[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Fundkomplexe (Moderatoren: Drusus, MichaelP) > Thema:

 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

Gehe zu:  
Avatar  Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?  (Gelesen 1439 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  1 2   Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
21. Februar 2024, um 17:56:36 Uhr

Ihr Lieben,
ich möchte die Zeit des schlechten Wetters im Norddeutschen nutzen und euch einige Funde zeigen, die ich bislang nicht zuordnen kann. Vorab senden möchte ich euch meinen herzlichen Dank. So viele Funde durfte ich mit eurer Hilfe und eurem Wissen schon zuordnen und durfte viel dabei lernen.

Alle Funde stammen aus dem gleichen landwirtschaftlichen Bereich, alle Funde dort gehen bislang bis ca. 1500 zurück , dies quasi durchgehend, aber nicht weiter.

Beginnen wir mit Teil 1:
Sieht aus wie eine Bleistiftspitze, jedoch aus Metall. An der stumpfen Seite ist eine runde Vertiefung. Gewicht ist gut 9 gramm. Durchmesser 7 mm, Länge 35mm

Bild 1https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_1.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Bild 2
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_2.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Teil 2:
Ist ein Namens oder Firmenschild. Aufschrift ist J. Jaenecke. Oben das Loch ist vermutlich ein Nagelloch. Ich vermute hier das Firmenschild eines Schreiners auf einem Möbelstück oder eines Fabrikanten auf einem Werkstück. Ich meine sowas auch schon auf alten Kaffeemühlen gesehen zu haben.

Weißblech, Länge 54 mm, Höhe 25 mm

Bild 3
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_3.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_4.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?
Bild 4

Teil 3:
Erinnert mich an die Plastikrahmen, aus denen man Stanzteile rausbricht. Ist aus dünnem Metall, sehr fein ausgearbeitet, vermutlich gepresst oder gestanzt. Verwendung und Sinn unbekannt. 24 mal 36 mm

Bild 5
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_5.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

Bild 6
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_6.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Teil 4:
Ebenfalls gestanzt, fein, dünnes Metal, quadratisch, 15mm in der Kantenlänge. Sieht aus wie von einer Uniform ein Besatzteil

Bild 7
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_7.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

Bild 8
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_8.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Teil 5:
Zahl sieben aus Metal, wenn da nicht diese seltsame Rückseite wäre. 30 mm hoch.

Bild 9
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_9.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Bild 10
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_10.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Teil 6:
Frauenkopf in seltsamer Tracht, erinnert mich an Griechenland / Mittelmeer. Es ist noch aufgetragene Farbe erkennbar. 30 mm hoch, gestanzt, dünn

Bild 11
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_11.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

Bild 12
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_12.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Teil 7:
Knopf Aufschrift Bajonett Brenner. 17 mm, keine Öse, sondern ein Stift auf der Rückseite. Militärische Verwendung? Alter?

Bild 13
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_13.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

Bild 14
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_14.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Teil8:
Noch ein Knopf (bin ja der Knopfkönig), Durchmesser 15 mm, Aufschrift Neuheit(?) und Solide in einer Ziselierung.

Bild 15
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_15.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

Bild 16
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_16.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Teil 9:
Der letzte Knopf, ist eigentlich ne Leiche, ich möchte ihn aufgrund der Schwere (wiegt stolze 6,3 gramm und Durchmesser 20mm) und des Randes trotzdem zeigen. Es wäre ein Objekt für das Testen des Restaurierens, wenn es evtl. interessante Hinweise auf Alter und Herkunft gäbe.

Bild 17
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_17.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?

Bild 18
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_18.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


Ich freue mich auf Hinweise, Ideen oder weitereführende Infos zu dem einen oder anderen Fund!

Beste Grüße und herzlichen Dank
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_1.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_2.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_3.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_4.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_5.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_6.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_7.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_8.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_9.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_10.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_11.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_12.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_13.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_14.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_15.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_16.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_17.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/ufos_februar_2024_18.jpg


Offline
(versteckt)
#1
21. Februar 2024, um 18:02:03 Uhr

Bild 7 und 8 ist ein Manschettenknopf


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20240221_180501.jpg

« Letzte Änderung: 21. Februar 2024, um 18:07:53 Uhr von (versteckt) »

Offline
(versteckt)
#2
21. Februar 2024, um 18:02:08 Uhr

Teil 7 ist ein Dochtrad vom Petroleumbrenner, 8 und 9 vielleicht auch.
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
Dochtschluesselraeder (wt-pempel.de)


Bild 7 und 8 ist ein Rangabzeichen vom Militär. Ein so ein Pickel bist Leutnant, zwei Oberleutnant...

Hinzugefügt 21. Februar 2024, um 18:10:40 Uhr:

Beim nächsten mal nummerierst du die aber bitte alle nur einmal und nicht nach Teilen und Bildern.

« Letzte Änderung: 21. Februar 2024, um 18:10:40 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)
#3
21. Februar 2024, um 19:04:24 Uhr

Geschrieben von Zitat von MichaelP
Ein so ein Pickel bist Leutnant, zwei Oberleutnant.


    Aber nur erst ab BW ist das so.    Lächelnd

...Rangstern heisst das Teil, ist aber von der Wehrmacht. Da hatte der Ltn. noch keinen Stern, der Olt. hatte

   1 Stern, Hauptmann 2 Sterne.

   Grüsse   Winken

Offline
(versteckt)
#4
21. Februar 2024, um 22:07:41 Uhr

Bild 1 ist doch einfach ein Vollmantelgeschoss, wenn ich das richtig sehe.

Offline
(versteckt)
#5
22. Februar 2024, um 15:48:17 Uhr

...völlig untypische Geschossform, alte Lötkolbenspitze passt besser.

   Auf dem Bild z.B. siehe rechts oben, die zweite von rechts.

   Grüsse   Winken


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

c8c2f3da-2b45-456a-a18c-d2f540c0ce9d.jpg
Offline
(versteckt)
#6
22. Februar 2024, um 22:48:23 Uhr

Geschrieben von Zitat von berni
...völlig untypische Geschossform, alte Lötkolbenspitze passt besser.

 Auf dem Bild z.B. siehe rechts oben, die zweite von rechts.

 Grüsse Winken

Wusste nicht, dass die verschossen wurden!;) 
Im Ernst, es sind doch Felderabdrücke vom Lauf zu erkennen und es gibt tausende von Geschossformen, gerade auch in 7mm Kaliber.

Gruß
kugelhupf

Offline
(versteckt)
#7
23. Februar 2024, um 06:15:53 Uhr

Sieht aus wie die erste


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

7-mm-Geschosse[1].jpg
Offline
(versteckt)
#8
23. Februar 2024, um 15:33:26 Uhr

@Kugelhupf.   Schau dir das 1.Foto mal genau an. Wäre das ein Felderabdruck, dann wäre der im Geschoss

 eingeschnitten und man würde zumindest 2 oder auch 3 mindestens erkennen. Der hier aber passt überhaupt

 nicht, nicht eingeschnitten sondern erhaben. Der Lichteinfall zeigt es deutlich.

 7mm ist schon ein sehr seltenes Kaliber, wenn man moderne jagdliche Munition mal ausklammert. Tausende Geschoss-

  formen bei diesem Kaliber gibt`s auch nicht. 

  Vllt. helfen ja ein paar Fotos mehr und exakte Massangaben, die Zehntel hinterm Komma z.B. sind bestimmend

  wenn es dann ein Geschoss sein sollte.

  Grüsse.   Winken

Offline
(versteckt)
#9
24. Februar 2024, um 10:51:42 Uhr

Hier muss ich Berni zustimmen. Im ersten Moment dachte ich auch an Geschoss, aber dieser Längsstreifen erscheint erhaben, weswegen ich den Gedanken wieder verwarf 

Hier benötigen wir weiteren Input des TEs.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#10
05. März 2024, um 19:31:36 Uhr

Ihr Lieben,
leider hat es etwas gedauert, bis ein Messinstrument zur Verfügung stand. Das "Geschoss" hat exakt 35.5 mm Länge und 7.3 mm Dicke. Wenn ich weitere Fotos machen darf, mögt ihr mir Hinweise geben, was genau ich fotografieren soll? Die Linien, die da zu erkennen sind, sind allesamt nicht erhaben, sondern vertiefend. Eine Lötspitze müsste doch eigentlich keine allseits runde Spitze haben oder?
Beste Grüße und vielen Dank!

Offline
(versteckt)
#11
05. März 2024, um 20:41:46 Uhr

Der markierte Längsstreifen ist eine Vertiefung ? Wieviel davon gibt's denn rundherum ?
[ Anhang: Sie können keine Anhänge ansehen ]


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Screenshot (47).jpg
Offline
(versteckt)
#12
06. März 2024, um 11:17:55 Uhr

Geschrieben von Zitat von ShivasPole
. Das "Geschoss" hat exakt 35.5 mm Länge und 7.3 mm Dicke. 


Die Jagdkaliber 7x57, 7x57 R, und 7x64 haben ein Geschossdurchmesser von 7,25mm. Wenn es denn eins ist...

LG Winken

Hinzugefügt 06. März 2024, um 11:56:48 Uhr:

Lötkolbenspitzen können rund sein müssen aber nicht, je nach Anwendung...

hier mal exemplarisch runde aus unserer alten E-Werkstatt .

LG


Es sind 2 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Spitze1.jpg
Spitze2.jpg

« Letzte Änderung: 06. März 2024, um 11:56:49 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#13
07. März 2024, um 17:07:27 Uhr

Also, ich habe nun noch mal gemessen und bekomme entweder 7,2 oder 7,3 mm im Durchmesser angezeigt. Könnte also mit dem 7,25 passen. Rundrum sind insgesamt 5 "Riefen", die vertieft sind. Ich füge einige Bilder bei und noch einmal ein Bild des stumpfen Endes.

https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_1.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_2.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_3.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_4.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?


https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_5.jpg
 Diverse UFO'S mit der Bitte um zeitliche Einordnung und vermutliche Nutzung?
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_1.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_2.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_3.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_4.jpg
https://www.sci-net.de/testserver/Sondeln/spitze_5.jpg


Offline
(versteckt)
#14
07. März 2024, um 20:54:58 Uhr

Könnten das nicht auch 7,65mm sein? Eine .30-06 Tracer wäre nicht sonderlich selten.

Seiten:  1 2
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor