[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Sondengehen > Fundreinigung und Restauration > Thema:

 6Pfünder rostet nach

Gehe zu:  
Avatar  6Pfünder rostet nach  (Gelesen 638 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
08. April 2023, um 13:36:34 Uhr

habe 2 gleiche Kanonenkugeln ( 9 cm. und 2750 gr schwer ) dürften beide von der Fundlage 
napoleonischen Kriegen zuzuordnen sein.
Beide gleich behandelt, also entsalzt, getrocknet, Tanin, Parafinbad.
die eine ist glatt und rostet nicht, die andere hat kleine Rostkrater und rostet.
Liegt das nur am Boden oder spielt das verwendete Material auch eine Rolle, beides Waldfunde, 3km auseinander.
Kann leider keine Bilder hochladen - Anhänge reagiert nicht.
Mfg.  Hexer

Offline
(versteckt)
#1
08. April 2023, um 14:07:29 Uhr

Hi,

zunächst einmal habe ich was an deinen Einstellungen angepasst. Jetzt sollte das Bilder hochladen klappen.

Eisen ist ein zickiges Material. Oftmals arbeitete es unter der Oberfläche weiter und langsam – teilweise sogar über mehr als 10 Jahre – kristallisieren Chloridnester unter der Magnetitschicht und sprengen diese irgendwann auf. Das passiert auch bei gleich alten Stücken vom gleichen Fundort ganz unterschiedlich.

Dann muss man nachbessern. Stelle Abdremeln und mit Paraffin/Paraloid plus optional Tannin oder Alternativen versiegeln.

Viele Grüße
Günter

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#2
08. April 2023, um 15:16:06 Uhr

Besten Dank Drusus, werde ich machen!

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor