[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken (Moderator: Sondierer) > Thema:

 XP Netzlader für GMP

Gehe zu:  
Avatar  XP Netzlader für GMP  (Gelesen 353 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Online
(versteckt)Themen Schreiber
#0
07. September 2021, um 11:58:50 Uhr

....wer hat Erfahrung mit dem Netzlader. Kann ich nur 1,5 Volt oder auch 1,2 Volt AA Batterien verwenden.

    GMP läuft ja auf 12 Volt = 8x1,5 Volt. Bei 1,2 Volt wären das nur 9,6 Volt gesamt. Welcher Batterie Typ +

    Marke ist nach eueren Erfahrungen empfehlenswert.  Ich hab 0 Ahnung   Nullahnung.

    Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)
#1
07. September 2021, um 12:38:25 Uhr

In meinem GMP hatte ich jahrelang die "JA" Batterien von REWE drin, waren echt gut und haben nur 1,69 oder so gekostet.

Offline
(versteckt)
#2
07. September 2021, um 12:40:47 Uhr

Ich würde nur und hatte nur billige AA Batterien, z.B. vom Aldi,verwendet. Dazu einen Reservepack im Rucksack dabei.

Offline
(versteckt)
#3
07. September 2021, um 13:48:20 Uhr

Hast mal nen Link zu dem Ladegerät?

Kommt drauf an, für was für Akkus das konzipiert ist, geladen haben die 1,2V deutlich mehr Spannung.

Und herkömmliche Batterien lassen sich so nicht laden

Online
(versteckt)Themen Schreiber
#4
07. September 2021, um 15:06:13 Uhr

@ Andy
Da erfährt man auch nix was meine Frage nur annähernd beantwortet. Das Teil "NETZLADER" FÜR XP_GMP
haben zwar die einschlägigen Händler im Programm,aber wie gesagt alle ohne techn Beschrieb.
Wollte halt den Batterienverbrauch im ges. Haushalt einschränken und auf Akkus umstellen. Aber in meinem
Alter ist das kaufmännisch gesehen noch nicht mal eine Nullnummer. Die guten und die weniger guten lassen
sich ohnehin nur durch die Werbeaussagen trennen und sind trotzdem "Sauteuer" im Vergleich zu normalen
Batterien. Dann noch der Zirkus im Handling, erst einigemale Laden u. wieder entladen und das auch noch
mehrmals um die volle Kapazität zu erreichen, darauf hab ich keinen Bock. Da kaufe lieber wieder bei Aldi u.
Rewe wie gewohnt normales zum normalen Preis. Danke Michael u. Wühler, ihr habt mich überzeugt !

Grüsse  Winken

Offline
(versteckt)
#5
07. September 2021, um 15:13:13 Uhr

Eventuell mal die Händler anrufen, ein Akkubetrieb lohnt sich, wenn man oft geht.
Das mit der Kapazität ist bei dem Stromverbrauch eines Detektors nicht dramatisch, die Eneloop akkus z.B. sind echt spitze und halten ziemlich lange

Offline
(versteckt)
#6
07. September 2021, um 15:27:08 Uhr

DEUS zulegen und die Akkus sind onboard Zwinkernd

Offline
(versteckt)
#7
07. September 2021, um 16:06:40 Uhr

Geschrieben von Zitat von berni
Da erfährt man auch nix was meine Frage nur annähernd beantwortet. Das Teil "NETZLADER" FÜR XP_GMPhaben zwar die einschlägigen Händler im Programm

Da brauchst du mWn spezielle XP akkus im Format eines 4 AA-Schubers, den man ansonsten einsetzt.

Viele Grüße, 
Günter

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor