[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten:  1 2   Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 14. Februar 2018, 21:59:56 »
Nach oben Nach unten

Ein XP Deus Clon aus der Ukraine. 
Hat was mit dem Smart Phone 

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://md-arena.com/klon-xp-deus-katushka-s-ekranom-vernite-moi-glaza/#more-46321


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 02. Juli 2018, 12:37:25 »
Nach oben Nach unten

Da ist jetzt ein Video aufgetaucht:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.youtube.com/watch?v=fQ0AFRRXD2Y


Und es gibt bereits eine Homepage:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
http://airmetaldetectors.com/


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 02. Juli 2018, 14:08:36 »
Nach oben Nach unten

Erinnert mich irgendwie an eine Krücke ^^ 

Das Video ist aber krass...

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 15. Juli 2018, 07:54:22 »
Nach oben Nach unten

Ja das Gestänge sieht noch verbesserungsfähig aus. Die Idee ansich hat jedoch was.

Denke mit einem Smartphone als Steuereinheit ist vor allem bei der Darstellung deutlich mehr möglich als bei herkömmlichen Detektoren.

Mit einer leistungsfähigen und bedienerfreundlichen Software und wenn das „gesparte“ Geld in die Suchtechnik gesteckt wird und auch noch ein ergonomischeres Gestänge dazu kommt, dann könnte es zumindest eine Alternative werden.

Jedenfalls ein Ansatz der meiner Meinung nach ruhig auch von anderen Herstellern weiter verfolgt werden sollte.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 15. Juli 2018, 11:54:58 »
Nach oben Nach unten

Bluetooth Übertragung hat meist eine Verzögerung.
In meinen Augen völlig ungeeignet für Audio. Besonders beim Sondengehen.

Ansonsten tolles Konzept!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 15. Juli 2018, 13:10:18 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Bluetooth Übertragung hat meist eine Verzögerung.
In meinen Augen völlig ungeeignet für Audio. Besonders beim Sondengehen.

Ansonsten tolles Konzept!


Es gibt mittlerweile auch schnelles Bluetooth, das bereits beim Equinox zum Einsatz kommt ;-)

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 15. Juli 2018, 13:25:36 »
Nach oben Nach unten

Also auch bei Bluetooth ist die Entwicklung weiter gegangen. Bluetooth hat kaum noch eine-bis keine Verzögerung mehr. Hier mal was über den verbauten BT Chip.



Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.heise.de/developer/artikel/Bluetooth-Auf-den-blauen-Zahn-gefuehlt-3361763.html



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 16. Juli 2018, 20:32:22 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Es gibt mittlerweile auch schnelles Bluetooth, das bereits beim Equinox zum Einsatz kommt ;-)


Danke für deinen Beitrag.Schnelles Bluetooth klingt super. Kenn ich leider nicht.

Laut Equinox Manual:
Bluetooth® Technology
Any standard Bluetooth® headphones or earbuds can be used with an EQUINOX Series detector.
However, Bluetooth® technology has a high audio latency of 100 ms.
This can make it difficult to visualise the exact position of a buried target if you are detecting with a fast swing rate.

Meine Meinung dazu:
100ms ist komplett für die Tonne.
Alles über 10 ms ist für das menschliche Ohr herauszuhören.

Der Nox hat 3 Übertragungen:

Bluetooth 100ms
APTX 40ms
WI-STREAM 17ms (nur mit WM-08 Kopfhörer)

Selbst 17ms sind grenzwertig. Kann man sich vielleicht dran gewöhnen....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 16. Juli 2018, 20:46:58 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 16. Juli 2018, 21:36:05 »
Nach oben Nach unten

APTX ist die schnellere Bluetooth-Variante, wobei eine Verzögerung bei der Anzeige denke ich nicht so schlimm ist wie bei den Kopfhörern.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 16. Juli 2018, 22:08:26 »
Nach oben Nach unten

Hm, das Gerät ist aber noch nicht auf dem Markt und mich macht das ehrlich gesagt auch nicht an.

Ein Dois dürfte da allemal die bessere Wahl sein.

Bei dieser Farbgebung dürften Frauen die Zielgruppe sein.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



« Letzte Änderung: 16. Juli 2018, 22:19:08 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 16. Juli 2018, 22:19:26 »
Nach oben Nach unten

Der Deus ist bestimmt das bessere / ausgereiftere Gerät eines etablierten Markenherstellers. Aber wenn man z. B. einen Deus mit Smartphone betreiben könnte, dann könnte man sich die guten 600 Euro für die Fernbedienung sparen.

Das Konzept hat Potential und wird hoffentlich auch von namhafteren Herstellern aufgegriffen. Wie gut es dann wirklich wird muss man abwarten.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #11: 17. Juli 2018, 17:12:58 »
Nach oben Nach unten

Ein "normales" Smartphone" oder gar iPhone wäre mir zu "unsicher".
Ich mag es stabiler. Also Stoßfest, Staub- und Wasserdicht. Eben ein Outdoor Gerät.

Und in dem Video sieht es für mich so aus, als ob die Töne mit Verzögerung ausgegeben werden.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #12: 17. Juli 2018, 19:06:06 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ein "normales" Smartphone" oder gar iPhone wäre mir zu "unsicher".
Ich mag es stabiler. Also Stoßfest, Staub- und Wasserdicht. Eben ein Outdoor Gerät.

Und in dem Video sieht es für mich so aus, als ob die Töne mit Verzögerung ausgegeben werden.


Für alle modernen Smartphones gibt es wasserdichte Hüllen bzw. Beutel/Cases.

Die Latenz im Video ist gruselig.
Selbst APTX ist in meinen Augen viel zu langsam.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #13: 17. Juli 2018, 21:15:02 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Für alle modernen Smartphones gibt es wasserdichte Hüllen bzw. Beutel/Cases.

Die Latenz im Video ist gruselig.
Selbst APTX ist in meinen Augen viel zu langsam.


Es nervt mich schon, daß für meine Deus Fernbedienung ne Hülle nehmen muss.
Bzw. ich nehme einen Frischhaltebeutel.

Für mich ist ein Detektor ein Outdoor Gerät, und sollte dementsprechend verarbeitet / konstruiert sein.
Ne extra Hülle? Ja, kann man machen, aber wenn's auch ohne geht dann ist es mir lieber.

Der Minelab Eqinox und der Makro Multi Kruzer sind ja auch Wasserdicht. 
Zwar nur bis 3 Meter, also nicht zum tauchen, aber das würde mir schon reichen.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #14: 18. Juli 2018, 07:45:29 »
Nach oben Nach unten

Moin ,

ich finde die Idee Klasse.Ob es jetzt in der finalen Version zu Verzögerungen beim Bluetooth kommt bleibt abzuwarten.

Und in dem Zustand kann man nur sagen "Schön ist er nicht ".

Einen klaren Vorteil sehe ich bei der Auswertung der Signale wenn die Software gut entwickelt und programmiert ist ist.Aber bis dahin wird noch etwas Zeit vergehen.

In dem Video sieht man jetzt nur nicht woher die Audiosignale kommen denn ich würde mir wünschen ,das wenn man sein Programm ausgiebig getestet hat das Handy weglassen kann um den Detektor autonom zu betreiben .

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten:  1 2   Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor