[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Seiten: 1    Nach unten
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 06. August 2018, 18:49:59 »
Nach oben Nach unten

Zum "Aschefeld": Es gibt ja Fäkalacker wo die Fäkalgruben seit dem MA gelert und auf die entsprechenden Äcker verteilt wurden. Mit dem Aufkommen der Nutzung von Braun und Steinkohle im Hausbrand gab es deutlich mehr Überreste und so wurden spezielle Flächen für die Entsorgung vorgesehen. Da es immer noch keine geordnete Müllabführ gab wurde auch der Restmüll dort entsorgt. Ca. 1870-1930.

Wenn man wochenlang nach Archäologie geforscht hat und nichts gefunden eine willkommende Abwechslung. Prost Headbangen
Für jemanden mit einfacher Sonde oder wer sich mit seiner Sonde nicht auskennt ein "unmöglicher" Acker, alle 10 cm ein Signal  Narr

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

DSCF8240 - Kopie.jpg
DSCF8243 - Kopie.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 06. August 2018, 18:55:00 »
Nach oben Nach unten

Toll! Das Glas und das Mini-Vorhängeschloss ist ja mal super!! Super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 06. August 2018, 20:59:18 »
Nach oben Nach unten

Solch ein "Aschefeld" kenn ich auch, da waren die Funde aber moderner, alle 10 cm ein Kronkorken.   :Smiley

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 07. August 2018, 08:11:32 »
Nach oben Nach unten

Tolle Ausbeute, aber so ein Haufen Müll Schockiert Ich glaube da hätte ich auch recht schnell den Diskriminator auf Maximum gestellt und konsequent jedes Eisensignal ignoriert, da wäre ich zu ungeduldig dafür.
Mal Laienhaft gefragt, wie erkenne ich Fäkalien- bzw. Aschefelder? Kann ich die vorab schon auf alten Karten finden?

Wir haben hier auf einem Feld bis vor circa 250 Jahre früher Mal einen "Gottesacker" gehabt. Kann ich da Gott finden? Ist der elektrisch Leitfähig und detektierbar? Heute wächst da nur Mais und Raps. Mal im Ernst, suchen braucht man da vermutlich nicht, den Verstorbenen hat man wohl eher keine metallischen Wertgegenstände mitgegeben, oder?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 07. August 2018, 09:17:44 »
Nach oben Nach unten

Gottesacker ist ein anderes Wort für Friedhof.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 07. August 2018, 09:54:48 »
Nach oben Nach unten

Die Funde sind mal nicht schlecht. Und auch, dass die zerbrechlichen Sachen so gut erhalten sind, ist der Hammer.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #6: 07. August 2018, 19:17:49 »
Nach oben Nach unten

die Porzellan Verschlüsse sammele ich inzwischen auch. Da gibt es wirklich sehr schöne Stücke.
Da hast du aber einiges gefunden   Super

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 08. August 2018, 20:02:49 »
Nach oben Nach unten

Super Da sind schon ein paar schöne Sachen dazwischen nicht nur Metall. LG Mike

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor