[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken (Moderator: Sondierer) > Thema:

 Gibt es einen guten analogen MD?

Gehe zu:  
Avatar  Gibt es einen guten analogen MD?  (Gelesen 3003 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
09. Oktober 2017, um 20:11:05 Uhr

Guten Abend,

vielleicht eine etwas komische Frage, aber sie hat für mich ihren Hintergrund. Der Deus light ist echt leicht, aber mich nerven die unklaren und undeutlichen Piepstöne. Meiner erster MD war ein Tesoro Compadre, bei dem mir die Metallunterscheidung und Tonaufbereitung deutlich mehr zusagte. Scheinbar läuft bei Tesoro grad nix. Deswegen meine Frage, gibt es einen guten analogen MD?

Offline
(versteckt)
#1
09. Oktober 2017, um 20:20:27 Uhr

Gidts ein alte gäret 
white eagl

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
09. Oktober 2017, um 20:28:32 Uhr

Das gibt nur noch gebraucht und scheint nicht sehr handlich zu sein. Ich dachte eigentlich an etwas aktuellen.

(versteckt)
#3
09. Oktober 2017, um 20:35:01 Uhr

Guecke mall nach Tesoro und C-Scope. Beider bekannt als sehr gut. Beider sehr scharf auf alter kleine Funden.

Offline
(versteckt)
#4
09. Oktober 2017, um 20:40:32 Uhr

vielleicht nicht sehr hilfreich:

anal log

dig it all

Narr

(versteckt)
#5
09. Oktober 2017, um 20:51:31 Uhr

Geschrieben von Zitat von detektenix
dig it all

Narr

Neh man. Mein disc steht aufh 1.5 bis 2 von 5. Hochstens 3 vond 5 auf 'lehre' grund. Nur grosses eiser, und da gibs schoene funde dabei.

Geht fuer alle Detectors. Und ist meine Leibspruche: Dig much find much. Dig less find less.
Hat mir ein seltener Fund gebracht von ein landwirtschaftliche Flache voll mit locker von andere Sucher der schoen da waren. Headbangen

Offline
(versteckt)
#6
09. Oktober 2017, um 20:57:06 Uhr

Die Vista detektoren und golden Mask fallen mir da als erstes ein

Offline
(versteckt)
#7
09. Oktober 2017, um 20:57:14 Uhr

Weiß nicht , ob die C-Scope heute noch analog sind, den CS1220XD gibt es jedenfalls noch zu einem relativ günstigen Preis.
 
Beim Deus dürfte die drahtlose Übertragung des Signals zur Verzerrung desselben führen.
 
Ob die Tesoros so schlecht und veraltet sind, wer kann das so genau sagen?

Und Tests neue gegen alte Technik werden nicht gemacht  Smiley

« Letzte Änderung: 09. Oktober 2017, um 20:59:29 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#8
09. Oktober 2017, um 21:01:12 Uhr

warum nicht, wäre doch interessant?

Offline
(versteckt)
#9
09. Oktober 2017, um 21:02:03 Uhr

Geschrieben von Zitat von Andi68
Und Tests neue gegen alte Technik werden nicht gemacht 

Leistungstechnisch werden die Unterschiede nicht riesig sein, ich habe aber keine Lust mit einem 3kg Detektor zu suchen

Offline
(versteckt)
#10
09. Oktober 2017, um 21:26:51 Uhr

Schließe mich Jäger1 an!
Gerade die Vista Smart mit regelbarem Ironvolume und die GoldenMask Geräte sind meiner Meinung nach top. Gesucht habe ich selber lange Zeit dem dem Golden Mask 4...gutes Gerät!

Offline
(versteckt)
#11
09. Oktober 2017, um 21:38:53 Uhr

Hallo,
den Compadre hatte ich auch. Mit 20 cm Rundspule. Das Gerät hat mir auch Spaß gemacht, aber die Tiefenleistung war mir dann doch zu schlapp. Und nur ein Ton.

Dann den C.Scope CS1MX, und CS3MX.
Beides einfache Geräte, mit nur 2 Reglern (Disk und Sens).  Beide empfindlicher und Tiefer als der Compadre. Aber auch nur ein Ton.

Momentan gehe ich am liebsten mit dem Golden Mask 1+ UK Edition.  Der hat 3 Regler (Lautstärke, Disk, Sens). Das Gerät macht wirklich Spaß. Es hat eine sehr gute Tiefe und reagiert auch extrem schnell.  Und, was ich sehr gut finde es hat 2 Töne. Tiefer Ton für Eisen und hoher Ton für nichtEisen.

Die Vista Geräte, Smart Plus, Vista Gold, und Vista Worrior, finde ich auch sehr interessant.
Wobei mir die Töne vom Worrior am besten gefallen. Leider hatte ich noch keinen, aber bei Gelegenheit werde ich mir einen Vista kaufen.

Btw. den Deus habe ich auch, aber ich benutze den nicht mehr so oft. Das einfache, "analoge" macht mir irgendwie mehr Spaß.

Offline
(versteckt)
#12
09. Oktober 2017, um 21:54:30 Uhr

Der Tesoro Tejon ist ein Top-Gerät. Er hat zwei  Discebenen. Im weniger vermüllten Gebiet (Wald) geht man
auf der ersten im Allmetallmodus und wenn man eine Anzeige bekommt, überprüft man  per Kippschalter  mit
der zweiten Ebene,die auf Edelmetall eingestellt ist, ob Buntes drin liegt.Eine Sache von Sekunden. Da braucht
es keine digitale Anzeige,die sowieso nur eine Schätzung ist. Die  Metall- und Eisenunterscheidung ist rattenscharf.
Nur die Suchtiefe ist nicht das Gelbe vom Ei. Ich habe mir den Deus angetan und finde mit ihm auch sehr gut.
Die Eisenunterscheidung ist - verglichen mit dem Tesoro - unterirdisch. Im Kopfhörer geht es zu, wie auf einer
Teknoparty. Aber die Funde stimmen. Wenn Tesoro den Tejon in Sachen Tiefe pimpen könnte, würde ich auf
Knien zurückkriechen. Damit meine ich nicht Spulen, die ich allesamt ausprobiert habe und die die Charakteristik
des Gerätes so verändern,dass es kein Tejon mehr ist.
Vom Vista Smart plus habe ich sehr viel Positives gehört - er ist etwas schwerer als der Tejon und daher für
mich persönlich zu schwer. Angeblich funktioniert er ähnlich wie der Tejon, geht aber deutlich tiefer.

vg



karuna  Winken

Offline
(versteckt)
#13
09. Oktober 2017, um 22:29:25 Uhr

Naja, mein Lobo ist zwar alt, aber ich kenne ihn bestens  Küsschen

Im Wald nehm ich meinen Musketeer Bj. 1997

Offline
(versteckt)
#14
09. Oktober 2017, um 23:22:55 Uhr

Geschrieben von Zitat von Andi68
Naja, mein Lobo ist zwar alt, aber ich kenne ihn bestens Küsschen

Im Wald nehm ich meinen Musketeer Bj. 1997

Genau, andi!! Der Tejon hat zwar nur einen Ton, aber wer ihn kennt, braucht keinen zweiten. Das ist was für
Anfänger. Trotz der Nachteile macht der Deus auch Spaß - ein paar Funde hättte ich in der Tiefe mit dem
Tejon nicht gemacht, aber die habe ich mir "erkauft".

vg

karuna Smiley

p.s.: Für die Ackersuche ist der Tejon nach wie vor top.....

Seiten:  1 2
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor