[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 06. Dezember 2018, 21:20:01 »
Nach oben Nach unten

.... und da war auch dieser Schlüssel gestern noch !

Da wäre ich für Einschätzungen zur Verwendung und Datierung sehr dankbar !

VG Feinder-man  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

DSC07045.geaendert.jpg
DSC07046.geaendert.jpg
DSC07047.geaendert.jpg


Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #1: 06. Dezember 2018, 22:32:01 »
Nach oben Nach unten

Wünderbare fund. Super

Das könte um 15.Jh sein.

{alt}
 Schlüssel - da freut mich eine Bestimmungshilfe


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://i.postimg.cc/wvhVv8rh/schlussel15jh.jpg



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 06. Dezember 2018, 22:42:54 »
Nach oben Nach unten

Laut " Schloss und Schlüssel" gehört er in späte 16. bis Ende 17. Jh.
Bei der größe wohl ein truhenschloss.

Grüße Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 06. Dezember 2018, 23:07:58 »
Nach oben Nach unten

Im 16,/17. Jhd. waren die auch noch gebräuchlich, los geht`s mit denen aber eher, wie der partyrabbit
schon geschrieben hat. So hab ich das von gghs gelernt. Überhaupt tauchen manche Schlüsseltypen
eher auf,als es landläufig angenommen wird. Vllt. schreibt der gghs noch ein paar Zeilen dazu...

G&GF


karuna  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 06. Dezember 2018, 23:45:03 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Wünderbare fund. SuperDas könte um 15.Jh sein.


Danke partyrabbit fürs Helfen und das Bild
Zitat:Geschrieben von (versteckt)

Laut " Schloss und Schlüssel" gehört er in späte 16. bis Ende 17. Jh.Bei der größe wohl ein truhenschloss.


Schade, dass das Buch nicht ganz billig ist, sehr interessant. Ich finde dafür zu wenige derartige Schlüssel bis eigentlich keine. Die Truhe war leider ned dabei -   Danke Dir !!

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Im 16,/17. Jhd. waren die auch noch gebräuchlich, los geht`s mit denen aber eher, wie der partyrabbitschon geschrieben hat. So hab ich das von gghs gelernt. Überhaupt tauchen manche Schlüsseltypeneher auf,als es landläufig angenommen wird. Vllt. schreibt der gghs noch ein paar Zeilen dazu...


Ja Karuna, besten Dank !!  Irgendwo dazwischen wirds wohl liegen, ich selber war ja eher auf Anfang 19. Jhdt. eingestellt. Da lass ich mich freilich gerne belehren und vom gghs kann man ja wirklich viel lernen - huhu gghsss
Und wie mach ich denn den sauber ? Richtig mies ist er nicht beinander, aber zu sehr will ich ihn auch nicht hernehmen ? Schau mamoi

VG Feinder-man

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Online (versteckt)
« Antworten #5: 07. Dezember 2018, 08:55:54 »
Nach oben Nach unten

möbelschlüssel, schrank oder truhe
möglich wäre auch noch ein türschloss
17./18. jhd., 16. jhd. halte ich für zu früh
ein ganz klassischer "barockschlüssel"

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

095.jpg


« Letzte Änderung: 07. Dezember 2018, 08:57:08 von (versteckt) » Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor