[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Fundforen > Fundkomplexe (Moderatoren: Drusus, MichaelP) > Thema:

 Scheibe mit Kopf und Medaillon

Gehe zu:  
Avatar  Scheibe mit Kopf und Medaillon  (Gelesen 828 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
22. Juli 2021, um 08:39:30 Uhr

Hallo,
 
die assymmetrische Schnalle müsste nach Whitehead wohl so aus dem 16./17. Jh. sein, schade dass sie zerbrochen ist.

Die große Scheibe mit Kopf gehörte glaube ich zum Zaumzeug, auf englisch heißen die Teile bridle boss, weiß nicht wie man die hier nennt.

Im kleinen Medaillon waren Papierscheibchen, ob das Fotographien waren? Glänzt außen schön golden, aber bei näherem Hinsehen leider nur vergoldet.

Viele Grüße
Jacza


Es sind 10 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

fuko_medaillon.jpg
medaillon2.jpg
medaillon3.jpg
medaillon5.jpg
medaillon7.jpg
medaillon9.jpg
scheibe_mit_kopf2.jpg
scheibe_mit_kopf3.jpg
schnalle1.jpg
schnalle2.jpg
Offline
(versteckt)
#1
22. Juli 2021, um 10:40:26 Uhr

Geschrieben von Zitat von Jacza
Im kleinen Medaillon waren Papierscheibchen


...die waren in vielen Medaillons nur zum unterfüttern der Einlage.

   Grüsse  Winken

Online
(versteckt)
#2
22. Juli 2021, um 12:50:44 Uhr

Schnalle ist symmetrischer Typ meiner Sicht nach, bei dem Muster doch eher 18. Jh.
MfG Smiley

Hinzugefügt 22. Juli 2021, um 12:53:57 Uhr:

Die Scheibe mit Kopf ,sowas hab ich ja noch nie gesehen, als ob aus der Antike?  Lächelnd

« Letzte Änderung: 22. Juli 2021, um 12:53:57 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#3
22. Juli 2021, um 15:39:41 Uhr

Stimmt, der verbogene Mittelsteg täuscht etwas, die Schnalle ist symmetrisch.

Hmm ... hab bisher noch keinen neuzeitlichen bridle boss mit solch einem Kopf gefunden, aber römische Phalera hatten derartige Köpfe anscheinend, meist nur etwas größer. Sehr spannend.

Viele Grüße
Jacza

Offline
(versteckt)
#4
22. Juli 2021, um 15:51:03 Uhr

Phalera ist das nicht. Für mich ist das der Kopf einer Putte.

Offline
(versteckt)
#5
23. Juli 2021, um 23:16:07 Uhr

Sieht auf jedenfall sehr interessant aus!
Mein bild hat nichts mit dem thema zu tun sorry

Hinzugefügt 23. Juli 2021, um 23:16:44 Uhr:

Sieht auf jedenfall sehr interessant aus!
Mein bild hat nichts mit dem thema zu tun sorry


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

threema-20210603-015322615.jpg
Offline
(versteckt)
#6
24. Juli 2021, um 23:35:11 Uhr

Ich habe so eine Scheibe auch mal gefunden, Bild grad nicht zur Hand, allerdings mit einem Frauenkopf. Konnte es nie zuordnen.

Hinzugefügt 24. Juli 2021, um 23:38:07 Uhr:

Im kleinen Medaillon waren Papierscheibchen, ob das Fotographien waren? Glänzt außen schön golden, aber bei näherem Hinsehen leider nur vergoldet.


Darin wurden zB Haarlocken aufbewahrt.

« Letzte Änderung: 24. Juli 2021, um 23:38:07 Uhr von (versteckt), Grund: Doppel-Beitrag zusammengefasst »

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#7
25. Juli 2021, um 10:20:55 Uhr

@Gabelbart

Ein Bild wäre sehr interessant. Ich hab bisher viele Beispiele von Phaleren im Netz durchgeschaut, aber keins gefunden, wo man alle Merkmale auf einmal findet, also der kleine Kopf, die Aussparung oben und die kleinen Löcher an der Seite.

Viele Grüße
Jacza

Offline
(versteckt)
#8
25. Juli 2021, um 18:38:16 Uhr

Dann muss ich wohl mal in mein Kabinett rüber, kann etwas dauern

Offline
(versteckt)
#9
10. September 2021, um 20:17:04 Uhr

endlich gepackt warum muss mann hier 5 wörter schreiben....


Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

12002064_1212843145399847_9020960088502947790_n.jpg
12006203_1212843118733183_1151822567423191221_n.jpg
12006315_1212843112066517_7012265699985917769_n.jpg
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#10
11. September 2021, um 06:20:07 Uhr

@gabelbart

Auf jeden Fall von derselben Art, bei dir sogar mit vier kleinen Löchern. Die Frau sieht antik gekleidet aus, aber schwer zu sagen, ob es nun aus dieser Zeit ist oder später nachgebildet. Grübeln

Viele Grüße
Jacza

Online
(versteckt)
#11
11. September 2021, um 15:22:15 Uhr

Nach der Sichtung @ gabelbart seines Fundes erinnerte ich mich an ein scheibenartiges gewölbtes Stück mit Befestigungslöcher und einer abgebrochenen Öse, die ich mir an die Tür nagelte. Dachte immer an Türverzierung ( Toilette), aber der Hinweis auf 
Zaumzeugelemente leuchtet mir jetzt ein, da bei Einigen auch kleine Befestigungslöcher waren.
@ Jacza im nachhinein noch ein Glückwunsch zu der kleinen Brosche mit Papierstücke als Inhalt,  auch wenn nichts mehr drin war
ist immerhin historisches Papier.
Jetzt versuch ich mal vom Tablet ein Bild hochzuladen Grinsend
MfG  Smiley


Es sind 1 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

IMG_20210911_151948.jpg
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#12
14. Januar 2022, um 20:46:27 Uhr

hier noch etwas von ähnlicher Machart, aber ohne Löcher:

Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen
https://www.numisbids.com/n.php?p=lot&sid=498&lot=710


{alt}
 Scheibe mit Kopf und Medaillon
https://www.numisbids.com/sales/hosted/pecunem/006/image00710.jpg


Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor