[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 09. Oktober 2019, 21:36:32 »
Nach oben Nach unten

Heute habe ich mal zwei parallele Ackerstreifen untersucht, auf einem kam fast nichts bis auf einen Preußenpfennig, auf dem zweiten ein guter Fund nach dem anderen. Nur Münzen haben dort gefehlt, dafür waren aber jede Menge interessante Knöpfe dabei. Der große Livree-Knopf ist nun mein schönster, die Rückseite sogar versilbert. Dann noch ein anderer Riesenknopf (27mm), wahrscheinlich von einer alten Preußenuniform, kenne ich so nur in kleinerer Form. Ein schmuckloser Bleizinnknopf mit größerer Öse und Gussnaht; könnte auch älter sein. Die anderen Sachen: das längliche mit Gewinde ist wahrscheinlich ein kleiner Möbelgriff, Uhrenschlüssel und Buchschließe kann ich auch noch identifizieren. Nur die zwei flachen Plättchen geben mir Rätsel auf, auf der einen Seite mit einem Flechtmuster verziert und an den Rändern unregelmäßig gezackt. War das vielleicht mal ein Kamm?

Viele Grüße
Jacza

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 13 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

buchschliesse1.JPG
buchschliesse2.JPG
fuko_knopfacker2.JPG
knopf_bleizinn.JPG
livreeknopf1.JPG
livreeknopf2.JPG
moebelgriff1.JPG
plaetchen1.JPG
plaettchen2.JPG
uhrschluessel1.JPG
uhrschluessel2.JPG
uniformknopf_gross_1.JPG
uniformknopf_gross_2.JPG


« Letzte Änderung: 09. Oktober 2019, 21:45:03 von (versteckt) » Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 09. Oktober 2019, 21:49:55 »
Nach oben Nach unten

Das eine ist keine Buchschließe (hier gibt es keine Knebelverschlüsse) sondern von einem Gliedergürtel 16./17. Jh.

Gruß cyper

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #2: 09. Oktober 2019, 21:58:46 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Das eine ist keine Buchschließe (hier gibt es keine Knebelverschlüsse) sondern von einem Gliedergürtel 16./17. Jh.

Gruß cyper


Genau

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

Knebelverschluss.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 10. Oktober 2019, 15:08:17 »
Nach oben Nach unten

Ja, die Teile auf dem letzten Bild sind von einem Kamm, genauer gesagt von einem  Läusekamm (die Zinken sind abgebrochen).

  Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #4: 10. Oktober 2019, 15:30:40 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Ja, die Teile auf dem letzten Bild sind von einem Kamm, genauer gesagt von einem Läusekamm (die Zinken sind abgebrochen).

 Winken


Danke, weißt du auch wie alt der sein könnte? Die Form hat sich seit der Römerzeit ja kaum verändert:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://auction.catawiki.com/kavels/8862039-ancient-roman-bronze-comb-60-mm

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.lda-lsa.de/uploads/pics/22a.jpg


Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 10. Oktober 2019, 15:56:21 »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Danke, weißt du auch wie alt der sein könnte? Die Form hat sich seit der Römerzeit kaum verändert.






Nein, da kann ich dir leider nicht helfen.

Winken

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 10. Oktober 2019, 18:53:45 »
Nach oben Nach unten

Dieser Kamm aus dem 16. Jh. kommt dem sehr nahe, vor allem mit den zwei Längsrillen:
Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen

Die Fundstelle werde ich mir mal genauer ansehen, bin gespannt was da noch so alles kommt.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #7: 12. Oktober 2019, 15:18:49 »
Nach oben Nach unten

@cyper, insurgent Was mich etwas wundert ist die geringe Größe des Knebelverschlusses, nur 11mm breit, das wäre ja ein Minigürtel gewesen.

Im Buch "Die hoch- und spätmittelalterlichen Buntmetallfunde nördlich der Alpen" von Stefan Krabath (S. 102/103) wird bei den Buchschließen auch ein "T-förmiger Riemenendbeschlag" aufgeführt ("3000 T-förmiger Riemenendbeschlag greift in gabelförmigen Beschlag des vorderen Deckels"). Ich hab die Seite mit den Beispielen mal eingescannt, siehe Nr. 20:

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

buchschliessen3.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 12. Oktober 2019, 17:33:09 »
Nach oben Nach unten

Schönes Beispiel hast du da gefunden, kannte ich bei den Buchschließen noch nicht. Frag mal Derfla

Gruß cyper

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor