[x] Bitte registrieren Sie sich um alle Funktionen des Forums nutzen zu können. Als Gast können Sie z.B. keine Bilder betrachten.

Registrieren          Schliessen
Achtung!
 >  Technik > Detektoren Hersteller / Marken > Garrett > Thema:

 Garrett 400i behalten oder umsteigen auf den Garrett At Pro

Gehe zu:  
Avatar  Garrett 400i behalten oder umsteigen auf den Garrett At Pro  (Gelesen 489 mal) 0
A A A A
*
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
Seiten: 1    Nach unten
Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#0
14. Januar 2020, um 12:39:12 Uhr

Guten Tag an alle. Ich sondel zur Zeit mit dem 400i, nun habe ich mich etwas informiert und bin auf den At Pro gestoßen. Mein Kollege hat den XP Deus und ist sehr zufrieden, ich hingegen möchte der Garrett Familie treu bleiben. Ich finde die Bedienung von den Garretts einfach am besten. Nun meine Frage: wäre ein Umstieg von meinem 400 i auf den at pro sinnvoll, oder sind die Unterschiede nicht so groß. MfG  und vielen Dank

Offline
(versteckt)
#1
14. Januar 2020, um 13:43:57 Uhr

Spar dir das Geld. 

Hol dir doch den Simplex, der ist auch Wasserdicht aber bei weitem nicht so teuer. 

Der At Pro ist ganz ok, mehr aber auch nicht.

Offline
(versteckt)
#2
14. Januar 2020, um 14:14:36 Uhr

Wenn du bei Garrett bleiben möchtest,  dann vielleicht den AT-Max.

Der Unterschied zwischen 400i und AT-Pro ist nicht groß.

Der AT-Max bietet da schon etwas mehr.

Offline
(versteckt)Themen Schreiber
#3
14. Januar 2020, um 15:31:10 Uhr

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich werde heute mal etwas genauer den at Max studieren.

Offline
(versteckt)
#4
14. Januar 2020, um 16:08:53 Uhr

Hallo
Ich bin letztes Jahr vom Euro ace  auf den at gold umgestiegen. Die Töne sind anders, musste ich mich drann gewöhnen. Aber sonst bin ich voll und ganz zufrieden ! Schrott erkennt man schnell, buddel ich nicht mehr raus, Stichproben wohl, aber wenn ich meine Schrott ( Bierdoppen  etc.) rauszuhören und zu sehen am Wert der rein kommt, ist es bis jetzt auch so gewesen, genauso wie bei Munition. Auf einem Acker wo ich dachte der lohnt sich nicht, war letztes Jahr schon drauf, habe ich mit dem at gold eine kleine Boterbrottüte ( für den Archeologen) voll rausgeholt, incl. vier mal Silber.
Gruss heek 1

Offline
(versteckt)
#5
14. Januar 2020, um 19:00:29 Uhr

Hallo,

gibt es eigentlich den guten, alten GTI noch?
Den kann man noch um die TOS erweitern...

LG, IRIS

Offline
(versteckt)
#6
14. Januar 2020, um 21:28:58 Uhr

Ich habe den AT Pro plus Cors Strike Spule seit knapp zwei Jahren und bin alles in allem recht zufrieden damit.

Ganz aktuell hatte ich mir den Equinox 800 ausgeliehen, weil ja so viele von der Multi schwärmen. Bin damit trotz bestem Bemühen nicht richtig warm geworden. Ist bestimmt ein Top-Gerät, aber von den einfachen, knackigen Töne des AT Pro ist es doch ziemlich gewöhnungsbedürftig. Jetzt weiß ich die Einfachheit des AT Pro wieder mehr zu schätzen. Vor allem ist der bislang unverwüstlich...

Als nächstes teste ich mal den Deus  Winken

« Letzte Änderung: 14. Januar 2020, um 21:30:05 Uhr von (versteckt) »

Seiten: 1 
Haftungsausschluss / Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung Impressum Kontakt Mobile Version
Powered by SMFPacks WYSIWYG Editor