[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
Tags:
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Thema begonnen am: 29. März 2020,
um 14:42:06 Uhr »
Nach oben Nach unten

Ich möchte diesen Riemen Beschlag von seinem zementartigen Dreck befreien... Zumindest das man das Motiv erkennt. Vom Gefühl her würd ich sagen mit tropfen von destilliertem Wasser den Schmutz anlösen.. Und dann mechanisch entfernen!?
Material müsste Bronze sein und Eisennieten..  
DANKE schonmal..

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Es sind 3 Anhänge in diesem Beitrag die Sie als Gast nicht sehen können.

Bitte registrieren Sie sich um sie ansehen zu können.

20200327_225945.jpg
20200327_225953.jpg
20200327_230050.jpg


Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #1: 29. März 2020,
um 14:51:49 Uhr »
Nach oben Nach unten

In Wasser mit Spülmittel legen. Anschließend mit einer feinen Zahnbürste abschrubben. Wiederholen bis Wunschergebnis erreicht.

Gruß Grave.....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #2: 29. März 2020,
um 15:46:59 Uhr »
Nach oben Nach unten

Das mach ich sonst mit vielen Sachen auch so. Da das gute Stück aber vermutlich 1200j auf dem Buckel hat, wollt ich eigentlich spülmittel oder ähnliches vermeiden.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #3: 29. März 2020,
um 17:22:43 Uhr »
Nach oben Nach unten

Leg es in Destiliertes Wasser für ne Woche oder 2. OOooder Elektrolyse?

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #4: 29. März 2020,
um 18:31:10 Uhr »
Nach oben Nach unten

Würde an Deiner Stelle nicht mit dem putzen übertreiben.
Man hat es auch sehr schnell tot gereinigt  Amen

Gruß Grave.....

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #5: 29. März 2020,
um 18:36:29 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Leg es in Destiliertes Wasser für ne Woche oder 2. OOooder Elektrolyse?


Electrolyse?? Auf keinen Fall.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)Themen Schreiber
« Antworten #6: 29. März 2020,
um 19:43:51 Uhr »
Nach oben Nach unten

Zitat:Geschrieben von (versteckt)
Würde an Deiner Stelle nicht mit dem putzen übertreiben.
Man hat es auch sehr schnell tot gereinigt Amen

Nee ich will hauptsächlich das Motiv sichtbar machen und ansonsten den Zustand erhalten. Mehr nicht.. Deswegen guck ich nach alternativen zum reinen  mechanischen reinigen mit Skalpell oder so. Da geht auch schnell was in die Hose. 

Danke und Gruss 



Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #7: 30. März 2020,
um 08:15:06 Uhr »
Nach oben Nach unten

bei mir kommt so etwas ins Ultraschalbad--  Elektrolyse wäre zu hart!!

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #8: 29. April 2020,
um 18:53:41 Uhr »
Nach oben Nach unten

Das mit den Spülmittel werde ich auch mal ausprbieren

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #9: 29. April 2020,
um 19:19:54 Uhr »
Nach oben Nach unten

Mich würde interessieren ob du den Steigbügelbeschlag wieder sauber bekommen hast.

Gruß cyper

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Offline (versteckt)
« Antworten #10: 19. Mai 2020,
um 19:42:43 Uhr »
Nach oben Nach unten

Wie oben bereits beschrieben. Ich lege die Funden anschließend noch in ein Ultraschallbad.

Linkback: Sie haben nicht die Berechtigung Links zu sehen.
Registrieren oder Einlogen



Gespeichert
Seiten: 1    Nach oben
Gehe zu:  

Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen - Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Updates Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor