[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken (Moderator: Sondierer) > Thema:

 Echte Multifrequenz

Gehe zu:  
Avatar  Echte Multifrequenz  (Gelesen 1258 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2    Nach unten
Online
(versteckt)
#15
13. November 2021, um 13:33:22 Uhr

Richtig gut ist noch der E-Trac, räumt bei diesem Test fast alles ab:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=2vlfQYxLpHA


Offline
(versteckt)
#16
13. November 2021, um 20:37:30 Uhr

Ich habe alle Minelab BBS und FBS Geräte besessen (Sovereign XS2-Pro, Explorer XS, Explorer 2, Explorer SE, E-Trac, CTX 3030) und kann nur eines dazu sagen: Die Geräte verfügen über eine dermaßen langsame Reaktionszeit, dass durch die Oberflächenmaskierung auf verschrotteten oder stark mineralisierten Böden quasi mindestens 50% der guten Funde ausgeblendet werden. Zudem haben all diese Geräte einen zu starken Eisenvorfilter, was den Effekt noch weiter intensiviert.

« Letzte Änderung: 13. November 2021, um 20:43:28 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#17
13. November 2021, um 22:11:18 Uhr

ja das sehe ich genau so.... wobei sich der Deus in Sachen Tiefe mit meinem Ctx nicht messen kann

Online
(versteckt)
#18
13. November 2021, um 22:17:52 Uhr

Geschrieben von Zitat von baldur
Ich habe alle Minelab BBS und FBS Geräte besessen (Sovereign XS2-Pro, Explorer XS, Explorer 2, Explorer SE, E-Trac, CTX 3030) und kann nur eines dazu sagen: Die Geräte verfügen über eine dermaßen langsame Reaktionszeit, dass durch die Oberflächenmaskierung auf verschrotteten oder stark mineralisierten Böden quasi mindestens 50% der guten Funde ausgeblendet werden. Zudem haben all diese Geräte einen zu starken Eisenvorfilter, was den Effekt noch weiter intensiviert.

Für verschrottete Flächen ist Multifrequenz ja auch nicht so geeignet. Auf solchen Flächen laufe ich auch selten, bei mir sind die Signale seltener und immer weit voneinander entfernt. Da bräuchte man noch einen zweiten Detektor, aber es wäre natürlich besser wenn man alles in einem hätte. Der GM4, Whites MXT und Deus haben glaube ich auch ganz gut abgeschnitten, was ich aber beim E-Trac noch schätzen würde wäre die 2D-Diskriminierung. Ich denke, das Gerät hat nicht umsonst noch so viele Fans, und er scheint sogar besser als der Equinox abgeschnitten zu haben. Der E-Trac ist aber auch schon in die Jahre gekommen, würde mir da doch lieber auch ein aktuelleres Gerät wünschen.

Die Eisentests mit den Nägeln hat er im Video aber auch gut bestanden.

« Letzte Änderung: 13. November 2021, um 22:20:44 Uhr von (versteckt) »

(versteckt)
#19
13. November 2021, um 22:22:38 Uhr

Aber wie Baldur schon schrieb auf problem Böden kannst den ctx um den Baum wickeln 
Das macht kein Spaß , egal in welchem Modus .
Haben alle Vor und Nachteile

Offline
(versteckt)
#20
13. November 2021, um 22:28:45 Uhr

Letztendlich ist doch immer entscheidend, in welchem Programm bzw mit welchen Einstellungen man gerade unterwegs ist. Da liegt ganz oft der Hund begraben. Genau deswegen bin ich ein Freund von analogen Geräten, wie dem GM 4. Damit bin ich immer im richtigen Programm... Cool

(versteckt)
#21
14. November 2021, um 08:12:46 Uhr

Wenn ich mich recht entsinne ging die MF beim CTX auch bis 99 Frequenzen, 
Beim Deus 2 sieht das alles aufgeräumter aus  [grübeln  ,  bis 45 Frequenzen 
Wird ne coole Maschine  Küsschen und der Vorteil man kann auch auf einzelne Frequenzen umstellen auf stark verschrotteten Böden

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#22
14. November 2021, um 08:35:14 Uhr

Ja die Umstellung auf eine einzelne Frequenz ist gut genau wie beim Equinox

Seiten:  Prev 1 2 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor