[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Schmuck und Zierrat > Devotionalien (Moderatoren: Gratian, buddler, Der Sucher) > Thema:

 Wieder ein schöner heiliger

Gehe zu:  
Avatar  Wieder ein schöner heiliger  (Gelesen 404 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
19. Februar 2024, um 21:17:51 Uhr

Hallo

Diesen schönen extrem gut erhaltenen heiligen Anhänger habe ich letzte Woche gefunden. Wie immer wüßte ich gern was es dazu zu wissen gibt. Interessanter Weise habe ich ihn auf dem Lagerplatz einer kleinen Adligen Armee aus dem Bauernkrieg gefunden. Diese Armee hat am nächsten Tag im Sommer 1525 nur 1Km entfernt gekämpft. Meines Wissens gibt es so alte heiligen Anhänger nicht, aber an dieser Stelle finde ich nur Schrott ( auch modern ) und gute Funde die sich eindeutig dem Lager zuordnen lassen ( Blei Barren, Gießreste der Arkebusenkugel Herstellung, Knöpfe aus der Zeit ). Kann es evtl doch sein das der so alt ist. Übrigens praktisch alle Funde dort sind in excellentem Zustand. Der Boden konserviert dort wohl perfekt.


Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

h5.jpg
h6.jpg
Offline
(versteckt)
#1
20. Februar 2024, um 07:52:51 Uhr

Die Medaille zeigt Jesus als Salvator Mundi (Erlöser der Welt)

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Salvator mundi – Wikipedia


Die andere Seite zeigt ein Jubeljahr (Annus Iubilei)
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Jubeljahr – Wikipedia



Typischerweise eher 18 Jhd., falls ich den genauen Typ finde häng ich den noch an...

LG

Hinzugefügt 20. Februar 2024, um 08:41:51 Uhr:

Das Jubeljahr-motiv sollte die (Öffnung der) Heiligen Pforte darstellen, aber weder auf Wallfahrtmedaillen.at noch auf pilgerabzeichen.at hab ich sie ausfindig gemacht. Es gibt eine ähnliche vom Motiv anlässlich des Jubeljahres 1675 aber eben halt nur ähnlich und nicht gleich Huch

« Letzte Änderung: 20. Februar 2024, um 08:41:51 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#2
20. Februar 2024, um 10:01:52 Uhr

Ich hab auch schon geguckt und sie nicht gefunden. Von der Machart ist wie du schon sagst 18 vielleicht noch 17 Jh.
Heiligenanhänger gabs meines Wissens schon im MA, aber die sahen anders aus.
Bin mal gespannt was die Spezis sage.
Jedenfalls ist das bestimmt einer für die Seite vom Robert.

Offline
(versteckt)
#3
20. Februar 2024, um 11:21:18 Uhr

Sehr schöner Anhänger. Danke fürs Zeigen. 

In Rom gibt es vier heilige Pforten, wer einmal dort war, ist sehr sehenswert. Bei allen vier
handelt es sich um Papstbasiliken. Ursprünglich wurde die heilige Pforte nur alles 50 Jahre
geöffnet, im Laufe der Zeit hat es sich auf 33 und zuletzt auf 25 Jahre verkürzt. Da nächste
heilige Jahr ist meines Wissens 2025. 

Anhand des Türstockes könnte man evtl. Rückschlüsse auf die heilige Pforte schließen. 
Hier mal ein Link dazu. 

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen  

Mittelalterlich schließe ich aus. Eher Ende 17. Jh. 


Gruß Buddler

Offline
(versteckt)
#4
20. Februar 2024, um 18:03:08 Uhr

Ein ausgefallenes Stück! Im Heiligenschein befindet sich ein Tatzenkreuz. Das habe ich so noch nicht gesehen.

LG Jochen Winken

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor