[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
xxx
Avatar
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
11. September 2019, um 18:50:56 Uhr

Moin,

Hab heute ne Bleikugel gefunden und bin mir nicht sicher ob Arkebuse oder Kartätschenkugel.
Gewicht 51 g
Hatte wohl mal ein Durchmesser von 25mm.

Führ eine aufklärung wäre ich sehr dankbar.


Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Hinten.jpg
Vorne.jpg

Offline
(versteckt)
#1
12. September 2019, um 03:16:46 Uhr

Schwieriger Fall - mach mal ein Bild von der Seite. Manchmal sieht man die Abdrücke des Rohres umlaufen, das würde dann für eine Arkebuse/Muskete/Haken sprechen.
Nur anhand von Durchmesser und Gewicht kann man das so nicht sagen. Gab das eine als auch das andere in diversen Größen.

Grüße Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
12. September 2019, um 14:48:28 Uhr

Hoffe man kann was mit anfangen


Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_20190912_145329.jpg
IMG_20190912_145339.jpg
IMG_20190912_145344.jpg
IMG_20190912_145350.jpg

Offline
(versteckt)
#3
13. September 2019, um 03:15:06 Uhr

Schwierig, die Bilder sind zu unscharf und die Kugel noch zu dreckig.
Du weißt aber was ich meine, oder?
Ich würde dir gerne ein gutes Vergleichsbild zeigen, find aber keins.

Grüße Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#4
13. September 2019, um 19:39:59 Uhr

Also saubere geht aber schärfer wirds nicht Traurig

Online
(versteckt)
#5
17. September 2019, um 20:27:44 Uhr

Es sieht nach einem direktem Treffer aus, Kartätschen sollten Abdrücke von Nachbarkugeln aufweisen.

Gruß
kugelhupf

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#6
18. September 2019, um 12:42:20 Uhr

Also meinst du das die von ner Arkebuse ist?

Offline
(versteckt)
#7
19. September 2019, um 10:29:41 Uhr

Es gibt auch noch andere Waffen, die infrage kämen, wie beispielsweise ein Orgelgeschütz.

Viele Grüße,
Günter

Offline
(versteckt)
#8
19. September 2019, um 12:58:58 Uhr

... Und Halbe Haken, Musketen, Handrohre usw. 

Kann aber auch ne Blei kartätschen sein, die ne Mauer getroffen hat. 

Was sagen denn die Fundumstände? War da mal ein Gefecht oder ist ne Burg o. ä. In der Nähe?

Grüße Winken

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#9
19. September 2019, um 16:03:18 Uhr

Ca. 1 Km vom Fundort Petersburg wobei Burg damals ja auchein anderes Wort für Siedlung war. Aber soweit ich weiß hatten wir hier nie richtige Burg gehabt auch keine Kaserne oder ein Haus. Das nächste Haus stand ca. 500m entfern, nur ein Weg führte da mal lang ca. 30 m versetzt zur heutigen Straße, sofern wie Karten Daten Richtig sind und sich nicht verschoben haben. Und dort wo der Weg lang ging, war wohl durch ein Wäldchen.


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Plan.jpg

« Letzte Änderung: 19. September 2019, um 16:17:36 Uhr von (versteckt) »

Seiten: 1 
Gehe zu:  
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor