Sondeln in Thailand 2017
[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
DetektorForum.de
Google
*
Achtung!
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?
Einloggen mit eMail Adresse, Passwort und Sitzungslänge
Mit Socialnetwork Konto anmelden
Erweiterte Suche
 
Seiten:  1 2 3   Nach unten
Bookmark and Share
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 09. Januar 2017, 14:48:20 »
Nach oben Nach unten

Geschafft !  Anbeten
Nach Weihnachtsstress,Mistwetter und Saukälte endlich wieder 28 Grad und Sonnenschein.
Diesmal leider aus beruflichen Gründen nur 4 Wochen,aber besser als gar nichts.
Am ersten Tag geht natürlich die Familie vor,aber ab morgen wird erstmal wieder der Familienacker und ein paar frisch gerodete und umgepflügte Flächen in der Nähe abesondelt. 
  Reiter
Wünscht mir Glück,vielleicht kommen ja wieder was interessantes.

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Familie1.JPG
familie2.JPG



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 09. Januar 2017, 14:51:53 »
Nach oben Nach unten

Jipppie  Applaus

es geht los  Super
Freu mich schon wieder rießig auf Deine Bilder und die Berichte  Lächelnd
Gruß und allzeit gut Fund beim  Suchen

Wünscht Dir Findlkind

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 10. Januar 2017, 09:23:08 »
Nach oben Nach unten

Da bin ich mal auf die Funde gespannt, die du machst!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #3: 10. Januar 2017, 12:16:20 »
Nach oben Nach unten

Habs heute geschafft,mal für ein Stündchen dem Familientrubel zu entgehen und eine frisch erschlossene Ackerfläche abzusondeln.
Ich muss die Sondelphasen langsam und unaufällig ausdehnen,sonst gibts gleich wieder Mecker vom Weib :
 "Fliegst du 10000 Km nur um dann hier stundenlang unsern Acker umzugraben oder was ? "  Knüppel
Na ja nach den ersten paar Tagen Eingewöhnung und einigen ergiebigen Shoppingtouren (für sie natürlich  Zwinkernd) ist sie dann aber auch ganz froh wenn ich ihr nicht den ganzen Tag am Rockzipfel hänge.
Das Ergebniss des heutigen kurzen Ausfluges sind neben viel Schrott ein kleiner Kupferring und eine 1 Baht Münze von denen ich letztes Jahr ja "nur" ca. 50 Stück vom Acker gesammelt habe.
Nichts spektakuläres,aber immerhin das erste Souvenier vom "Sondeln in Thailand 2017"

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

101172.JPG
Ring.JPG



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 10. Januar 2017, 16:31:59 »
Nach oben Nach unten

Sind dort die Flächen auch so vermüllt wie in D ,mit Krohnkorken ect.?
Auf einem Acker sollte dort nicht soviel Schrott liegen wie hier, ist nicht alle par Sekunden ein wildes gepiepe am Start oder ?
Mach mal Fotos von den Funden die du dort machst,bin gespannt obs ähnlich wie bei uns aussieht  Grübeln.
Grüße Coinhunter2

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 10. Januar 2017, 16:33:41 »
Nach oben Nach unten

Es waren so viele Überschwemmungen im Land ( Süden)??

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 11. Januar 2017, 02:11:35 »
Nach oben Nach unten

Im Süden viel zu viel Wasser,im Nordosten (wo ich bin )viel zu wenig oder gar keins.Die Regierung versucht verzweifelt die Reisbauern auf weniger wasserintensive Feldfrüchte "umzupolen",weil sie noch das letzte bißchen Wasser aus Flüssen und Kanälen abpumpen,aber das funktioniert nicht .

Schrott auf dem Acker ist fast genauso wie bei uns.Kronkorken,Drehverschlüss etc.pp und noch dazu massig kleine Alufläschen von Bayer mit Totenkopf (Insektizid).Die geben immer ein super Signal  Ausrasten

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 11. Januar 2017, 12:36:53 »
Nach oben Nach unten

Sieht aus als ob die Leute da ihr schönes Land verhunzen,und Bayer verdient noch dabei...    Nono.
Grüße Coinhunter2

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 11. Januar 2017, 12:46:43 »
Nach oben Nach unten

hab gehört bald ganz thailand ist im monent unter wasser viel überschwemungen stimmt da-- MFG EIS

Hinzugefügt 11. Januar 2017, 12:51:17:

oh habs gerade oben gelesen bei euch ist trocken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




« Letzte Änderung: 11. Januar 2017, 12:51:17 von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »
Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #9: 12. Januar 2017, 07:38:57 »
Nach oben Nach unten

Guten Morgen aus Thailand (+6h)

Angenehme 25 Grad und bewölkter Himmel - perfektes Suchwetter und viel zu wenig Zeit.
Der Weltraum - undendliche Weiten ,na gut nicht ganz ,aber immerhin reichlich Acker zum absuchen.Zu Hause nur nachts,hier ganz ohne Angst davor vom Jäger als Wildschwein erlegt zu werden.
Ich hatte schon überlegt hier im dunkeln los zu ziehen (wegen der angenehmeren Temperaturen,mir wurde aber vom Chef (Ehefrau) dringend davonnabgeraten,weil :
1.Der Ehemann nachts ins eigene Bett und nicht auf den Acker gehört  Knüppel
  und
2.Nachts das ganze Giftgetier (Skorpione,Schlangen,Spinnen etc) raus kommt

Die Funde von sind ein paar Neuzeitmünzen,die älteste so aus den 70ern.
Und wieder mal so ein Scheißdeckel von einer Giftflasche.
Die Dinger sind wirklich fies,Leitwert von einer Silbermünze,Größe und Dicke einer Silbermünze und der verdammte Bayer Schriftzug enttarnt sich erst beim saubermachen.  Kotzen

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 4 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

12.1.20171.JPG
12.1.20172.JPG
12.1.20173.JPG
Bayer.JPG



« Letzte Änderung: 12. Januar 2017, 07:42:30 von (versteckt) »
Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 12. Januar 2017, 08:18:31 »
Nach oben Nach unten

schöne funde - weiter so- PS. deine frau verstehe ich //bin selbst mit ner Thai verheiratet- komme aber selten in den norden oder so .ihre familie lebt um/ bei bankok bin eher im suden unterwegs

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 12. Januar 2017, 13:35:16 »
Nach oben Nach unten

Ein Bayer Brakteat Lächelnd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #12: 13. Januar 2017, 01:03:52 »
Nach oben Nach unten

Der war gut.Hätt ich auch drauf kommen können. Kringeln

Gruß

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #13: 15. Januar 2017, 10:06:28 »
Nach oben Nach unten

Da es fundmässig im Moment nichts zu präsentieren gibt (ist einfach zu heiß zum sondeln),unterhalte ich euch mal zwischendurch mit ein paar Bildern über eine Termitenschadensanierung.
Auch sehr spannend.  Zwinkernd
Normalerweise gehört hier eine unten gelöcherte PVC-Ringleitung ins Fundament die dann in gewissen Abständen mit Termitengift gefüllt wird,welches dann schön rings ums Fundament in den Boden sickert und alles killt was kreucht und fleucht (sehr ökologisch,aber aufregen ist sinnlos).
Wie nützlich diese 200 € Investition gewesen wäre,wurde der stolzen Hauseigentümerin nach 2 Jahren klar als die ersten Holzteile bei der kleinsten Berührung zu Staub zerfielen.  Kotzen
Die war nämlich der Meinung die Kohle wäre in der Einweihungsparty besser angelegt,als in schnödem,langweiligen PVC Rohr.
Nachdem zahlreiche teure Versuche,der Plage noch irgendwie Herr zu werden (Geisterbeschwörung,ausbuddeln,vergiften) gescheitert waren,rückte so langsam der Gedanke an eine Feuerversicherung mit anschließendem Schadensfall in den Bereich des nicht mehr ganz unmöglichen.
Der letzte Versuch ist jetzt einfach alles Holz durch Beton und Metall zu ersetzen,in der vieleicht trügerischen Hoffnung billiger als mit einem kompletten Neubau davonzukommen.
Das sind jetzt ein paar Bilder von der Sanierung,die mit genügend Sicherheitsabstand,einen gewissen Unterhaltungswert haben.Das wäre das richtige für eingige BGler,die mich zu Hause immer mit jedem Fliegenschiß auf der Baustelle nerven.
Wenns dann wieder was sondelig interressantes zu berichten gibt,gehts natürlich in erster Linie damit weiter.

Gruß

Bild 1 Neubau
Bild 2 Termitenschaden
Bild 3 Termitenschaden
Bild 4 Anschluss eines Schweißgerätes
Bild 5-10 Sanierungsarbeiten

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 9 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Bild1.JPG
Bild10.JPG
Bild2.JPG
Bild3.JPG
Bild4.JPG
Bild5.JPG
Bild7a.JPG
Bild8.JPG
Bild9.JPG



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 15. Januar 2017, 23:49:36 »
Nach oben Nach unten

Ja, die Thais sind da etwas entspannter, was sowas betrifft Lächelnd

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen




Gespeichert
Seiten:  1 2 3   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor