[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 04. Mai 2011, 09:56:47 »
Nach oben Nach unten

da immer wieder Fragen zu Musketenkugeln und deren verwendung kommen hier nun eine Kalibertabellen mit abmessungen
für Feuerwaffen von 1600 bis 1650

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://www.engerisser.de/Bewaffnung/Kaliber.html



Gruß Feldbegeher

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 04. Mai 2011, 16:52:47 »
Nach oben Nach unten

Super Link Super
Sehr interessant Schockiert
Danke!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 31. Januar 2013, 12:46:22 »
Nach oben Nach unten

Danke für den Link!!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 18. April 2014, 17:53:30 »
Nach oben Nach unten

Hallo,

Super Link Danke.

Suchinruhe

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 18. April 2014, 20:36:33 »
Nach oben Nach unten

klasse Link, Dankeschön  Super Super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 18. April 2014, 21:12:23 »
Nach oben Nach unten

Auch von mir

ein ordentliches Danke Super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 18. April 2016, 20:38:09 »
Nach oben Nach unten

Danke für den Link, denn der kommt gerade recht. Allerdings werden nur Kaliber vorgestellt von 1600 - 50. Ich hab heute meine erste und einzige in meinem Suchgebiet gefunden und frage mich, wie ich die zeitlich einordnen kann, bzw. ob man rausfindet ob es ein Jäger war oder doch Militär. Das ich nur eine in 3 Wochen fast täglichen sondeln gefunden habe, spricht eher nicht für Militär. Mit seinen 17 mm Durchmesser (ca 26g) ist sie ja schon recht groß.

Gruß

Pat

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 18. April 2016, 20:49:39 »
Nach oben Nach unten

Foto wäre gut 


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 18. April 2016, 20:50:58 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Mit seinen 17 mm Durchmesser (ca 26g) ist sie ja schon recht groß.

Die Kugeln aus unserem Franzosenlager haben ungefähr die Abmessungen und das Gewicht.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 18. April 2016, 21:01:12 »
Nach oben Nach unten

Hier mal ein Foto, hoffe das hilft.

Gruß

Pat

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_20160418_200901.jpg


« Letzte Änderung: 18. April 2016, 21:04:32 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 18. April 2016, 21:16:11 »
Nach oben Nach unten

Anhand des Fotos kann ich die nun nicht den Franzosen zuordnen. Es fällt bloß auf, das die Kugeln aus dem Lager größer sind als die, die man sonst so findet. Ob das Kaliber von anderen Nationen oder aber auch zivil verschossen wurden, weiß ich nicht.
Wenn du da einen französischen Nummernknopf finden würdest, wäre das z.B. ein Hinweis.

Gruß Michael

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 18. April 2016, 21:19:36 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 18. April 2016, 21:54:34 »
Nach oben Nach unten

Auf dem Feld sind gar keine Knöppe zu finden,leider. andere Felder drum herum waren knop ergiebiger, aber keine Uniformknöppe. Vielleicht kommen die ja noch. Hab ja erst ein viertel meines aktuellen Suchgebietes durch.

Gruß

Pat

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 18. April 2016, 22:23:24 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Mit seinen 17 mm Durchmesser (ca 26g) ist sie ja schon recht groß.

Das ist ein übliches militärisches Musketenkaliber, das aber genauso auch zivil genutzt wurde - und zwar durchgängig vom 16. bis ins 19. Jh.

Überhaupt wirst Du runde Bleikugeln ohne besondere Vorkommnisse in der Fundgegend leider nie näher zuweisen können und selbst mit solchen ist da kaum was möglich.

Viele Grüße,
Günter

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 18. April 2016, 23:17:55 »
Nach oben Nach unten

Ja, steht ja auch leider kein Name drauf Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 21. April 2016, 17:19:15 »
Nach oben Nach unten

wie michael schon meint.
nur im zusammenhang bestimmbar

gruss rollenheini

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor