[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Sondengehen > Fundreinigung und Restauration > Thema:

 reinigen von münzen

Gehe zu:  
Avatar  reinigen von münzen  (Gelesen 5644 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten:  Prev 1 2    Nach unten
Offline
(versteckt)
#15
20. Juli 2010, um 20:56:49 Uhr

Geschrieben von Zitat von Detektorfreak
zanhpasta nehme ich manchmal zum reinigen von münzen, ist echt gut das zeug

Na ja, aufgrund der in Zahnpasta vorhandenen Schleif- und Polierkörper verkratzt Du Dir damit ganz schnell die Oberfläche. Von Zahnpasta ist also eher abzuraten.

Gruß
Michael

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#16
21. Juli 2010, um 18:53:41 Uhr

 sog. Fundmünzen.: --- Hast du Fundmünzen - z.B. Römer, 3 - 4 JH erworben, mitsamt der dazugehörigen "Fundbelagsreste" ... kannst du
eigentlich problemlos zum ( auch billigsten ) Ölivenöl greifen und diese Münzen ruhig mal ein paar Wochen in einem Glas im Öl lassen.

da hier die meisten ja nur fundmünzen haben würde ich auf jeden fall davon abraten da erstens die patina sicher eine schwarze färbung bekommt
und zweitens ölivenöl  nicht lufttrocknent ist

ich hab das am anfang auch versucht aber ich muß sagen olivenöl sehr gerne aber nur zum essen

mfg.zenzi

Seiten:  Prev 1 2 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor