grinsend

Offline
(versteckt)
#50
13. Februar 2014, um 19:19:29 Uhr

wenn er ueber haupt eine hatte



Offline
(versteckt)
#51
13. Februar 2014, um 19:25:51 Uhr

Fakt ist, dass ich mir nie ein Urteil ohne Fakten erlauben würde!!!

liegt evtl daran, dass ich in der Forensik mit persönlichkeitsgestörten Patienten arbeite  Grinsend

Offline
(versteckt)
#52
13. Februar 2014, um 21:02:21 Uhr

Geschrieben von Zitat von Tobster
Fakt ist, dass ich mir nie ein Urteil ohne Fakten erlauben würde!!!

Ich als naturwissenschaftlich geprägtes Hirn auch nicht   Zwinkernd
Genug Fakten hat er in den 1, 2 vergangenen Jahren schon selbst geliefert. Nicht nur im Internet.




Offline
(versteckt)
Verwarnt
#53
13. Februar 2014, um 21:51:05 Uhr

Womöglich ist dass diese Sensation?
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/barbarenschatz-in-der-pfalz-bei-germersheim-entdeckt--aber-raubgraeber-zerstoert-den-fundort_13872610.htm


Offline
(versteckt)
#54
13. Februar 2014, um 22:00:06 Uhr

Hört sich auf alle Fälle so an, Watzmann. Wenn es denn ... war, scheint die Zusammenarbeit aber nicht wirklich geglückt zu sein.

Auf die Funde bin ich jedenfalls gespannt, scheint ja was tolles zu sein und vielleicht kennt man das eine oder andere Teil schon. Zwinkernd

Gruß Michael

« Letzte Änderung: 13. Februar 2014, um 22:14:54 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#55
13. Februar 2014, um 22:22:09 Uhr

Geschrieben von Zitat von Drusus
SPB hat beteuert, dass er nun eng mit dem Amt zusammenarbeiten würde - also praktisch vom Saulus zum Paulus wurde.

Obendrein hat er eine Sensation angekündigt, auf die wir immer noch warten!

Sollte sich das alles als unwahr herausstellen, war dies das endgültig Aus für Erst- und womögliche Zweitaccounts!

Viele Grüße,
Günter

Also ich bin entsetzt über diese Naivität - wirklich !

Offline
(versteckt)
#56
13. Februar 2014, um 22:38:48 Uhr

Geschrieben von Zitat von Merowech
Also ich bin entsetzt über diese Naivität - wirklich !
Micha, auch in diesem Forum gilt die Unschuldsvermutung! Zwinkernd

Und wenn SPB wirklich Besuch bekommen hat, kann es gut sein, dass er nun mit den Behörden zusammen arbeiten muss!

Und was Watzmann da verlinkt hat (danke hierfür), könnte wirklich der angedeutete Sensationsfund sein.

Soviel zum Thema Naivität! Zwinkernd

Viele Grüße,
Günter

Offline
(versteckt)
#57
13. Februar 2014, um 22:44:22 Uhr

Na, ist ja toll zu sehen wie sich immer so viele Menschen in ihrem Reden verstricken und sich dann immer mehr dem Negativen eines Menschen anschließen. Früher hieß das noch Ketzerei und darauf hin wurde derjenige gehängt oder erdolcht. Was ein Glück das man heutzutage Rechte einfordern kann und mit einer Unterlassungsklage vorgehen wegen Verleumdung. ....... Was ich im leben nicht tun werde ^^

Ja ich bins noch immer.. Der Benny was bedeutet ein guter, ehrlicher Mensch und von tiefsten Herzen Sondler. Somit bin ich gewillt euch zu sagen wie es losging.
Denn wie Archäologen, Medien und einige unterwürfigen User jemanden immer wieder als (Raubgräber) bezeichnen finde ich nicht schön und verletzten mich und andere guten Sondler zu tiefst. Denn ich habe nie gezielt auf Bodendenkmälern gesucht, sondern immer nur auf gut Glück. Ich habe auch nie systematisch Gräber geöffnet... geschweige denn Baustellen zum zweck missbraucht. Obwohl ich sagen muss das man genau dort die vielen archäologisch wichtigen Objekte retten müsste. (Mit Genehmigung!) Ich weiss das viele so denken wie ich, aber ich musste feststellen das andere Menschen nicht so denken und es deshalb solche Gesetze hier in rlp gibt. Die auch bleiben werden. Wohl wird es aber immer Sondler geben die ohne Genehmigung Suchen und auch dessen tollen Funde!


Das ich durch meine Videos mich zu einem leichten Ziel machte war mir immer bewusst. Das eine Hausdurchsuchung irgendwann an stünde wusste ich auch. Als ich dann letztes Jahr im September einen tollen Urlaub in München unternahm bekam ich einen Anruf von Zuhause. Ja sie waren bei mir nie netten Beamten und haben mein Zimmer durchstöbert, Keller sowie mein Auto. Zielstrebig gingen sie zur linken Schranktür die ja bekannt für Fundobjekte aus meinen Videos war. Leider war dort nichts zu finden und nach der ganzen Suchaktion wurden Rechner, paar Reichspfennige, eine französische Münze und mein Strandkescher mitgenommen.
Ich denke die Enttäuschung war da, denn man weis ja was eigentlich alles bei mir sein müsste. So wurde ich gebeten bitte alles andere vorzulegen. Nach kurzer Überlegung kam ich zu dem Endschluss das es wirklich wichtig wäre für die Archäologie und die Allgemeinheit mit den Schätzchen zum Amt zu gehen. Also wurde alles mit Koordinaten versehen und in Fund-tüten beim Amt in Speyer vorgelegt.
Man kann denken ich war etwas naiv oder habe einen selbst darstellerisches Gen in mir, das auch nicht abglimmt nur weil man mich einschränken möchte. Aber es wäre töricht gewesen einfach mitten drin aufzuhören, sonst wäre mir diese Sensation letztes Jahr bestimmt nicht passiert!

Vielleicht hätten einige Persönlichkeiten in meiner Situation anders gehandelt, die Funde weiter in Sicherheit verwart oder sogar schlimmeres mit ihnen gemacht?! Aber das kam mir nicht unter den Teller, mir ist das geschichtliche Erbe bewusst geworden und was wir ohne dieses wären.
Außerdem habe ich nie davon gesprochen nun eng mit jemanden zusammen zu arbeiten. Ich habe geschrieben das ich nun schon zweimal dort war und die Menschen die ich kennen gelernt habe waren mit sympatisch gestimmt. Wie ich auch schon mal sagte hoffe ich aber auch das dies so bleibt und man jemand nicht als  Attentäter hinstellt der etwas unverzeihbares getan hat. Denn dann sollte diese Person mal nachdenken und wissen das dieser Jemand vielleicht aus Lebensfreude und Leidenschaft gehandelt hat.

Ich appelliere immer noch an alle Sondengängerkollegen und an alle aus dem Forum: Gebt wissenschaftlich wertvolle Funde ab, denn sie sind wichtig für uns alle!

Details und Bilder zum Schatzfund darf und möchte ich noch nicht preis geben, habt Verständnis und Geduld, es lohnt sich.

Grüße und gut Fund, Benny  Smiley





Offline
(versteckt)
#58
13. Februar 2014, um 22:48:39 Uhr

Ahhhhh das Ahnenerbe spricht zum Volk....
Ich hol schon mal die chips raus....

Elwood

Offline
(versteckt)
#59
13. Februar 2014, um 23:08:00 Uhr

Ja, der Benny polarisiert die "Szene" schon von Anfang an! Zwinkernd

Nichtsdestotrotz: ich persönlich bin gespannt, was da noch zu dem Schatz kommt und freue mich auf Infos aus erster Hand.

Im Prinzip ist das doch genauso wie beim Römer-Schlachtfeld am Harzhorn, wo die Finder auch erst nach Jahren die Funde meldeten, die letztendlich zur Sensation und zum Umschreiben der Geschichte führten.

Viele Grüße,
Günter

PS: ansonsten könnte ich jetzt noch biblisch werden und was vom ersten Stein erzählen! Zwinkernd

Seiten:  Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... 64
Achtung!

Achtung: Dieses Thema wurde geschlossen. Es können deshalb derzeit keine neuen Antworten mehr geschrieben werden

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor